He stole my heart!

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Sa Feb 13, 2016 9:11 pm

Als Chloe und Nieves durch die Tür verschwunden waren, die ins Hinterzimmer führte, nahm Alec sich Zeit, um sich etwas umzusehen. Seine kleine Schwester war zugegeben ausgesprochen fleißig gewesen. Das letzte Mal, als er die Schneiderei betreten hatte, waren nur halb so viele Kleider ausgestellt gewesen, wie jetzt.
Leider konnte der Dieb sich nicht sehr lang entspannen, da draußen ein großer Tumult begann. Alarmiert lief er zur Eingangstür, und öffnete diese einen Spalt. Was er zu sehen bekam, gefiel ihm ganz und gar nicht. "Verdammt!" knurrte er, dann schloss er die Tür wieder. Dort draußen war ein Trupp von Rittern. Nur, kamen die nicht aus Royaume. Alec kannte die schwarzen Rüstungen nur allzu gut. Auf der Stelle rannte er zum Hinterzimmer. Wenn diese Ritter ihn fanden, oder schlimmer, Nieves in Gesellschaft seiner Schwester, dann würde es ziemlich große Probleme geben. Das würde er auf keinen Fall zulassen. Kaum hatte er die Tür (zugegeben etwas sehr gewaltsam) aufgeschlagen, da wurde er auch schon von seiner werten Schwester angemeckert. Allerdings realisierte er das nicht wirklich. Ebenso wenig, wie die Tatsache, dass Nieves nur im Unterkleid dastand. Er hob sie auf der Stelle von dem Podest runter, auf dem sie Modell gestanden hatte. "Hey! Was glaubst du eigentlich, was du da tust?! Das ist unhöflich, Alec!" "Dort draußen sind Ritter aus Voison. Und zwar nicht gerade wenige. Ich verschwinde, auf der Stelle! Und Nieves muss aus der Schneiderei raus, sonst könntest du Probleme bekommen, Chloe!" Er ergriff die Hand der Prinzessin und begab sich zu einer kleinen, unscheinbaren Tür, die die beiden hinter das Geschäft führte. Chloe war ihnen hinterhergeeilt. "Du kannst nicht zu Fuß flüchten! Voison hat fast nur Kavalerien!" "Hierbleiben kann ich auch nicht!" einen Atemzug lang sahen die Geschwister sich schweigend an, dann löste sich das Mobilitätsproblem durch energisches Hufgetrappel. Alec sah sich um. Er konnte sich ein leichtes Lächeln nicht verkneifen, als er die wehende schwarze Mähne Diavolos entdeckte. Der Hengst galoppierte ungesattelt in ihre Richtung. Im Schlepptau den Palomino der Prinzessin, der sich treu an seinen neuen Freund hielt. Alec wusste, was das bedeutete - Randall hatte die Pferde laufen lassen, sobald die Ritter am Gasthaus vorbeikamen. Dass Snow dabei war, kam ihm wirklich sehr gelegen. "Sieh mal einer an. Auf Randall ist tatsächlich noch Verlass." murmelte der Dieb, dann stoppte Diavolo auch schon nervös schnaubend vor seinem Herren. Alec klopfte ihm den Hals. "Auf dich natürlich auch, mein Großer." er drehte sich zu Nieves herum. "Ich hoffe, du kannst ohne Ausstattung reiten, Prinzesschen. Verzeihung." bevor er den Satz überhaupt beendet hatte, hatte Alec Nieves bereits auf ihren Snow verfrachtet und schwang sich nun auf Diavolos blanken Rücken. "Lass dich nicht erwischen, Brüderchen." sprach Chloe ihn an. "Zu Befehl. Lass dich nicht ausquetschen, Schwesterchen." sie grinste ihn an. "Zu Befehl." Chloe verschwand rasch wieder in die Schneiderei, um Nieves' Kleid verschwinden zu lassen. Alec drehte sich zu eben dieser um. "Deine Wahl, Prinzessin. Im Dorf ist ein Suchtrupp aus Voison. Wenn du möchtest, dass sie dich finden, reite ins Dorf hinein und sag ihnen, du musstest hierher flüchten. So können sie niemanden hier zur Rechenschaft ziehen. Entscheidest du dich dafür, bitte erwähne mich oder irgendjemanden, der mit mir in Kontakt stand mit keinem Wort. Wenn du nicht möchtest, dass sie dich finden, dann komm mit mir. Ich kann hier unter keinen Umständen bleiben." Alecs Herz schien schneller zu schlagen, als er wartete. Wie würde sie sich entscheiden? Zu seinen Gunsten, oder gegen ihn?

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Sa Feb 13, 2016 9:49 pm


Ein Glück hatte sie keine Zeit sich wegen ihrer mangelnden Bekleidung zu schämen, sonst hätte sich das Ganze vermutlich schwieriger gestaltet. Es traf sie wie einen Blitzschlag; Ritter aus Voison. Warum...? So schnell? Aber wieso? Naja, vielleicht war es auch besser das es nicht ihre Ritter waren, es hieß die Streitmacht Voisons sei nicht besonders helle. Völlig in ihren Gedanken versunken ließ sie sich einfach von Alec hinterher ziehen und auf ihre Pferd werfen. Moment... wo kamen denn die Pferde so schnell her? Ihre Aufmerksamkeit lenkte sich schnell auf jemand anderes; Alec.
Ob sie weglaufen wollte oder nachhause? Was eine Frage! "Spar dir den Atem und mach das wir hier wegkommen!" Antwortete die Prinzessin ungewöhnlich ruhig, aber bestimmt.
Ihre Pflichten konnten warten. Sie hatte noch einiges vor sich, hier in diesem Dorf. Erst einmal musste sie genesen und dann... sollte sie eine Entscheidung treffen. Eine Entscheidung, die ihr komplettes Leben verändern würde. Wenn sie überhaupt genug Zeit hätte sich alles zu überlegen. Sie wurde gesucht, verdammt!

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Sa Feb 13, 2016 10:11 pm

Über das Grinsen, dass sich in seinem Gesicht formte, hatte Alec absolut keine Kontrolle. Sie hatte nicht einmal gezögert. Es erleichterte ihn ungemein. "Wenn das so ist, ist Euer Wunsch mir Befehl." Alec gab Diavolo die Erlaubnis, auf die der Hengst so sehnsüchtig gewartet hatte. Diavolo stellte sich auf seine Hinterbeine und nahm Anschwung mit einem gewaltigen Sprung nach vorn, dicht gefolgt von Snow, auf dessen Rücken das Prinzesschen saß, wie festgenäht. Sehr gut, er brauchte sich um sie also keine Sorgen zu machen.
Die respektvolle Ansprache? Die war ihm wohl bewusst gewesen. Sie hatte schließlich die bewusste Entscheidung getroffen, dem noblen Schloss fernzubleiben. Außerdem hatte sie tatsächlich getan, was sie ihm auf dem Weg hierher gesagt hatte. Dass sie das gemeine Volk kennenlernen wollte. Zugegeben, er hatte ihr nicht geglaubt. Aber sie hatte sich genau dafür entschieden. Mehr Zeit hier zu verbringen.
Alec lenkte Diavolo auf einen schmalen Pfad direkt in den Wald hinein. In nicht allzu langer Zeit würden sie auf einen Bachlauf stoßen. Folgten sie diesem, gelangten sie direkt zu einer alten Jägershütte. Zugegeben nicht besonders komfortabel, aber für's erste sicher. Außerdem war die Hütte weit genug vom Dorf weg, und sehr tief im Wald gelegen. Plus der Tatsache, dass sie noch relativ intakt, also trocken war.
Es dauerte eine Weile, bis sie ankamen, allerdings ging das im Galopp natürlich sehr viel schneller, als wenn sie nur hätten Traben können. Sobald das Gespann vor der Hütte hielt, sprang Alec von seinem Hengst, welcher sofort den Bach ansteuerte, um zu saufen. Der rothaarige Bandit hob die weiße Prinzessin von ihrem Pferd, damit auch Dieses sich zum Bach begeben konnte. "Alles in Ordnung?" fragte er sie, dann sah er hoch zur Hütte. "Eine bescheidene Residenz, aber besser als im Gras zu schlafen." kommentierte er im Anschluss.

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am So Feb 14, 2016 12:19 pm


Auf ihre Antwort hin grinste der Bandit wie ein Honigkuchenpferd, woraufhin die Prinzessin kichern musste. Es war so offensichtlich... u kno wat she means, hoho Was er dann zurückgab ließ sie ein wenig erröten. Seit wann redete Alec denn so mit ihr? Volltrottel... Doch auch sie konnte nicht anders als zu grinsen, als sie mit ihrem Palomino hinter ihm her durch den Wald hetzte.
Keine Ahnung wie lange sie durch das Dickicht gejagt waren, sie verlor jegliches Zeitgefühl wenn sie Snow ritt, doch irgendwann kamen sie an einem Bachlauf zum Halten. Das Alec sie vom Pferd hob irritierte sie ein wenig. Sie war nun durchaus in der Lage wieder von selbst auf und abzusteigen. Natürlich konnte er nicht wissen, das sie ohne jegliche Hilfe und ohne Sattel  vom Boden auf ihre Pferd kam, aber absteigen war jetzt nicht gerade schwierig. War es ihm etwa zur Gewohnheit geworden...? Anders als Diavolo zögerte Snow, bevor er es seinem Freund gleich tat und aus dem Bach trank.
Nieves sah den Rotschopf schief an. "Natürlich ist nichts in Ordnung, danke der Nachfrage Sir Alec." Lachend erklärte sie ihre Aussage; "Ich bin vor freundlichen Rittern weggelaufen, die mich einfach nur nachhause bringen wollten. Das einzige was ich am Leib trage ist Unterwäsche und anscheinend werde ich die Nacht mit einem Banditen in einem Jagdsitz verbringen- Was genau klingt da für dich nach Ordnung?"
Der Anblick der Hütte machte sie ein wenig nervös. Sie waren hier ganz allein. Nicht, dass sie schon die ganze Zeit im selben Bett wie Alec geschlafen hatte, aber... Hm, es kam ihr verdächtig vor.
"...Alec, mir ist kalt..."

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am So Feb 14, 2016 1:07 pm

Fast schon spöttisch lachte er auf. "Freundliche Ritter? Unter 'freundlich' verstehe ich anderes als die Voisoner Kavalerie." Dass sie ihn mit 'Sir' angesprochen hatte, war ihm zwar nicht entgangen, jedoch reagierte er nicht darauf. Es weckte unerwünschte Erinnerungen an die schwarze Rüstung. Daher war das nächste, auf das er sich konzentrierte, ihre weitere Ausführung der momentanen Lage und die Information, dass ihr kalt war. Natürlich, es war Frühjahr, dementsprechend noch recht kühl, und wie sie bereits recht erkannt hatte, hatte Nieves nur ihre Unterwäsche an. Alec musste schmunzeln. "Natürlich, 'in Ordnung' bedeutet wahrscheinlich etwas völlig anderes." gab er ihr Recht, dann streifte er sich den Mantel ab, den er trug, um ihn dem Mädchen über die schmalen Schultern zu legen. Dann allerdings flitzte eine Idee durch den Kopf des Rotschopfes, der er einfach nicht widerstehen konnte. Anstatt die Hände von ihren Schultern zu nehmen und so von ihr abzulassen, ließ er sie ihre Arme hinab zu ihrer Taille wandern. Er lehnte sich ein wenig zu ihr hinab und sprach leise, mit tieferer Stimme als sonst. "Die Nacht mit mir zu verbringen ist tatsächlich am wenigsten 'in Ordnung'." Ihr Gesichtsausdruck brachte ihn letztendlich zum Lachen. Er ließ von ihr ab und lief an ihr vorbei zur Hütte. "Keine Sorge, Prinzessin, du bist sicher. Nun lass uns erstmal nach noch etwas Deckenähnlichem Ausschau halten." Der Bandit stieß die Tür auf und begann, dass schummerige Hüttchen mit den Augen abzusuchen. Nun, klein aber fein!

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am So Feb 14, 2016 2:23 pm


Na gut, er hatte recht, die Voisoner Armee war sicherlich alles andere als 'freundlich'. Die sahen schon so gruselig aus mit ihren Pechschwarzen Rüstungen... Allein deren Anblick jagte ihr einen kalten Schauer über den Rücken. Wie sollte sie in Voison jemals leben können?
Zugegeben, sie war ein wenig enttäuscht, als Alec ihr seinen Mantel über die Schultern warf. Doch dann ließ er seine Arme sinken und umschlang ihre Taille. Nieves erste Reaktion war es, sich an ihn zu lehnen, was er ihr dann jedoch sagte, ließ sie zu Stein erstarren. "Was?!" Erschrocken sah sie ihn an. Sie atmete erst aus als er anfing zu lachen. Über sowas scherzt man doch nicht! "Sicher?" Unsicher entfernte sie sich von ihm, im Mantel eingemummelt.
Als er dann einfach an ihr vorbei lief, eilte sie ihm beleidigt hinterher. "Mir ist immer noch kalt!" Meckerte sie ihn an. "Der Stofffetzen soll jemanden warm halten?"

[/quote]
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am So Feb 14, 2016 2:47 pm

Der Raum war klein und fast komplett leer. Natürlich, er war vor langer Zeit verlassen worden, Brauchbares wurde mitgenommen. das Einzige, was übrig war, waren einige morsche Regale und eine Art Strohbett. Nun, besser als der Boden. Alec drehte sich halb zu Nieves herum und antwortete "Entweder der Stofffetzen oder ich." auf ihre Beschwerde.
Als er dabei war, sich die Regale genauer anzusehen (vielleicht fand man ja trotz allem etwas) fiel bei ihm der Groschen. Er drehte sich nun vollständig zu dem Mädchen um und hob amüsiert die Brauen. "Darauf willst du hinaus, hab ich Recht, Prinzessin?"  

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Mo Feb 15, 2016 3:26 pm


Schmollend blieb das weißhaarige Mädchen inmitten des kleinen Stübchen stehen und beobachtete Alec dabei, wie er die verstaubten Regale absuchte. Als ob hier noch irgendwas zu finden wäre... Auf seine Antwort ließ sie ein beleidigtes "Püh" aus und verschränkte die Arme, den Blick zur Seite gerichtet. Nach einem Weilchen schien ihm die Richtige Antwort einzuleuchten. "Ich habe keine Ahnung wovon du sprichst." Gab sie kalt zurück, nur gegen ihre glühenden Wangen konnte sie nichts machen. Was erwartete er? Das sie es ihm einfach sagte? Pah! "Sorge einfach dafür, das ich nicht erfriere, schließlich ist es deine Schuld, das ich nichts ordentliches trage." Mit den Worten stolzierte sie zum Strohballen herüber und setzte sich darauf, den Blick erwartungsvoll auf Alec gerichtet.

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Di Feb 16, 2016 2:29 pm

Na sieh mal einer an, das fromme Prinzesschen konnte ja richtig patzig werden. Der Dieb legte den Kopf in den Nacken und lachte kurz. Sie hatte wirklich Glück, dass er sie mochte. Er wendete sich wieder um und lief auf Nieves zu. Er stoppte erst, als er genau vor ihr stand. "Natürlich weißt du das nicht. Deine Wangen sind selbstverständlich auch nur der Kälte wegen so rot, ist es nicht so?" Alec setzte sich neben die Weißhaarige und zog sie in seine Arme. "Meine Schuld? Ich habe keine Ritter bestellt, also bitte." grinste er dann.  

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Di Feb 16, 2016 3:04 pm


Was sollte das denn jetzt? Wieso lachte er denn? Enttäuscht und beleidigt verschränkte sie wieder die Arme. Als er dann plötzlich auf sie zukam hielt sie gespannt die Luft an. Um ehrlich zu sein hatte sie keine Ahnung was er vorhatte. Aber irgendwie wusste sie nie was er dachte. Rote Wangen? W-war sie etwa rot geworden? Verdammt...! "Natürlich ist es wegen der Kälte, welchen anderen Grund könnte es schon geben?" Antwortete sie patzig und drehte ihren Kopf von ihm weg, als er sich neben sie setzte. Dann  plötzlich lag sie in seinen Armen. "Ich habe auch keine gerufen..." Murmelte sie kleinlaut und ließ sich einfach in die Umarmung fallen.
"Schon viel besser." Ihre Aussage war nicht mehr als ein Seufzer. Zufrieden schloss sie die Augen und genoss einfach Alecs Nähe. Wer weiß wie lange diese noch anhielt?

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Di Feb 16, 2016 4:22 pm

Ein unterdrücktes Lachen ließ Alecs Brustkorb vibrieren. "Wirklich, welchen anderen Grund, außer der Tatsache, dass du mich magst." Er konnte wirklich nicht anders, die Versuchung war zu groß gewesen. Er war viel zu gespannt auf ihre Reaktion, würde sie von ihrer Trunkenheit erfahren. Nach ihrer nächsten Aussage seufzte er leise. "Wer würde sie auch schon freiwillig rufen?" Ein Anflug von Bitterkeit hatte sich in seiner Stimme bemerkbar gemacht, allerdings interessierte ihn das herzlich wenig. Als er bemerkte, wie Nieves sich in die Umarmung hineinfallen ließ, lehnte er sich etwas zurück, um zulassen zu können, dass sie sich anlehnte. Sie hatte ihre Augen geschlossen und sich entspannt. Alec schmunzelte in sich hinein und schüttelte über sich selbst den Kopf. Wer hätte gedacht, dass er sich einmal in so einer Lage wiederfinden würde? Gerechnet hatte er damit garantiert nicht.   

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Di Feb 16, 2016 7:38 pm


Ach, jetzt bildete er sich also noch etwas darauf ein? So leicht würde sie es ihm nicht machen... challenge accepted Als würde sie es zulassen, das er einfach so mit ihr spielt, pah! "Dich mögen? Natürlich mag ich dich. ... Wie einen Bruder." Das letzte Wort betonte sie überdeutlich. Das würde ihn sicher in die Schranken weisen... hoffentlich.
Natürlich war ihr aufgefallen, das Alec nicht gut auf Ritter und Voison zu sprechen war. Für einen Banditen war das wohl normal... Aber irgendwas roch für sie verdächtig. Nun, sie hatte von Anfang an geahnt, das er eine spannende Geschichte über seine Vergangenheit auf Lager hatte. Ob sie die wohl irgendwann erfuhr? Hoffentlich.

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Di Feb 16, 2016 7:59 pm

Das war ja noch amüsanter als er erwartet hatte. Wie einen Bruder. Natürlich. "Bruder? Du hast also deinen "Bruder" angefleht, dich zu küssen? Dass Adelige verrückt sind wusste ich zwar, aber so etwas? So eine Vorliebe hätte ich von dir wirklich nicht erwartet, Prinzesschen." Na? Hätte sie eine Antwort darauf parat? Er war gespannt. Den Blick nach unten gesenkt beobachtete er ihr Mienenspiel mit - zugegeben - einem leichten Hauch von Schadenfreude. 

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Di Feb 16, 2016 8:25 pm


Bei Alecs Worten klappte ihr die Kinnlade herunter. Moment mal! Wovon redete er denn da? Was? WAS?! "Was soll ich getan haben?! U-unsinn!" Wütend und empört befreite sie sich aus der Umarmung und sprang auf. "Hast du Halluzinationen? Ich habe nichts dergleichen getan! Was für eine Behauptung! Angefleht? Das ich nicht lache!" Vor Aufregung raste ihr Herz und ihr Atem war flach, trotz allem sah sie den Dieb mit fester Miene an. "Sprich, Dieb!"

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Di Feb 16, 2016 8:50 pm

Er ließ sie los, als sie aufsprang und hörte sich ihr ungläuiges Gekeife mit einem leichten Grinsen an. Als sie fertig war und verlangte, dass er sprach, stand er auf, sodass er erneut direkt vor ihr stand. "Das werde ich. Ganz einfach: Mit Randall zu trinken war eventuell nicht die beste Entscheidung, wenn du nicht gewollt hast, dass ich es weiß." Dass sie ihn mit einem abfälligen 'Dieb' angesprochen hatte, ignorierte er.  

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Di Feb 16, 2016 9:05 pm


Wieso grinste er wieder? Führte er sie etwa an der Nase herum? Wie konnte er es wagen! Und wie konnte er es wagen sich einfach wieder so anzunähern? Mit grimmiger Miene wich sie einen Schritt zurück. "...Was wissen? Erkläre dich!" So langsam hatte sie die Schnauze voll. Was zur Hölle hatte er vor? Was wusste er, das sie nicht wusste? Sprach er etwa von der Nacht, in der sie betrunken war? Verdammt, sie musste irgendwas dummen getan oder gesagt haben.... Verflickst!

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Di Feb 16, 2016 11:09 pm

Selbstverständlich wurde erst einmal eine Erklärung verlangt. Nun gut, die sollte sie kriegen. "Du warst stockbesoffen, wenn ich mich so ausdrücken dürfte." begann er. Dann wanderte sein Blick zu ihren Lippen. Er beschloss, auch auf ihre andere Frage einzugehen, die da wäre, was genau er denn wüsste. "Was ich weiß? Dass du das hier wolltest." mit dieser Erklärung hob er ihr Kinn sanft an, dann lehnte er sich zu ihr hinunter, um sie sanft zu küssen - zum zweiten Mal.  

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Di Feb 16, 2016 11:33 pm


Stockbesoffen? Was für eine Wortwahl! Na gut, so viel war ihr bewusst gewesen. Wenn sie schon eine Erinnerungslücke hatte, dann musste sie extrem betrunken gewesen sein. Ugh! Sie hatte sicher irgendwas dummen angestellt... Verflickst!
Und plötzlich...? K-küsste er sie gerade? Mit aufgerissen Augen sah sie ihn an, das Gesicht komplett rot angelaufen. "W-wie bitte?" Angestrengt versuchte sie ihre Stimme fest klingen zu lassen, doch irgendwie war sie ihrer nicht mehr Herr. Dieser Bastard... "Na toll." Grummelte sie leise. Ein Seufzer, dann sah sie Alec an, der wieder blöd in sich hineingrinste. "Das war mein erster Kuss." Und er hatte ihn ihr einfach so gestohlen, blöder Dieb. Nicht das sie etwas dagegen hatte, das er sie küsste... nur war das nicht gerade die Atmosphäre, die sie sich für ihren ersten Kuss gewünscht hatte...
nieves just gonna remember later, when he says that wasnt her first kiss. bcz i needed her to tell him. its important, yk.

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Mi Feb 17, 2016 7:12 pm

Das erste, was er von ihr hörte, als er sich löste, verwunderte ihn, oder eher, erschreckte ihn fast schon. Erster Kuss? Mit ihm? Eine Adelige? Er war eindeutig ganz anderes gewohnt gewesen. Als er noch in Voisons Armee gekämpft hatte, hatte er die dort ansässigen Adeligen hautnah kennengelernt. Naja, buchstäblich. Er hatte zwar geahnt, dass Nieves keine Person war, die durch sämtliche Palastbetten hüpfte, aber dass sie noch gar keine Erfahrung hatte? Das war unerwartet. "Genau genommen war das dein zweiter Kuss, aber dennoch, ich bin der erste Mann der dich geküsst hat? Wirklich?" 

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Mi Feb 17, 2016 7:33 pm


Ihre Aussage schien ihn zu überraschen. Hm, damit hatte er wohl nicht gerechnet! Allerdings hatte sie auch nicht mit dieser Art von Antwort gerechnet. "Sehe ich für dich wie die Hure der Nachbarschaft aus?" Gab sie empört zurück. Dann schien ihr erst aufzufallen, was er als erstes gesagt hatte... Zweiter... Kuss? Es war, als hätte ihr jemand in den Kopf geschossen; mit einem Mal kehrten all ihre Erinnerungen der letzten Nacht zurück. Wie. Peinlich Hatte sie wirklich geschrien...? Das muss doch jeder gehört haben! Verdammt! Sie hielt sich den Kopf, lachte kurz auf und blickte Alec an. "Ist das wahr...? Ist das wirklich gestern passiert?" Das kann nicht... das DARF nicht wahr sein!

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Mi Feb 17, 2016 7:54 pm

Er blinzelte. Sie? Eine Hure? "Nein, natürlich nicht, allerdings dachte ich nicht, dass du als Adelige noch niemanden vor mir geküsst hast." Alec war zwiegespalten. Einerseits freute es ihn, dass er der Erste war, der ihr auf diese Weise nahe gekommen war, andererseits ... nun, er sah sich nicht wirklich als gute Wahl für etwas "Erstes". Während er sich darüber Gedanken machte, war bei Nieves wohl die Information vollständig angekommen und sorgte für Erkenntnis, wie es schien.
"Richtig, das ist gestern passiert." bestätigte er ihren Gedankengang.

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Mi Feb 17, 2016 8:06 pm


"Ich als Adlige bin immer noch ein Mensch!" Zischte sie. Das war alles... also wirklich passiert? ARGH! Ungläubig schüttelte sie den Kopf, lief durchs Zimmer und setzte sich schließlich wieder auf den Strohballen. "Das kann nicht wahr sein!" Jaulte sie verzweifelt. Nun hockte sie da in dieser morschen Hütte auf einem Strohbett, vornübergebeugt mit ihren Händen vorm Gesicht. Sie würde ganz sicher nicht mehr Trinken. Nie im Leben! Und erst recht nicht mit Randall! Uwääääääh! Wieso? Wiesoooo?! Am liebsten würde sie heulen, verdammt.

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Mi Feb 17, 2016 8:16 pm

Abwehrend hob Alec die Hände. "Naja, du vielleicht." erklärte er sich. Dann beobachtete er das Prinzesschen dabei, wie sie sich mit einem verzweifelten Jaulen zum Strohbett begab und dort niederließ. Sie verbarg ihr Gesicht mit ihren Händen und saß still auf dem Stroh. Alec begab sich langsam zu ihr und hockte sich vor sie nieder, dann sprach er erneut mit leiser, tiefer Stimme zu ihr. "Gib es zu - so schlimm war es nicht."

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Predawn am Mi Feb 17, 2016 8:29 pm


Als Alec sich vor sie hockte, ließ sie ihre Hände so weit sinken, das ihre Augen frei waren und sah ihn an. Seine Worte ließ dHitze in ihren Kopf aufsteigen. Wütend verzog sie ihr Gesicht und  schlug ihn vor die Brust. "Willst du deinen Kopf verlieren?!" Keifte sie und richtete sich aus ihrer vorgebeugten Position vor um Abstand zwischen ihnen herzustellen. "Eine Zumutung! Vielleicht hätte ich doch zurück ins Schloss gehen sollen!" Vielleicht hätte sie das nicht sagen sollen, doch sie war neugierig wie er reagieren würde. Ihr war gerade nicht nach Neckerei zumute. Sie wollte nur, das er aufhörte, verdammt! Außerdem hatte er es verdient, das sie ihm eins auswischte...

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Leona am Mi Feb 17, 2016 8:40 pm

Er musste lachen, als sie ihn schlug. Er spürte es kaum, aber nun ja. "Wenn ich meinen Kopf in Gefahr sehen würde, hätte ich dich nicht hierhin mitgenommen, also keine Sorge." antwortete er ihr.
Sie war auf seine Neckerei anscheinend überhaupt nicht gut zu sprechen. Wie schade, es hätte witzig werden können. Allerdings sah ihr Gesichtsausdruck bereits verdächtig verzweifelt aus, also beschloss er, sie in Frieden zu lassen. "Autsch. Schon verstanden, Prinzessin." grinste er und stand auf.
Er begab sich ebenfalls auf das Strohbett. Im Schneidersitz setzte er sich neben sie, dann nahm eine Frage in seinem Kopf überhand. "Apropos. Wieso genau bist du eigentlich nicht zum Schloss gegangen?" Anfänglich hatte ihn es nicht interessiert, da er egoistischerweise sowieso wollte, dass sie mit ihm mitkam, nun wurde er aber neugierig. Was genau war denn nun ihr Gedankengang gewesen? Als er sie aufgesammelt hatte, waren ihr ihre Pflichten doch so wichtig gewesen. Was war nun? Konnte es tatsächlich sein, dass es an ihm lag?

avatar
Leona
♣ Dame/König

Weiblich Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 06.08.14
Alter : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: He stole my heart!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten