Predawn& Lee

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:18 pm

Lee fiel in die Augen, dass etwas oben aus der Wolke heraustrat und schaute genauerhin. Es sah wie ein Magnet aus... Jasmins Magnetilo! Er konnte ebenso Jasmins Anweisungen hören, doch konnte er sich kaum einen Reim darauf machen.
"Glumanda, halt den Funkenstrom aufrecht. Stahlos Eisenabwehr hat keine Wirkung gegen die Attacke. Langsam muss es nachgeben!"
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:18 pm

Predawn bemerkte, dass Lee das Stahlos im Griff hatte, es würde sicher bald aufgeben. Pre sah Jasmin's Magnetilo nun auch. Sie musste irgendetwas tun, um es daran zu hindern, den Anweisungen seiner Trainerin zu gehorchen. "Aquawelle auf Magnetilo und Eisstrahl direkt hinter her! Los, du schaffst das!" Feuerte sie Pretty an. Sie haben diese Kombination schon oft geübt, doch senkrecht nach Oben hat Pretty die Attacen Kombination noch nie angewendet.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:19 pm

Stahlos setzte weiterhin Eisenabwehr ein. Doch vor Glumandas Attacken konnte es sich nicht schützen. Da es ohnehin schon geschwächt war, kam es nicht mehr dazu, Schutzschild einzusetzen, und wurde besiegt.
Es ging zu Boden und wirbelte dabei ein wenig von dem Rauch auf, was seine Besitzerin bemerkte.
Nein!, rief Jasmin. Sie hatte schon vorher eingesehen dass sie dieses Pokémon eventuell verlieren würde - trotzdem hatte sie gehofft, ihren Plan durchziehen zu können.
Von einer Niederlage war sie trotzdem noch weit entfernt. Als Arenaleiterin hatte sie sich schon aus viel schlimmeren Situationen gerettet.
Jetzt erst Recht! Davon schien nicht nur sie, sondern auch ihr Magnetilo, überzeugt zu sein.

Leider konnten weder Jasmin noch ihr Pokémon sehen, wo sich das Barschwa befand, welches noch immer in der Rauchwolke war. Als sie hörte was Predawn vorhatte, musste sie darauf achten, Magnetilo die richtigen Befehle zu geben. Außerdem hoffte sie darauf, dass auch Pretty nicht wirklich viel erkennen konnte.
Magnetilo, mach ein Ausweichmanöver zur Seite, schnell! Barschwa muss sich irgendwo unter dir befinden!
Es war Glückssache, ob Magnetilo in die richtige Richtung zurückwich, es hätte sich genauso gut auch mitten in die Schusslinie begeben können und wäre so noch mehr in Gefahr geraten. Mit knapper Not entkam es dem Eisstrahl aber doch, die Aquawelle war großflächiger und nicht so gebündelt und exakt wie der Eisstrahl, sie hatte mehr Reichweite und traf Magnetilo dann letztendlich doch - was es jedoch gut wegzustecken schien, anscheinend war es weit genug weg gewesen. Immrhin etwas Glück, nachdem das mit Stahlos so schlecht geklappt hatte.
Gut so! Und jetzt der geplante Supersschall!
Magnetilos Attacke ging in die Rauchwolke hinein. Jasmin war gespannt, wie es auf die gegnerischen Pokémon wirken würde.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:19 pm

Predawn war stolz auf ihr Pokémon, dass es aus seiner Position aus mit Auqawelle traf. Auch wenn Pretty die Attacken Kombination in der falschen Reihenfolge eingesetzt hatte. Doch nun musste sie sich einer neuen Aufgabe widmen. Wie könnte sie Pretty vor Superschall schützen? Ihr fiel nur ein Ausweg ein und der war, aus der Rauchwolke rauszukommen. "Pretty, beeil dich! Raus aus der Rauchwolke! Und dann nochmal Eisstrahl. Diesmal triffst bestimmt!" RIef sie ihrem Pokémon zu. Wie ein Blitz schoss das kleine Pokémon aus der Rauchwolke raus. Dann zielte es auf Magnetilo und setzte Eisstrahl ein. Predawn drückte gespannt die Daumen. Hoffetlich traf Pretty diesmal.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:19 pm

Aus Jasmins Reaktion heraus schloss Lee, dass Stahlos besieht war. Da Magnetilo ohnehin über der Wolke schwebte, und er Pretty nicht weiter durch den Funkenregen strapazieren wollte, befahl er seinem Glumanda die Attacke abzubrechen. Um vor Magnetilos Superschall auszuweichen, wies er ihn an Schaufler einzusetzen. Schaufler war für ihn immernoch mehrheitlich eien Defensivattacke gewesen um Attacken auszuweichen. Von daher störte es ihn auch nicht, dass die Attacke auf Magnetilo wirkungslos wäre.

Die Rauchwolke schien sich langsam wieder aufzulösen und gab nun den Blick auf das Kampffeld wieder frei. Glumanda war, wie von Lee befohlen, unter der Erde verschwunden. Pretty befand sich darauf, Magnetilo darüber. Lee musste zugeben, dass er in dieser Situation leider keine gute Position hatte Magnetilo zu attackieren.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:19 pm

Jasmin kam langsam ganz schön ins Schwitzen. Aber sie durfte sich nichts anmerken lassen!
Die Eis-Attacke hatte nicht viel Wirkung auf das Stahl-Pokémon, aber es hattte zuvor schon die Aquawelle abgekriegt.
Es ärgerte Jasmin, dass keins der beiden Pokémon vom Superschall erwischt wurde. Sie hatte gehofft, mit dieser Strategie durchzukommen.
Die Arenaleiterin beschloss jetzt erst einmal in die direkte Offensive zu gehen.
Okay, Magnetilo! Keine Sorge du schaffst das!

Sie musste kurz überlegen. Dann entschloss sie sich, das Wasser-Pokémon mit Attacken anzugreifen, die es nicht vertrug. Los jetzt! Donnerschock-Attacke!
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:20 pm

Predawn truf es wie einen Schlag. Immer ihr armes Barscha. Immer ihre arme Pretty. Wieso? "Pretty, ausweichen!" Rief Pre ihrem Pokémon zu. Alles passierte wie in Zeitlupe. Pretty rutschte über den nassen Boden außerhalb von Magnetilos Reichweite. Dann schoss ein mächtiger Blitz durch die Arena. Durch das Wasser wurde die Elektrizität weitergeleitet und erreichte Pretty. Von dem einen zu dem anderen Moment lag Pretty keuchend am Boden. PRe hatte gehofft, ihr POkémon nie so zu sehen. "Pretty! NEIN!" Brüllte sie mit bebender Stimme. Doch erstaunlicherweie hievte sich das kleine Pokémon wieder auf seinen Bauch. Mit starren Augen sah Pre zu ihrem Pokémon. Sollte sie ihr Pokémon zurückschicken? "Baaaarschwa!" Schrie das gelbliche Pokémon aus. Ihre Trainerin schluckte und entschloss sich dazu, Pretty weiterkämpfen zu lassen. "Los Pretty; Aquawelle!" Unruhig sah Predawn zu Lee. "Mensch, hilf mir doch mal!" Knurrte sie gestresst. Sie wollte umbedingt gewinnen, doch ohne Lee würde sie es nie schaffen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:20 pm

Lee musste zugeben, dass Pres Barschwa in diesem Kampf bereits weit mehr einstecken musste, als Glumanda das musste. Er kannte sich nur ein paar Mal daran erinnern, dass Glumanda überhaupt Ziel einer Attacke des Gegners war, doch war keine dieser Attacken sonderlich erfolgreich.
Stahlos, das Glumandas Gegenpart gewesen wäre, hatte es zudem nicht einmal beachtet. Nach einem kurzen erfolglosen Angriff von Magnetilo auf Barschwa, hatten sich beide Gegner auf es konzentriert, wodurch Glumanda seitdem agieren konnte, wie es lustig war, ohne von irgendwem aufgehalten zu werden. Dabei war es das Pokémon, das beiden Gegnern mit Abstand am gefährlichsten werden konnte. Jasmin hatte definitiv eine lückenhafte Verteidigungsstrategie verfolgt. Lee wusste nicht recht, ob er sich darüber freuen sollte, oder sich ärgern sollte, dass ihm nicht alles abverlangt wurde.

Im Moment war wieder eine solche Situation zu beobachten. Allerdings konnte Lee es Jasmin nicht mehr anrechnen, da sie bereits eines ihrer Pokémon verloren hatte, und daher keine andere Wahl mehr hatte.
"Ich bin doch schon dabei."
Pretty hatte es im Moment schwer, das musste Lee zugeben. Doch der Kampf insgesamt schien der Kampf eher auf ihrer Seite zu stehen. Jetzt etwas zu übereilen könnte fatal werden.
"Glumanda, schnapp dir Magnetilo!"

Während Magnetilo damit beschäftigt war Pretty zu elektrisieren, tauchte plötzlich ein Glutexo hinter ihm aus der Erde auf und schlug zu - setzte dabei noch einen drauf und schnappte mit seinen flammenden Zähnen nach ihm.
Lee war baff. War das etwa sein kleines Glumanda gewesen? Das mit ihm damals aus der Dunkelhöhle geflohen war und das ganze letzte Jahr mit ihm verbracht hatte? Er konnte es noch nciht wirklich glauben. Es musste sich in der Rauchwolke weiterentwickelt haben und schien dabei sogar noch eine neue Attacke gelernt zu haben. Feuerzahn.
Lee beschloss seine Verwunderung für später aufzuheben. Jetzt galt es erst einmal den Kampf hinter sich zu bringen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:20 pm

Die Arenaleiterin schluckte. Eigentlich fand sie es irgendwie cool, wie sich das Glumanda entwickelt hatte, ohne dass irgendwer etwas davon gemerkt hatte. Und trotzdem brachte sie der von Lee erwähnte Fehler, den sie gemacht hatte, jetzt ganz schön aus dem Konzept. Warum musste sich auch ausgerechnet das Feuerpokémon gerade jetzt entwickeln? Damit kam sie mit Stahl nicht besonders gut an.
Sie hatte einfach nicht damit gerechnet, und dafür musste sie und ihre Pokémon nun büßen.
Nachdem Schaufler ja nun keine Wirkung gezeigt hatte griff das Pokémon direkt danach blitzschnell mit Feuerzahn an.
Das Barschwa hatte dem Donnerschock zwar nicht ausweichen können, doch die Aquawelle die Magnetilo danach traf zeugte von dem enormen Siegeswillen den das Pokémon entwickelt hatte nachdem es einen derartigen Angriff aushalten musste. Erfolgreich sorgte Barschwa mit dieser Attacke für die Verwirrung Magnetilos, der in dieser Runde ohnehin schon ziemlich viel hatte einstecken müssen.
Doch auch Jasmins Pokémon, sowie auch sie selbst, waren weiterhin äußerst motiviert.
Jetzt hieß es schnell handeln! Donnerwelle oder Donnerschock? Jasmin musste die Situation abschätzen.
Sie überlegte lange hin und her. Hatte sie zu lange gezögert? Der Zeitdruck setzte ihr zu. Als sie die Attacke ausrief konnte man in ihrer Stimme einen Unterton hören. Die Situation war ihr unangenehm.
Sie fühlte sich... nicht unbedingt verunsichert oder eingeschüchtert, sondern viel mehr... in die Ecke gedrängt.


Magnetilo! Versuch, dich zu konzentrieren! Donnerwelle auf das Glutexo, schnell!
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:20 pm

Predawn war froh, dass ihre Pretty nicht mehr das Ziel von Magnetilos effektive Attacken war. Doch sie war durchaus erstaunt ein Glutexo aus der Erde schießen zu sehen. Mit leuchtenden Augen stellte sie sich vor, wie Pretty sich eines Tages entwickeln würde. Sie hatte ein Milotic noch nie gesehen ... Aber sie musste sich jetzt auf den Kampf konzentrieren! "Pretty! Aquawelle!" Es fiel ihr keine andere Möglichkeit ein, anstatt mit Aquawelle zu spammen. Schließlich war Eisstrahl nicht gerade effektiv auf Magnetilo. Tackle könnte sie glatt vergessen, da Magnetilo ja fröhlich in der Luft herum sauste. Mehr oder weniger. Verbissen überlegte Pre hin und her. Doch das brachte alles nichts. In diesem Kampf könnte sie nicht mehr viel anrichten. Ob sie wollte oder nicht.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:21 pm

Lee war ein wenig enttäuscht, dass Schaufler nicht getroffen hatte, waren Boden Attacken doch noch um einiges effektiver als Feuer-Attacken auf dieses Magnetilo, da sowohl Elektro als auch Stahl eine Schwäche gegenüber Bosen aufwiesen, und das Pokémon sicher nicht die Fähigkeit Schwebe beherrschte.
Aber Lee liess sich nicht aus dem Konzept bringen.

"Glutexo, weich der Donnerwelle aus!"

Da Elektroattacken durch den Boden abgeleitet und unwirksam wurden, grub sich Glutexo wieder in den Boden ein. Doch diesmal würde Lee es dem Magnetilo nicht mehr so einfach machen.
"Glutexo, setz Glut ein!"

Kurz daraufhin stoben mehrere Glutsäulen in der Nähe von Magnetilo aus der Erde. Ausweichen war hier sogut wie unmöglich. Wich man der einen Säule aus, würde einen die andere Säule erwischen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:21 pm

Es stimmte, Magnetilo hatte wirklich keine Chance. Die Aquawelle zuvor hatte ihm nicht besonders gut getan.
Jasmin wollte ihren Augen nicht trauen, als sie sah, wie auch ihr zweites Pokémon zu taumeln begann.
Das war einfach zu viel für es.
Ein Wechsel folgte, in dem es erst aufgeben zu wollen schien, plötzlich voller Tatendrang war, und dann wieder schwächelte. Es schien innerlich seinen ganz eigenen Kampf zu haben, ob es sich auch lohnte weiterzumachen.
Schließlich versuchte es sich noch zu einer letzten Attacke zusammenzureißen und wartete auf Jasmins Befehle.
Doch dann: Glut. Und das auch noch von unten, zusammen mit Schaufler. Die effektive Feuer-Attacke traf ihn schwer und schleuderte es weit zurück nach hinten, bis es dann schließlich kraftlos zusammenbrach. Magnetilo war besiegt.
Jasmin senkte den Kopf, als sie auch ihn zurück in seinen Pokéball rief. Es war ganz anders gekommen, als sie gedacht hatte. Aber wenigstens einen Trost hatte sie:
Sie wusste jetzt., dass die Art wie sie mit einer Situation wie dieser umgegangen war, falsch war. Also musste sie sich beim nächsten Training besser darauf konzentrieren, auf soetwas vorbereitet zu sein, und zwar nicht nur sie sondern auch ihre Pokémon.

Etwas verstimmt, was man ihr ansehen konnte, überreichte sie Lee und Predawn ihre wohlverdienten Orden und verabschiedete sie.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:21 pm

Predawn konnte es nicht glauben, doch das Magnetilo ging endlich zu Boden. Mit einem Freudensschrei riss sie ihre Arme hoch und ließ die verwundete Pretty zurück in den Ball. Sie sollte am besten im PokémonCenter vorbei schauen. Doch noch nicht jetzt. Now it's time to celebrate the victory! Predawn nahm Lees Händ und hüpfte fröhlich auf und ab. Sie hatte soeben ihren zweiten Orden gewonnen. Nachdem sie von dem armen Jungen abgelassen hatte lief sie zu Lynn herüber. "Hey, schau mal! Ich habe jetzt schon zwei Orden!" Quikte sie überglücklich und hielt dem weißhaarigen Mädchen den glänzenden Orden, bevor sie ihn behutsam in ihre Orden Schatulle legte. "Wie wärs wenn wir jetzt erstmal ins PokémonCenter gehen?" Schlug Pre vor während sie kniend Lynns Absol streichelte.


---> Pokémon Center
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:21 pm

Lee war ein wneig überrascht, als Pre anfing mit ihm auf und ab zu tanzen, machte aber mit. Schließlich war es der erste Orden, den er überhaupt bekommen hatte. Er musterte ihn kurz in seinen Fingern. Er war stahlgrau und hatte 8 Ecken. Er fühlte sich in Lees Hand recht kühl an, erwärmte sich aber durch seine Körperwärme schnell. 8 Stück würde man von diesen brauchen, bis man an der Liga teilnehmen dürfe. Er fragte sich, ob er auch versuchen solle die übrigen Orden zu ergattern.

"Ja, gehen wir erstmal ins Pokémon Center, Glutexo kann ein wenig Erholung bestimmt auch gut gebrauchen."

Glutexo... es stand mittlerweile vor ihm, doch er konnte immenroch nicht glauben, dass das mal sein kleines Glumanda gewesen ist. Er musterte es kurz, doch seine versteinerte Miene löste sich recht schnell wieder, und er musste das Glutexo umarmen.
"Du warst super, Kumpel."

---> Pokémon Center
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:22 pm

Still und ohne auch nur irgendwie auf mich aufmerksam zu machen saß ich da. Zeitweise beobachtete ich das Kampfgeschehe, und zweitweise, wenn mir das alles zu viel wurde und ich das verlangen hatte, dem allen ein Ende zu setzen, starrte ich Löcher in die Luft oder spielte ein wenig mit Griffel, indem ich ihm oder ihr leicht am Schwanz zog oder kitzelte. Und dann ließ das schlechte Gewissen nicht lange auf sich warten. Ich war hier, und ich sollte doch wohl die beiden unterstüzen und anfeuern. Also hob ich meinen Kopf und konzentrierte mich ganz auf die Taktiken der drei Trainer. Schnell merkte ich; sie schienen sich ebenbürtig zu sein. Wenn das so weiter ging, dann würde der Kampf beendet sein, weil die vier Pokémon einfach vor Erschöpfung umkippen würden. Aber irgendwann schien sich das Blatt zuwenden. Das erste Pokémon der Leiterin - ich selber wusste nicht, worum es sich handelte - wurde besiegt. Und langsam begann ich zu verstehen, warum die Trainer so begeistert von solchen Kämpfen waren. In gewisser Weise war es schon irgendwie spanndend... Mein Blick huschte zu Absol. Trotzdem würde ich sowas meinem Pokémon nie an tun. Nein, falsch. Meinem Freund! Ich kraulte es ausgiebig, während ich mich wieder zum Kampffeld umwand. Gerade passierte etwas eigenartiges. Es kam zum Endspurt - und Glumanda war verschwunden. Stattdessen lief dort unten jetzt ein Glutexo herum. Es hatte sich entwickelt! Meine Augen wurden so groß wie Melonen. Das war ja Wahnsinn! Und ehe ich mich versah, war der Kampf plötzlich zu Ende. Die Leiterin hatte sich geschlagen gegeben, ihr Team geschlagen und am Ende der Kräfte. Pretty und Glumanda Glutexo schien es nicht wirklich besser zu gehen. Sie waren auch erschöpft und Predawn und Lee ließen sie sofort in ihre Bälle wo sie sich ausruhen konnten. Zögerlich erhob ich mich, Griffel nun auf meiner Schulter, während die beiden Gewinner unten einen Freudenstanz veranstalteten. Kurz spielte ich wieder mit dem Gedanken, abzuhauen. Sie wirkten so glücklich. Doch da stand das dunkelhaarige Mädchen schon vor mir, kraulte Absol und erzählte mir überglücklich von den beiden Orden, die sie nun besaß.
»Super!«, gratulierte ich ihr mit einem aufrichtigem, wenn auch schüchternem, Lächeln. Auf den Vorschlag der beiden, zum Pokemoncenter zu gehen, reagierte ich mit einem nicken.

» Pokémon Center
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:23 pm

<--- Pokémon Arena

Als Predawn ihren Freudestanz und ihre Prahlerei beendet hatte, folgte sie Lee und Lynn ins PokémonCenter. Mit einem dauergrinsen betrat sie dann das weiße Gebäude. Sie rannte an den Anderen vorbei zur Theke und gab dort Prettys Pokéball ab. Klecks hatte sie ganz vergessen, das arme Baby-Pokémon musste Predawn den ganzen Weg hinterher rennen. Doch anscheinend hatte es da garnichts gegen, es grinste und gluckste genauso wie seine Trainerin.
Die zuständige Schwester Joy sah kurz das erschöpfte, aber fröhliche Miltank an und nahm dann Prettys Pokéball entgegen um damit auch gleich zu verschwinden. Predawn drehte sich grinsend zu den Anderen um. "Der Kampf war echt spannend! Und Lees Glumanda hat sich entwickelt! Das war ja wohl ober cool!" Sagte sie mit leuchtenden Augen. Aufegregt wedelte sie mit den Armen. Das war alles soooooo witzig gewesen!
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:23 pm

---> Pokémon Arena

Lee kam kurz nach Pre an den Schalter des Pokémon Centers und gab sein Glutexo in die Obhut der Schwester. So langsam schien er zu begreifen, was dort überhaupt geschehen war. Sein Glumanda hatte mit ihm soviel Erfahrung sammeln können, dass es sich weiterentwickeln, und wachsen konnte. Eine große Flut der Zufiedenheit durchströmte ihn. Auch hatte er nun endlich seinen ersten Orden, auch wenn es nicht der Orden aus Viola City gewesen war, so machte er ihn trotzdem stolz, auf sich und seine Pokémon.
Er ging zum Tisch, an den sich Lynn gesetzt hatte. Nach dem Kampf konnten sie alle etwas Stärkung gebrauchen, deshalb bestellte er bei Chaneira ein paar Kuh-Muh-Milch-Käse-Sandwiches, auch für die anderen in der Runde.
"Irgendwie bin ich müde. Ich glaube ich gehe gleich schon zu Bett."
Er musste herzhaft gähnen, bevor seine Sandwiches geliefert wurden. Er war genauso hungrig wie müde und nahm gleich zu anfang drei Bissen auf einmal in den Mund.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:24 pm

« Arena - Oliviana Ciry

So aufgedreht und fröhlich wie immer, wenn nicht sogar einen Ticken stärker als sonst, verließ Predawn die Arena und ging geschwinden Schrittes vor, zum Pokemon Center. Man konnte es ihr nicht verübeln, schließlich hatte sie gerade einen Orden gewonnen. Das musste ein tolles Gefühl sein. Lee schien über den Sieg ebenfalls sehr glücklich, Ich folgte den beiden durch die Stadt und den kurzen Weg zu dem weißen Gebäude; praktischer weise war es nicht weit entfernt von der riesigen Arena. Miltank kam fast gar nicht hinterher, und ich warf ihm einen besorgten Blick zu, doch es schien ihm rein gar nichts auszumachen. Im Gegenteil, es wirkte nahezu fröhlich darüber. Scheinbar hatte es sich von der Freude seiner neuen Trainerin anstecken lassen. Das erste was die beiden Trainer taten, war natürlich ihre Pokemon an Schwester Joy abzugeben. Hoffentlich würde es ihnen bald wieder gut gehen. Predawn war mittlerweile dabei noch ein Mal aufzuzählen, wie toll das alles gewesen war. Das sich Glumanda zu Glutexo entwickelt hatte, war aber wirklich was besonderes gewesen.Sicherlich war es für den jungen Mann nun erst Mal etwas merkwürdig. Als dieser sich an einen Tisch setzte, lehnte ich mich an die Wand, an der dieser stand und knetete meine Finger, während mein Blick den Boden anstarrte. So wie immer. ich hörte, wie der weißhaarige Junge herzhaft gähnte, und ankündigte, er würde gleich schlafen gehen. Dann aß er etwas, was er scheinbar eben bestellt hatte. Auch mein Magen knurrte, aber ich sagte nichts. Stattdessen nickte ich nur kurz.

»Ich gehe dann wohl auch bald schlafen.«, erwiderte ich leise, obwohl ich eigentlich gar nicht wirklich müde war. Klar, die Beiden hatten einen anstrengenden Kampf hinter sich, da war es kein Wunder, das sie erschöpft waren. Sie brauchten bestimmt etwas Ruhe, genau wie ihre Pokemon. Ich hatte zwar keine Ahnung davon, aber leicht war das ganze bestimmt nicht. Also schloss ich mich ihnen einfach an, auch wenn ich nur herum gesessen hatte. In diesem Moment kam mir der Gedanke, das sie mich vielleicht gar nicht mehr da haben wollten, und das Blut schoss mit ins Gesicht.
»Also.. nur... falls..«, stotterte ich mit hochrotem Gesicht vor mich hin, doch es kam kein richtiger Satz dabei heraus. Schnell sah ich weg. So ein Mist... Meine Hände ballten sich zu Fäusten und ich wagte es nicht, wieder zu den anderen beiden hin zu sehen. Absol stupste mich vorsichtig an, doch ich ignorierte es.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:24 pm

Predawn hatte auch Hunger und klaute sich 2 Sandwiche von Lee. "Ich bin überhaupt nicht müde! Ich bin gerade erst richtig wach geworden." Verkündete sie und stopfte sich ein Sandwich in den Mund. Das kleine Miltank hüpfte an Pres Beinen rum. Es schien auch Hunger zu haben. Grinsend gab sie Klecks die Hälfte ihres zweiten Sandwichs. "Bist du wirklich schon Müde Lynn?" Fragte Predawn schmollend. "Wir hätten uns sonst ein wenig in der Stadt umsehen können ..." Meinte sie betreten. Dann gähnte sie doch. Schnell hielt sie eine Hand vor den Mund. "Das heißt garnichts!" Stellte sie peinlich berührt klar. "Ich bin noch völlig energiegeladen! Jawohl!" Sagte sie jubelnd und riss ihre Arme in die Luft. Nur um den Anderen weiß zu machen, sie sei nicht müde. War sie ja auch nicht, sie war total aufgeregt und fröhlich, da konnte sie schlecht einfach schlafen gehen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:24 pm

Lee stand auf, er hatte wirklich schon genug gegessen und wollte in der Nacht keine Alpträume bekommen, weil er zuviel gegessen hatte. Er bewegte sich langsam zu den Schlafsälen, bevor er sich nochmal umdrehte.
"Wenn ihr nochmal in die Stadt wollt, viel Spaß euch beiden.", sagte Lee freundlich. Er selbst wollte aber nicht mitkommen, dafür war der Kampf einfach zu aufregend gewesen.

Es dauerte nicht lange danach, bis Schwester Joy an den Tisch von Lynn und Pre kam und die Pokébälle dabei hatte. Glutexo stand direkt neben ihr und schaute sich nach Lee um.
"Hey, hier sind deine Pokémon." Sie gab Pre ihre Pokébälle zurück und schaute sich dann fragend nach Lee um. "Wo ist denn der andere Junge? Könnt ihr solange auf sein Pokémon aufpassen?"
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:24 pm

Aus dem Augenwinkel sah ich, wie Predawn etwas von Lees Essen klaute und anfing, es zu verspeisen. Dem Jungen schien das nichts auszumachen, er beschwerte sich nicht. Scheinbar war er satt. Das Mädchen gab auch ihrem Miltank ein bisschen was ab, worüber es sich sehr zu freuen schien. Klar, auch Pokemon hatten mal Hunger. Ich sah zu Absol und Griffel. Ich würde ihnen auch gleich etwas geben. Ganz im Gegenteil zu Lee, schien die Dunkelhaarige noch voller Energie, obwohl sie ein Mal gähnen musste. Trotzdem wollte sie noch nicht schlafen gehen, sondern lieber noch etwas in der Stadt umher laufen. Ob ich mit kommen wollte? Vorsichtig hob ich den noch immer hochroten Kopf und sah sie an. Anscheinend hatte niemand was von meinem kleinen Patzer und der Stotterei mitbekommen... zum Glück. Nun kraulte ich auch Absol ein wenig, welches sich an mein Bein drückte. Pre riss nun voller Elan die Arme in die Luft, scheinbar wollte sie wirklich noch unbedingt irgendetwas machen. der weißhaarige Junge war mittlerweile aufgestanden, und verabschiedete sich, während er in einem Zimmer verschwand.

»Schlaf gut.«, sagte ich noch schnell, doch ich befürchtete, das er es nicht mehr hatte hören können. Ich hatte wieder zu leise gesprochen... Eine Angewohnheit von mir, die mich manchmal selber ziemlich nervte, aber bisher hatte ich es einfach nicht geschafft, etwas dagegen zu unternehmen. Stattdessen war ich nur immer schüchterner und zurückgezogener geworden... Plötzlich stand Schwester Joy bei uns und legte zwei leere Pokebälle auf den Tisch, Pretty und Glutexo neben ihr. Das Glutexo sah sich nach Lee um, aber er war ja schon schlafen. Auf die Frage der Schwester, ob wir auf es aufpassen könnten, nickte ich nur. Als sie wieder verschwunden war, musterte ich das frisch entwickelte Pokemon einen Moment, dann drehte ich mich zu Predawn um und blickte sie an.

»Also... ich würde gerne... mitkommen.«, sagte ich vorsichtig zu ihr. Das stimmte, es wäre bestimmt schön, sich die Stadt noch etwas anzusehen, anstatt sich jetzt ins Bett zu legen und zu probieren zu schlafen, obwohl sie gar nicht müde war. Außerdem konnte ich mich da noch nach etwas essbaren für meine Pokemon umsehen. Ich hoffte, nichts kaufen zu müssen, denn ich war fast pleite. Stattdessen würde ich nach ein paar leckeren Beeren suchen, Absol zumindest aß solche sehr gerne. Wie es bei Griffel war, wusste ich nicht genau, aber das würde ich sicherlich auch noch herausfinden. Mittlerweile war auch die Röte wieder vollkommen aus meinem gesicht verschwunden, und ich hatte mich wieder gut im Griff.

» Oliviana City - Stadt
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:25 pm

Predawn wünschte Lee noch eine gute 'Nacht'. Eigentlich war es ja erst Nachmittag ... Kurz nachdem Lee in Richtung Schlafsaal verscwunden war, tauchte eine Schwester Joy auf und gab die Pokémon zurück. Verwundert sah die Pinkhaarige sich nach Lee um, der ja schon weg war. Sie fragte, ob Predawn und Lynn auf Glutexo aufpassen würde. "Natürlich!" Gab Pre enthusiastisch zurück. Sie grinste dann Lynn an, als diese verkündete gerne mit ihr mitzukommen. "Cool! Dann nichts wie los!" Rief sie und ging aus dem PokémonCenter dicht gefolgt von Lynn mit Absol, Pretty, Klecks und Glutexo. Draußen fing die Hafenstadt an lebendig zu werden. Es war schon früh dunkel geworden. Girlanden und Laternen erhellten die ganze Stadt. es sah einfach herlich aus! Beeindruckt drehte Predawn sich im Kreis, um das alles auf sich wirken zu lassen. Es war so schön! Von irgendwo her konnte sie Musik hören. Waren das etwa Straßenkünstler? Ganz begesitert von dem Gedanken hoppelte sie ein wenig auf und ab. "Oh! Kannst du die Musik auch hören? Komm lass uns bitte suchen gehen wo das herkommt!" Bettelte sie Lynn aufgeregt an.


tbc: Oliviana City
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:25 pm

« Oliviana City - Pokemon Center

Predawn bestärkte Schwester Joy noch Mal, das wir auf das kleine oder mittlerweile sogar relativ großes Glutexo acht geben würden, bis Lee wieder wach und vollkommen da sein würde. Ich warf noch einen Blick in die Richtung, in die er verschwunden war, aber ich konnte ihn nicht mehr sehen. Vermutlich hatte er es sich schon in seinem Bett bequem gemacht und würde gleich darauf einschlafen, zumindest so wie es sich angehört hatte. Sein Pokemon hatte nun wohl verstanden, was los war, und schien mehr als bereit, ihnen zu folgen. Mein Blick wanderte umher. Wir waren nahezu umringt von Pokemon. Da waren Pres Pretty und Klecks, Absol und Griffel, welches noch immer auf meiner Schulter saß, und natürlich Glutexo. Schwester Joy bedankte sich, und ging dann wieder um sich um das nächste verletzte Pokemon zu kümmern. Auf meine Zusage hin wirkte das dunkelhaarige Mädchen total begeistert und stürmte hinaus, ich gleich hinterher, begleitet von einer Schar kleiner oder großer Begleiter.

Draußen angekommen atmete ich erst ein Mal tief ein und aus. Die Luft hier draußen war viel frischer als drinnen. Die Sonne war gerade dabei, sich langsam in Richtung Horizont zu bewegen. Spätnachmittag war es also. Pre drehte sich ein Mal im Kreis, sie schien von der schönen Stadt genauso begeistert wie ich. Überall um uns herum standen Eindrucksvolle Backsteingebäude, und Gegenüber direkt ein Modernes Geschäftsgebäude. Von der Begeisterung meiner Begleitung angesteckt nickte ich, als sie vorschlug, in Richtung der Musik zu gehen, deren Töne zu uns schallten. Wir taten also geplantes, und ich verließ mich vollkommen auf mein Gehör. In diesem Moment fühlte ich mich einfach nur gut, selbst die auffällig vielen Blicke, die mir zugeworfen wurden, bemerkte ich kaum. Ich war einfach glücklich. Auch Absol merkte das und schmiegte sich an mein Bein. Leich lächelnd kraulte ich es, dann lief ich schnell weiter, um nicht zurück zu fallen.

»Meinst du das sind Straßenmusiker? Oder ein Fest?«, fragte ich das Mädchen aufgeregt, und als mir klar wurde, das sie sich fast so verhielt, als wäre sie meine Freundin, überkamen mich kurz riesige Glücksgefühle. Eins Freundin! Wann hatte ich das letzte Mal jemanden als Freundin bezeichnen können...? Ich hatte doch all die Zeit nur Absol gehabt, sonst niemanden.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:25 pm

Glutexo war ein wenig verwirrt, dass Lee nicht mehr da war. Es sah abwechselnd zu Pre und zu Lynn und wusste nicht recht was los war. Aber es störte ihn auch nicht mehr so viel wie früher. Es hatte das Gefühl nun stärker zu sein, unabhängiger als vorher. Und er wusste, dass er seinen Trainer wiedersehen würde. Die anderen beiden machten keine Anstalten, als wäre irgendwas passiert. Es war alles in Ordnung.

Es folgte den beiden nach draußen. Es war schon recht dunkel geworden. Die Abenddämmerung war bereits auf sie hereingebrochen. Auch es konnte die Musik hören und schaute zu den beiden, ob sie ihr folgen wollten.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:26 pm


    Predawn schloss die Augen, um der Musik besser zu lauschen. Dann sah sie Lynn direkt in ihre roten Augen, zuckte mit den Schultern und gab ein unwissendes "Keine Ahnung." von sich. Dann grinste sie breit. "Lass es uns doch herausfinden!" Mit diesen Worten schloss sie noch einmal ihre Augen, um besser zu hören, wo die Musik denn eigentlich herkam. Blind zeigte sie in die Richtung, wo sie die fröhliche Melodie am lautesten vernahm. Sie öffnete die Augen und sah, dass sie zum Hafen zeigte. Aufgeregt sah sie wieder zu Lynn. "Ich wette das ist ein Straßenfest!" Sie hüpfte einmal fröhlich in die Luft, schnappte sich dann die Hand ihrer Freundinn und lief los. Der Musik hinterher immer Richtung Hafen. Sie konnte auf dem großen Vorsteg ein riesiges Menschen Getummel sehen. Mit großen Augen sah sie zum Straßenfest herüber. "Wow ..." Murmelte sie und ging weiter der Menschenmenge entgegen. Begeistert sah Predawn sich auf dem Straßenfest um, sie hielt Lynns Hand immer noch, war wahrscheinlich besser so. Dann konnten sie sich nicht so leicht verlieren. Da waren mehrere Stände aufgebaut. Dosenwerfen und so vieles mehr! Da fehlte nur noch das Riesenrad! Da hinten war ein 'Hau den Lukas' Stand. Hm ... sollte sie sich vielleicht einmal daran versuchen? Keine Ahnung ... Mal gucken was Lynn machen möchte. "Und? Hast du schon einen tollen-" Sie brach mitten im Satz ab und glotzte zu einem Süßikeiten-Stand herüber. Zucker ... watte. Sie leckte sich über die Lippen und zeigte mit quikenden Geräuschen zum Stand. Sie erwartete nicht, dass Lynn ihr rumgehibbel verstand. Aber ... ZUCKERWATTE! Überglücklich stellte sie sich hinten an die Schlange. Oh, Junge! Gleich gibts Zuckerwatte! Nach einer Weile hatte sich die Braunhaarige wieder eingekriegt und sah sich ein wenig um. An einen anderen Stand gelehnt stand ein junger Mann mit blauen Haaren und eleganter Kleidung. Irgendwie ... Kam er ihr bekannt vor. Sie starrte förmlich zu ihm herüber. Nein, durch ihn durch! Sie versuchte darauf zu kommen, woher sie sein Gesicht kannte. Ein blödes Gefühl sagte ihr, das sie da eigentlich schon längst drauf gekommen sein sollte. Dann bemerkte sie, wie der Kerl auch zu ihr herüber sah. Und da viel es ihr ein. Erschrocken schaute sie weg. Das war Atlas! Was machte der hier? Hatte der nichts besseres zu tun? Woher wusste er, dass sie hier war? Oder ... hatte er das gar nicht gewusst? Pre versuchte sich nichts anmerken zu lassen. Sie wollte Lynn nicht mit ihrer Vergangeheit nerven.Er lief eine Weile ohne irgendein Ziel durch die Menschenmenge vom Straßenfest. Sein Straßenfest wohlgemerkt. Obwohl ... so planlos lief er auch nicht da rum. Er achtete darauf, dass seine Leute das taten, was er ihnen aufgetragen hatte.  Bis jetzt schien alles glatt zu laufen, doch er hatte das Gefühl, dass bald etwas ganz schief gehen wird. Und da war er wieder am Eingang seines Straßenfestes angelangt. Er bliebt stehen und beobachtete kurz ein paar Menschen, die reingeströmt kamen. Die dunkelbraune Mähne eines Mädchens kam ihm verdächtig bekannt vor. Unauffällig folgte er dem braunhaarigen und dem weißhaarigen Mädchen. Das braunhaarige Mädchen stellte sich am Süßigkeiten-Stand an. Er beschloss sich an den nächstgelegenen Stand zustellen und sich im Schatten zu verstecken. Von ihr aus konnte er das Mädchen besser beobachten. Das ... das war Predawn! Er verengte seine Augen, um sie besser zu erkennen, doch er hatte sich nicht gettäuscht. Sie war es wirklich. Jetzt starrte sie ihn plötzlich geistesabwesend an. Konnte sie ihn sehen? Naja ... so gut versteckt war ja jetzt nun auch wieder nicht. Jedenfalls war sie noch genauso hübsch wie ein Jahr zuvor. wenn nicht noch hübscher. Sie war wunderschön. Er schüttelte langsam seinen Kopf. Tja, nun hatten ihn diese Hirngespinste auch eingeholt. Niemand konnte diesen Gefühlen wiederstehen. Nicht einmal er. Doch war das eine Schwäche? Wenn niemand diesen Gefühlen Einhalt geboten konnte? Wohl eher nicht. Es war erst eine Schwäche, wenn man nicht damit umgehen konnte. Er war sich sicher, dass er dadurch nicht schwach war. Nein. Nie und nimmer.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten