Für Avrilla~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

* Für Avrilla~

Beitrag von Mina-Chan am Sa Jul 25, 2015 7:07 pm

Avrilla & Liam
HIER KANNST DU ZEUG HINSCHREIBEN ODER AUCH NICHT.

Entweder fiel es der Blonden in ihrer Unruhe nicht auf, oder Liam zeigte tatsächlich nicht die kleinste Regung bei allem was sie tat. Nicht, dass es jemals anders gewesen wäre. Bis auf vielleicht… nun ja… die Momente in denen sie… sich küssten? …würde er da seine Maske nicht ablegen, dann wäre es aber auch wirklich komisch. So wirklich komisch. Würde sie ihn dann überhaupt mögen? Ach was. Sie würde ihn immer mögen, egal was war. Liam war Liam und so liebte sie ihn. Nach dem was passiert war, konnte sie sich auch sicher sein, dass er ebenfalls so für sie empfand. Alles andere wäre eben komisch. So wirklich komisch.
Sein Shirt hatte er weggeschmissen, als sie es ihm zurückgab. Einfach so. WOllte er bei dem Wetter etwa ohne Oberteil rumlaufen? War er denn Lebensmüde? Nicht, dass sie ein Problem damit hatte, seinen nackten Oberkörper anzusehen. Er war muskulös, natürlich, so als Schwertkämpfer. Das war eben auch der Grund, wieso sie so schlecht darin war. In überhaupt allem. Sie war klein. Sie war schwach. Sie war dürr. Ein Strich in der Landschaft. Ein schwarzer Strich in der Landschaft. Ein Seufzer entwich ihr. So gerne wäre sie Ritter geworden… Doch manchmal half alles nichts. Sie könnte höchstens zum Assassinen werden. Klein, schwierig zu entdecken, immer zu schwarz gekleidet, agil, kann gut mit Pfeil und Bogen umgehen. Und von Nahem müsste sie höchstens einen Dolch verwenden, um ihrem Opfer die Kehle durchzuschneiden. Nur wie wurde man Assassine? Auftragsmörder? Wer würde jemanden wie sie schon ernst nehmen. Aber noch viel wichtiger: würde sie tatsächlich ein Auftragsmörder sein wollen? Nein. Sie wollte für Recht und Ordnung schaffen und keine dunklen Geschäfte verrichten. Der Zug war wohl abgefahren…

Sein kalten, gefühlslosen Ton beirrte das Blondchen keineswegs, als er sich bedankte. Sie schenkte ihm trotz allem ein zuckersüßes, erleichtertes Lächeln. Weil sie ja so süß war, oder etwa nicht? Sie lächelte auch einfach zuckersüß weiter, als er sie für ein Weilchen ansah. Was Liam danach sagte, wischte ihr dieses Lächeln im Nu aus dem Gesicht. "Mir verzeihen?" Wiederholte sie mit dünner Stimme, die kippte, als sie weiterredete. "Du hast meinen Vater gesehen! Er… er hat mich geschlagen! Und du denkst, sie würden mir verzeihen? Nach all dem? Nachdem ich zweimal weggelaufen bin? Obwohl ich-" -heiraten sollte. Fast hätte sie es gesagt. Fast. Sie würde es ihm sicherlich irgendwann erklären… Nun, es war eigentlich unwichtig. Sie könnte diesen dämlichen Ring beim nächsten Juwelier für ein paar Hunderter verscherbeln. Es war ja nicht so, als hinge sie an dem Ring oder an dem Mann, an den dieser sie band. Nach einer kurzen Pause fuhr sie leiser wieder fort. "Du willst mich loswerden, stimmt's?" Ihr Atem ging schwer als sie mit den Tränen kämpfte, die dann trotz allem einfach herunter kullerten. "Und ich dachte… wir… du…" Durch einem Schleier aus Tränen sah sie ihn an. Er, dem sie die Verletzung verbunden hatte und so wie er sich in seinen Mantel einwickelte, um sich vor der Kälte zu schützen, lange nicht mehr so geheimnisvoll und gefühlslos wirkte. "Ich… Ich… will dich nicht verlassen." Schaffte sie es dann irgendwann zu sagen. Sie biss sich auf die Unterlippe, sah zu Boden und atmete tief ein, bevor sie den blassen Türkishaarigen wieder anblickte. "Geht es dir… etwa anders?"

avatar
Mina-Chan
♦ Bauer

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 31.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: Für Avrilla~

Beitrag von Predawn am Sa Jul 25, 2015 7:28 pm

Avrilla & Liam
HIER KANNST DU ZEUG HINSCHREIBEN ODER AUCH NICHT.

Entweder fiel es der Blonden in ihrer Unruhe nicht auf, oder Liam zeigte tatsächlich nicht die kleinste Regung bei allem was sie tat. Nicht, dass es jemals anders gewesen wäre. Bis auf vielleicht… nun ja… die Momente in denen sie… sich küssten? …würde er da seine Maske nicht ablegen, dann wäre es aber auch wirklich komisch. So wirklich komisch. Würde sie ihn dann überhaupt mögen? Ach was. Sie würde ihn immer mögen, egal was war. Liam war Liam und so liebte sie ihn. Nach dem was passiert war, konnte sie sich auch sicher sein, dass er ebenfalls so für sie empfand. Alles andere wäre eben komisch. So wirklich komisch.
Sein Shirt hatte er weggeschmissen, als sie es ihm zurückgab. Einfach so. WOllte er bei dem Wetter etwa ohne Oberteil rumlaufen? War er denn Lebensmüde? Nicht, dass sie ein Problem damit hatte, seinen nackten Oberkörper anzusehen. Er war muskulös, natürlich, so als Schwertkämpfer. Das war eben auch der Grund, wieso sie so schlecht darin war. In überhaupt allem. Sie war klein. Sie war schwach. Sie war dürr. Ein Strich in der Landschaft. Ein schwarzer Strich in der Landschaft. Ein Seufzer entwich ihr. So gerne wäre sie Ritter geworden… Doch manchmal half alles nichts. Sie könnte höchstens zum Assassinen werden. Klein, schwierig zu entdecken, immer zu schwarz gekleidet, agil, kann gut mit Pfeil und Bogen umgehen. Und von Nahem müsste sie höchstens einen Dolch verwenden, um ihrem Opfer die Kehle durchzuschneiden. Nur wie wurde man Assassine? Auftragsmörder? Wer würde jemanden wie sie schon ernst nehmen. Aber noch viel wichtiger: würde sie tatsächlich ein Auftragsmörder sein wollen? Nein. Sie wollte für Recht und Ordnung schaffen und keine dunklen Geschäfte verrichten. Der Zug war wohl abgefahren…

Sein kalten, gefühlslosen Ton beirrte das Blondchen keineswegs, als er sich bedankte. Sie schenkte ihm trotz allem ein zuckersüßes, erleichtertes Lächeln. Weil sie ja so süß war, oder etwa nicht? Sie lächelte auch einfach zuckersüß weiter, als er sie für ein Weilchen ansah. Was Liam danach sagte, wischte ihr dieses Lächeln im Nu aus dem Gesicht. "Mir verzeihen?" Wiederholte sie mit dünner Stimme, die kippte, als sie weiterredete. "Du hast meinen Vater gesehen! Er… er hat mich geschlagen! Und du denkst, sie würden mir verzeihen? Nach all dem? Nachdem ich zweimal weggelaufen bin? Obwohl ich-" -heiraten sollte. Fast hätte sie es gesagt. Fast. Sie würde es ihm sicherlich irgendwann erklären… Nun, es war eigentlich unwichtig. Sie könnte diesen dämlichen Ring beim nächsten Juwelier für ein paar Hunderter verscherbeln. Es war ja nicht so, als hinge sie an dem Ring oder an dem Mann, an den dieser sie band. Nach einer kurzen Pause fuhr sie leiser wieder fort. "Du willst mich loswerden, stimmt's?" Ihr Atem ging schwer als sie mit den Tränen kämpfte, die dann trotz allem einfach herunter kullerten. "Und ich dachte… wir… du…" Durch einem Schleier aus Tränen sah sie ihn an. Er, dem sie die Verletzung verbunden hatte und so wie er sich in seinen Mantel einwickelte, um sich vor der Kälte zu schützen, lange nicht mehr so geheimnisvoll und gefühlslos wirkte. "Ich… Ich… will dich nicht verlassen." Schaffte sie es dann irgendwann zu sagen. Sie biss sich auf die Unterlippe, sah zu Boden und atmete tief ein, bevor sie den blassen Türkishaarigen wieder anblickte. "Geht es dir… etwa anders?"



wischi-waschi farbvorgabe xD
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Für Avrilla~

Beitrag von Mina-Chan am So Jul 26, 2015 11:53 am

Avrilla & Liam
HIER KANNST DU ZEUG HINSCHREIBEN ODER AUCH NICHT.

Entweder fiel es der Blonden in ihrer Unruhe nicht auf, oder Liam zeigte tatsächlich nicht die kleinste Regung bei allem was sie tat. Nicht, dass es jemals anders gewesen wäre. Bis auf vielleicht… nun ja… die Momente in denen sie… sich küssten? …würde er da seine Maske nicht ablegen, dann wäre es aber auch wirklich komisch. So wirklich komisch. Würde sie ihn dann überhaupt mögen? Ach was. Sie würde ihn immer mögen, egal was war. Liam war Liam und so liebte sie ihn. Nach dem was passiert war, konnte sie sich auch sicher sein, dass er ebenfalls so für sie empfand. Alles andere wäre eben komisch. So wirklich komisch.
Sein Shirt hatte er weggeschmissen, als sie es ihm zurückgab. Einfach so. WOllte er bei dem Wetter etwa ohne Oberteil rumlaufen? War er denn Lebensmüde? Nicht, dass sie ein Problem damit hatte, seinen nackten Oberkörper anzusehen. Er war muskulös, natürlich, so als Schwertkämpfer. Das war eben auch der Grund, wieso sie so schlecht darin war. In überhaupt allem. Sie war klein. Sie war schwach. Sie war dürr. Ein Strich in der Landschaft. Ein schwarzer Strich in der Landschaft. Ein Seufzer entwich ihr. So gerne wäre sie Ritter geworden… Doch manchmal half alles nichts. Sie könnte höchstens zum Assassinen werden. Klein, schwierig zu entdecken, immer zu schwarz gekleidet, agil, kann gut mit Pfeil und Bogen umgehen. Und von Nahem müsste sie höchstens einen Dolch verwenden, um ihrem Opfer die Kehle durchzuschneiden. Nur wie wurde man Assassine? Auftragsmörder? Wer würde jemanden wie sie schon ernst nehmen. Aber noch viel wichtiger: würde sie tatsächlich ein Auftragsmörder sein wollen? Nein. Sie wollte für Recht und Ordnung schaffen und keine dunklen Geschäfte verrichten. Der Zug war wohl abgefahren…

Sein kalten, gefühlslosen Ton beirrte das Blondchen keineswegs, als er sich bedankte. Sie schenkte ihm trotz allem ein zuckersüßes, erleichtertes Lächeln. Weil sie ja so süß war, oder etwa nicht? Sie lächelte auch einfach zuckersüß weiter, als er sie für ein Weilchen ansah. Was Liam danach sagte, wischte ihr dieses Lächeln im Nu aus dem Gesicht. "Mir verzeihen?" Wiederholte sie mit dünner Stimme, die kippte, als sie weiterredete. "Du hast meinen Vater gesehen! Er… er hat mich geschlagen! Und du denkst, sie würden mir verzeihen? Nach all dem? Nachdem ich zweimal weggelaufen bin? Obwohl ich-" -heiraten sollte. Fast hätte sie es gesagt. Fast. Sie würde es ihm sicherlich irgendwann erklären… Nun, es war eigentlich unwichtig. Sie könnte diesen dämlichen Ring beim nächsten Juwelier für ein paar Hunderter verscherbeln. Es war ja nicht so, als hinge sie an dem Ring oder an dem Mann, an den dieser sie band. Nach einer kurzen Pause fuhr sie leiser wieder fort. "Du willst mich loswerden, stimmt's?" Ihr Atem ging schwer als sie mit den Tränen kämpfte, die dann trotz allem einfach herunter kullerten. "Und ich dachte… wir… du…" Durch einem Schleier aus Tränen sah sie ihn an. Er, dem sie die Verletzung verbunden hatte und so wie er sich in seinen Mantel einwickelte, um sich vor der Kälte zu schützen, lange nicht mehr so geheimnisvoll und gefühlslos wirkte. "Ich… Ich… will dich nicht verlassen." Schaffte sie es dann irgendwann zu sagen. Sie biss sich auf die Unterlippe, sah zu Boden und atmete tief ein, bevor sie den blassen Türkishaarigen wieder anblickte. "Geht es dir… etwa anders?"

avatar
Mina-Chan
♦ Bauer

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 31.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: Für Avrilla~

Beitrag von Mina-Chan am So Jul 26, 2015 12:46 pm

Code:
<center><font color="000000"><table width="550" style="background-color:white; border-radius: 25px; border:2px grey solid; border-top:2px grey dashed; border-bottom:2px grey dashed"><tr><td><table width="550" style="background-color:#77b6dd; border-top-right-radius:25px; border-top-left-radius:25px; border-bottom:1px #ffffff dashed; padding: 10px"><tr><td><center>[font=Lucida Handwriting][color=#000000][size=25]<font style="text-shadow:0px 0px 10px #ffffff;"><span style="letter-spacing:0.3em">Avrilla & Liam</span></font>[/size] [/color][/font]
HIER KANNST DU ZEUG HINSCHREIBEN ODER AUCH NICHT.</center></td></tr></table><table width="550" style="background-color:#98c3dd; border-bottom-right-radius: 25px; border-bottom-left-radius: 25px;"><tr><td width="150px" style="background-image: url(http://i.imgur.com/U0dDo3s.png); border-bottom-left-radius: 25px;"> </td><td><div style="font-size:11px; line-height:13px; padding:5px;"><p align="justify">texttexttexttext texttexttexttext texttexttexttext</justify></div></td></tr></table></td></tr></table></font></center>
avatar
Mina-Chan
♦ Bauer

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 31.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

* Re: Für Avrilla~

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten