Azura Skye

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

* Azura Skye

Beitrag von Predawn am Di Feb 26, 2013 4:06 pm

~ Azura Skye ~
Meine Seele ist so schwarz wie meine Haare

~>Daten

Name:
Azura Skye

Spitzname:
Skye, Az, Zuzu

Geburtstag:
7. September

Alter:
17

Herkunft:
Sevii,Eiland 3

Berufung:
Team Rocket Rüpel (Rang 4)

Orden | Bänder:
Eisorden
Drachenorden

~>Soziales Umfeld

Familie:
»Azura Damon: Azura Damon ist Azura's Tante Mütterlicherseits. Azura lebte seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer gleichnamigen Tante.

Freunde:
»Azura ist sehr beliebt in Team Rocket und hat dort viele Freunde, aber keinen Nennenswerten.

Rivalen:
»Silver: Azura verfolgt das Ziel zu einer hochrangigen Stelle im Team Rocket aufzusteigen, doch Silver setzt alles daran dies zu verhindern.
Eigentlich haben die Zwei sich noch nie getroffen. Sie kennen sich nur aus Erzählungen, etc.

Feinde:
Team Rocket's Feinde sind Azura's Feinde

~>Persönliches



Aussehen:
Azura hat wunderschön glänzendes, schwarzes Haar, welches sie in zwei Seitlichen Zöpfen zusammenbindet.
Sie ist schlank, doch kann auch mächtig zupacken. Azura hat angriffslustige, rote Augen. Außerdem ziert ein freches Lächeln ihr Gesicht.
Azura hat helle Haut. Sie ist 1,70cm groß, was für ein Mädchen ziemlich groß ist, und wiegt ungefähr 50 Kg.
Am liebsten trägt Azura schwarz und rot, doch sie trägt nicht wie andere Team Rocket Mitglieder eine Uniform,
sondern lediglich eine Krawatte mit dem Team Rocket Logo.


Charakter:
Azura ist eine freche junge Frau, wenn man sie zum Beispiel Fragen würde; "Wie geht's dir?"
bekäme man meistens eine Antwort wie; "Wie soll's mir schon gehen?" oder "Hast du kein eigenes Leben?"
Außerdem ist Azura sehr Temperamentvoll und scheut nicht daor zurück jemandem eine zu verpassen. Azura sucht förmlich nach Streit.
Es ist eine wahre Kunst sich nicht mit ihr zu Streiten.
Des Weiteren hat sie auch eine verführerische Ader, mit der sie die so gut wie jeden um den Finger wickelt.
Azura verabscheut Verlierer und kann selbst nicht gut mit Niederlagen umgehen. Meistens fängt sie dann an zu Fluchen und Rache zu schwören.
In Pokémonkämpfen wird Azura förmlich zu einem Biest. Aufgeben kommt für sie gar nicht erst infrage,
wie Ausweglos die Situation auch ist. Sie würde lieber Sterben, anstatt kampflos aufzugeben. Azura besitzt kein schlechtes Gewissen oder Schuldgefühle,
sie könnte einem Kind den Lutscher klauen ohne sich dann schlecht zu fühlen.
Wenn man ihr versucht ein schlechtes Gewissen einzureden trifft man eiskalt auf Stein.
Bei Azura ist nichts mit "harte Schale, weicher Kern", sie ist so wie sie sich gibt - hart wie Stein.

Vorlieben:
~ sich selbst
~ starke Gegner, Pokémonkämpfe
~ Auseinandersetzungen
~ Naturgewalten
~ Körperkontakt
~ Stärke
~ Extremitäten, Unsinn machen
~ Schauspielerei
~ Sarkasmus

Abneigungen:
~ Romantik/ romantische Dinge
~ Perfektionisten, Besserwisser, Nervensägen
~ Hässliche Menschen, ungepflegte Menschen
~ Verlierer, Weicheier, Spießer
~ Frauen, Mädchen
~ Quasselstrippen, Alte Leute
~ Aufdringlichkeit
~ Normalität, Eintönigkeit
~ Vorschriften


Stärken:
~ Ehrgeiz
~ Coolness
~ Durchsetzungsvermögen
~ Zielstrebig

Schwächen:
~ Rachsüchtig
~ schlechte Verliererin
~ Temperamentvoll
~ unfreundlich

~>Pokemon

Art:
Libelldra, Mystik
Spitzname:
Secret
Geschlecht:
Weilblich
Typ:
Boden, Drache
Fähigkeit:
Schwebe - Pokémon mit dieser Charakteristik werden von Boden-Attacken nicht getroffen.
Wesen:
Mutig
Im Team seit:
Erst seit kurzem im Team, Azura hat es einem kleinen Mädchen gestohlen.
Attacken:
Ultraschall
Feuerodem
Finte
Hyperstrahl


Art:
Glaziola, Neuschnee
Spitzname:
Blizzard
Geschlecht:
Weiblich
Typ:
Eis
Fähigkeit:
Schneemantel - Hagel erhöht den eigenen Fluchtwert.
Wesen:
Treu
Im Team seit:
Azura's 1. Pokémon sie bekam es mit 10 als Ei.
Attacken:
Eissturm
Biss
Eiszahn
Surfer

Art:
Igelavar, Vulkan
Spitzname:
Volcano
Geschlecht:
Männlich
Typ:
Feuer
Fähigkeit:
Feuerfänger - Feuer-Attacken schaden dem Pokémon nicht, sondern erhöhen seine eigenen Feuer-Attacken um 1 Stufe.
Wesen:
Schlau
Im Team seit:
Ca. 1 Jahr. Es war ein "Willkommens Geschenk" von Team Rocket.
Attacken:
Glut
Flammenwurf
Biss
Bodycheck



Art:
Fiffyen, Biss
Spitzname:
Dawn
Geschlecht:
Weiblich
Typ:
Unlicht
Fähigkeit:
Hasenfuß - Wenn ein Pokémon mit dieser Fähigkeit von einer Geist-, Käfer- oder Unlicht-Attacken getroffen wird, erhöht sich seine Initiative um 1 Stufe
Wesen:
Kühl
Im Team seit:
Ca. 1 Jahr. Es wurde ihr von Team Rocket zur Verfügung gestellt.
Attacken:
Knirscher
Raub
Bodycheck
Brüller

Art:
Hunduster, Hades
Spitzname:
Blaze
Geschlecht:
Männlich
Typ:
Unlicht, Feuer
Fähigkeit:
Frühwecker - Das Pokémon wacht schneller auf als normal.
Wesen:
Folgsam
Im Team seit:
Seit etwa einem halben Jahr im Team. Sie hat es einem Mann gestohlen.
Attacken:
Feuerzahn
Biss
Glut
Finsteraura


Art:
Kapuno, Haudrauf
Spitzname:
Blood
Geschlecht:
Männlich
Typ:
»Unlicht
Fähigkeit:
Übereifer - Erhöht den Angriffswert um 2 Stufen, senkt aber die Genauigkeit um 2 Stufen.
Wesen:
Grausam
Im Team seit:
Seit ein paar Monaten, sie hat es selbst gefangen.
Attacken:
Bodyslam
Drachenstoß
Eiszahn
Biss

Art:
Zorua, Lausefuchs
Spitzname:
Crimson
Geschlecht:
Weilblich
Typ:
Unlicht
Fähigkeit:
Trugbild - Wird das Pokémon in den Kampf geschickt, so hat es von Beginn an das Aussehen des Pokémon, welches sich an letzter Stelle im eigenen Team befindet.
Wesen:
Gemein
Im Team seit:
Erst seit kurzem im Team, Azura bekam es zur Beförderung.
Attacken:
Nachtflut
Dunkelklaue
Finte
Aero-Ass


~>Geschichte

Lebenslauf:
»Eigentlich hat unsere liebe Azura keine lange Lebengeschichte. Sie hatte nicht gerade eine schwere Kindheit oder ähnliches. Aber kommen wir zur Sache: Azura ist bei ihrer Tante in Sevii aufgewachsen, da ihre Mutter bei der Geburt gestorben ist. Ihren Vater kennt Azura nicht,
ihre Tante sagt, dass er Azura nie wollte und deshalb einfach abgehauen ist. Azura dachte, es wäre auch besser so. Dass sie keinen Vater hat der sie beschuldigt am Tod der Mutter schuld zu sein.
Aber zurück zum Hauptsächlichen; Sevii ist eine kleine Region, die nur aus Inseln besteht. Zur Schule ist Azura nie gegangen,
in Sevii hat normalerweise jeder Privatunterricht. Um Freunde zu Besuchen musste sie eine Fähre nehmen.
Unter diesen Umständen hat sich Azura nicht wohl gefühlt und ist Team Rocket beigetreten, die ihr dann auch eine Unterkunft in Johto geboten haben.
Azura fühlte sich unter den vielen Mitglieder von Team Rocket wohl, doch irgendwann reichte es ihr nicht - sie wollte mehr.
Sie hat angefangen ihre Pokémon härter zu trainieren und ist mehrere Ränge aufgestiegen.
Doch das reichte ihr immer noch nicht. Azura versucht in den Vorstand zu kommen, vielleicht sogar die Erbin von Team Rocket zu werden.
Doch Jemand steht in ihrem Weg. Silver, der Sohn von Giovanni, der rechtmäßige Erbe von Team Rocket.
Obwohl Azura noch nie ein Wort mit ihm gewechselt hat, hasst sie ihn bis auf das Blut.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1645
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Azura Skye

Beitrag von Predawn am Di Okt 01, 2013 6:09 pm

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1645
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Azura Skye

Beitrag von Predawn am So Okt 13, 2013 6:26 pm




Mitglieds Register von Team Rocket. Akte#1029: Azura Skye


Name: Azura Skye
Geboren am: 7. September
Alter: 17 Jahre
Rang: Assistentin des Erben
Herkunft: Sevii, Eiland 3
Sonstiges: 2 Orden; Eisorden, Drachenorden
I look like this
I'm the hottest thing you've ever seen!
Aussehen: Azura hat glänzendes, schwarzes Haar, welches sie in zwei Seitlichen Zöpfen zusammenbindet.
Sie ist schlank, doch kann auch mächtig zupacken. Azura hat angriffslustige, rote Augen. Außerdem ziert ein freches Lächeln ihr Gesicht.
Azura hat helle Haut. Sie ist 1,70cm groß, was für ein Mädchen ziemlich groß ist, und wiegt ungefähr 54 Kg.

Kleidung: Am liebsten trägt Azura schwarz und rot, doch sie trägt nicht wie andere Team Rocket Mitglieder eine Uniform,
sondern lediglich eine Krawatte mit dem Team Rocket Logo.

I behave like this
Not easy to win over, you piece of shit!
Charakter: Azura ist eine freche junge Frau, wenn man sie zum Beispiel Fragen würde; "Wie geht's dir?" bekäme man meistens eine Antwort wie; "Wie soll's mir schon gehen?" oder "Hast du kein eigenes Leben?"
Außerdem ist Azura sehr Temperamentvoll und scheut nicht daor zurück jemandem eine zu verpassen. Azura sucht förmlich nach Streit. Es ist eine wahre Kunst sich nicht mit ihr zu Streiten. Des Weiteren hat sie auch eine verführerische Ader, mit der sie die so gut wie jeden um den Finger wickelt.
Azura verabscheut Verlierer und kann selbst nicht gut mit Niederlagen umgehen. Meistens fängt sie dann an zu Fluchen und Rache zu schwören. Doch sollte es etwas geben, was die temperamentvolle Dame noch mehr hasst als Verlierer, so sind es Frauen.
In Pokémonkämpfen wird Azura förmlich zu einem Biest. Aufgeben kommt für sie gar nicht erst infrage, egal wie Ausweglos die Situation auch ist. Sie würde lieber Sterben, anstatt kampflos aufzugeben. Azura besitzt kein schlechtes Gewissen oder Schuldgefühle,  sie könnte einem Kind den Lutscher klauen ohne sich dann schlecht zu fühlen.
Wenn man ihr versucht ein schlechtes Gewissen einzureden trifft man eiskalt auf Stein.
Bei Azura ist nichts mit "harte Schale, weicher Kern", sie ist so wie sie sich gibt - hart wie Beton.

Talente: Bei solch großkotzigen Selbstbewusstsein sollte man meinen, sie hätte unglaublich viele Talente, aber nein. Sie kann sich lediglich gut durchsetzen. Oh und was Streitereien angehen, ist sie eine Weltmeisterin.

Ziel: Ihr Ziel ist es Team Rocket zu übernehmen und der Welt so viel Übel wie möglich zu bringen.

That's my life
You don't know me at all, shrimp!
Familie:
Azura Desdemona: Tante Mütterlicherseits. Azura lebte seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer gleichnamigen Tante. Obwohl sich ihre Tante sehr um Azura bemüht hat wendete sich das junge Mädchen von ihr ab.

Vergangenheit:
Eigentlich hat unsere liebe Azura keine lange Lebengeschichte. Sie hatte keine schwere Kindheit oder ähnliches. Aber kommen wir zur Sache: Azura ist bei ihrer Tante in Sevii aufgewachsen, da ihre Mutter bei der Geburt gestorben ist. Ihren Vater kennt Azura nicht, ihre Tante erzählte ihr einst, das er Azura nie wollte und deshalb einfach abgehauen ist. Sie dachte, es wäre auch besser so. Dann könnte er ihr auch nicht die Schuld an den Tod ihrer Mutter geben. Zurück zum Hauptsächlichen; Sevii ist eine kleine Region, die nur aus Inseln besteht. Zur Schule ist Azura nie gegangen, in Sevii hat normalerweise jeder Privatunterricht. Um Freunde zu Besuchen musste sie eine Fähre nehmen. Unter diesen Umständen hat sich Azura nicht wohl gefühlt und ist als Teenager Team Rocket beigetreten, die ihr dann auch eine Unterkunft in Johto geboten haben.
Fortan lebte sie zusammen mit den ganzen Ganoven von Team Rocket und fühlte sich unter ihnen sogar wohl! Doch irgendwann reichte es ihr nicht - sie wollte mehr. Sie hat angefangen ihre Pokémon härter zu trainieren und ist mehrere Ränge aufgestiegen. Doch das reichte ihr immer noch nicht. Azura versuchte in den Vorstand zu kommen, ja vielleicht sogar die Erbin von Team Rocket zu werden! Doch Jemand stand ihr in ihrem Weg. Silver, der Sohn von Giovanni. Der rechtmäßige Erbe von Team Rocket. Obwohl Azura noch nie ein Wort mit ihm gewechselt hatte, wusste sie, das sie ihn bis aufs Blut hasste.
Man möchte fast sagen, das es ein unglücklicher Zufall war, aber Azura und Silver liefen sich eines Tages über den Weg. Ohne sich zu erkennen gerieten sie in einen Streit. Während sie stritten dämmerte es sich ihnen, wer das jeweilige gegenüber war. Silver war auf einem wichtigen Auftrag und, so dreist wie sie war, folgte Azura ihm. Ha, sie half ihm sogar! Er war auf der Suche nach Bill, dem Pokémonmaniac. Natürlich kannte Azura ihn. Schließlich stammten sie beide aus Sevii und... nun ja, Azura hatte ihn einst für ihre persönlichen Zwecke ausgenutzt. Sie wusste, wo er aufzufinden war. Nachdem sie gemeinsam mit ihrem Erzrivalen den Maniac ablieferte, wollte dieser sie loswerden. Doch Azura konnte ihn nicht einfach so gehen lassen und setzte sich durch. Sie würde jeden seiner Schritte verfolgen und verhindern, das er ihre Karriere vermasselte!
Im Vertania Wald verlor sie ihn aus den Augen und würde von 3 mysteriösen Männern angegriffen. Der Pokémonkampf löste einen Waldbrand aus. Das nächste, woran sich Azura erinnerte, war, das sie im Pokémon Center aufwachte. Als sie es auf wackeligen Beinen und verkohlten Klamotten verließ fand sie sich alleine in einer unbekannten Stadt wieder. Ein alter Herr verriet ihr, wo ihr "Retter" hin verschwunden war. Sie folgte der Wegbeschreibung des Mannes und fand sich in einer eiskalten Höhle wieder, in der Silver seine Pokémon trainierte. Was soll ich sagen? Azura war ein wenig angefressen, weil Silver sie retten musste und sie irgendwo im Nirgendwo abgesetzt hatte. Schweigend entsannte sie ihre eigenen Pokémon und trainierte diese auch. Sie trainierten ihre Pokémon für eine Weile wortlos nebeneinander. Plötzlich tauchte ein wütendes Kindwurm auf und dieser verdammte Rotschopf rettete sie schon wieder vor dem sicheren Tod. Azura war überfordert von dem ganzen beinahe-tot Situationen. Nicht, dass das alles schon schlimm genug war, benahm sich Silver ihr gegenüber auch plötzlich irgendwie... nett?
Die Zwei wollten sich auf den Weg nach Graphitport City machen, um wieder zurück nach Kanto zu kommen. Allerdings machte ihnen ein Sandsturm einen Strich durch die Rechnung und sie mussten Notlanden. Sie fanden in einer Ruine Unterschlupf. Allerdings stürzte dieser ein, als Azura ihr ein Fossil entnahm. Diesmal lag es an Azura Silver zu retten. Sie brachte ihn schwer verletzt nach Bad Lavastadt, wo man sich um ihn kümmerte und sie in die heißen Quellen steckte. Wenige Augenblicke tauchte der Rotschopf allerdings in den Quellen auf. Er rannte ohne stehen zu bleiben und ging schließlich in der Quelle unter und ließ eine verwunderte Azura ihn aus dem Wasser fischen. Doch jetzt war er nicht mehr nett zu ihr, sondern das Schwein von vorher. Sie kebbelten sich kurz und Azura flog alleine nach Graphitport City.
Lange blieben die zwei Streithähne nicht getrennt, schließlich mussten beide zum Hafen um zurück nach Kanto zu fahren. Ein weiterer Streit war nicht zu vermeiden, denn Silver beschloss plötzlich, das er eigentlich nach Sinnoh wollte. Azura war außer sich, der Plan war gewesen, das sie nach Kanto fuhren! Sie neckte den Rothaarigen ein wenig, bis sie sich zusammen riss und ihm einfach so einen Kuss gab, natürlich nicht, ohne ihm vorher zu sagen, wie sehr sie ihn doch hasste. Überraschender Weile bat SIlver sie dann, mit ihm nach Sinnoh zu kommen. Widerwillig nahm die Rotzgöre das Angebot an.
Auf dem Schiff passierte so viel Unsinn; Azura wurde als Mitglied von Team Rocket identifiziert und gefangen genommen, Silver musste sie wieder befreien und Azuras Zorua veranstaltete das mächtigste Ablenkungsmanöver, das die Welt gesehen hatte, nur um sich in ein Zoroark weiter zu entwickeln. Fortan musste sich Azura verkleiden. Am letzten Abend fand ein Ball auf dem Schiff statt, Azura und Silver hatten Zeit für einen gemeinsamen Tanz, bevor man sie erkannte und sie fliehen mussten.
Bei ihrem Fluchtversuch wurde Silver angeschossen und sie landeten an einem See irgendwo in Sinnoh. Verzweifelt versuchte Azura die Blutung zu stoppen, doch das wollte nicht so ganz funktionieren. Als sie am nächsten Morgen aufwachte fand sie sich in einer Hütte wieder und begegnete einer neuen Rivalin; Melanie. Sie versuchte hinterhältig Azura zu ermorden, doch scheiterte.
Silver wollte ihr die ganze Geschichte nicht abkaufen, weshalb sie sich mal wieder stritten, mit dem Ergebnis, das er sich bei ihr entschuldigte. Die Geschichte ging wie folgt weiter: Silver wollte irgendein seltenes Pokémon fangen und Azura kam mit. Vorerst. Denn als sie in der versteckten Höhle ankamen, fand Azura Silver nicht mehr wieder und ging in die Stadt zurück um sich ein Käffchen zu trinken.
In Jubelstadt traf Azura auf einen nervigen Jungen namens Red, der sie als Team Rocket Mitglied erkannte und sie stellen wollte. Dabei hatte sie gerade einen unglaublich wichtigen Auftrag erhalten! Irgendwie wurde sie ihn los und traf in Fleetburg am Hafen erneut einen Volltrottel. Sie fuhren zusammen mit der Fähre, die nach Kanto abfuhr. Während der Fahrt versuchte Azura dem armen Jungen das Flirten beizubringen.
Zufälliger Weise trafen sie auf der Fähre auf Silver, der alles andere als gut auf sie zu sprechen war. Als das Schiff anlegte, schubste Silver den armen Jungen über die Reling ins Wasser. In Vertania City aß das "Pärchen" ein wenig. Danach war Silver wieder wie vom Erdboden verschluckt und Azura damit beschäftigt ihren superwichtigen Auftrag auszuführen. Mit einem vollen Erfolg in der Tasche genehmigte Azura sich eine feine Pause und flog nach Bad Lavastadt, ihrem Urlaubsziel, um schön zu entspannen. Von wegen! Ein nerviger Kerl namens Conway durchkreuzte ihren Plan und zerstörte ihren Erholungsausflug.
 

Nothing to do with me
Hello there, cute little look-alike!
Avatarperson: Zatsune Miku - Vocaloid
Zweitcharaktere: Predawn
TEMPLATE BY ISA - EINSEINSELF.NET

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1645
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Azura Skye

Beitrag von Predawn am So Okt 13, 2013 7:01 pm




Jetziges Team: Libelldra, Glaziola, Igelavar, Zoroark


Box: Keines


Verschenkt, Freigelassen, etc.: Keines
My Partners
I know that I can count on you!


Art:  Glaziola, Neuschnee
Spitzname:  Blizzard
Geschlecht:  ♀
Typ: Eis
Fähigkeit:  Schneemantel - Hagel erhöht den eigenen Fluchtwert.
Wesen:  Kühn
Im Team seit:  dem 10.Lebensjahr
Attacken:
Eissturm
Eiszahn
Hagelsturm
Biss

Art:  Igelavar, Vulkan
Spitzname:  Inferno
Geschlecht:  ♂
Typ: Feuer
Fähigkeit:  Feuerfänger - Feuer-Attacken schaden dem Pokémon nicht, sondern erhöhen seine eigenen Feuer-Attacken um 1 Stufe.
Wesen:  Pfiffig
Im Team seit:  2 Jahren
Attacken:
Glut
Biss
Bodycheck
Flammenwurf

Art:  Zoroark, Polymorfuchs
Spitzname:  Crimson
Geschlecht:  ♀
Typ: Unlicht
Fähigkeit:  Trugbild - Wird das Pokémon in den Kampf geschickt, so hat es von Beginn an das Aussehen des Pokémon, welches sich an letzter Stelle im eigenen Team befindet.
Wesen:  Frech
Im Team seit:  einem Jahr
Attacken:
Finte
Dunkelklaue
Aero-Ass
nachtflut

Art:  Libelldra, Mystik
Spitzname:  Secret
Geschlecht:  ♀
Typ: Boden, Drachen
Fähigkeit:  Schwebe - Pokémon mit dieser Charakteristik werden von Boden-Attacken nicht getroffen.
Wesen:  Solo
Im Team seit:  einem Jahr, Azura hat es einem kleinen Mädchen gestohlen.
Attacken:
Ultraschall
Feuerodem
Finte
Hyperstrahl
TEMPLATE BY ISA - EINSEINSELF.NET

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1645
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Azura Skye

Beitrag von Predawn am Mo Jul 07, 2014 4:12 pm




Mitglieds Register von Team Rocket. Akte#1029: Azura Skye


Name: Azura Skye
Geboren am: 7. September
Alter: 19 Jahre
Rang: Team Rocket 1. Vorstand
Herkunft: Sevii, Eiland 3
Sonstiges: 2 Orden; Eisorden, Drachenorden
I look like this
I'm the hottest thing you've ever seen!
Aussehen: Azura hat glänzendes, schwarzes Haar, welches sie früher immer in zwei Seitlichen Zöpfen zusammen gebundet hat. Doch jetzt findet sie das zu kindisch und trägt ihre Haare lieber offen. Manchmal trägt sie ein rotes Haarband.
Sie ist schlank, doch kann auch mächtig zupacken. Azura hat angriffslustige, rote Augen. Außerdem ziert ein freches Lächeln ihr Gesicht.
Azura hat helle Haut. Sie ist 1,70cm groß, was für ein Mädchen ziemlich groß ist, und wiegt ungefähr 54 Kg.

Kleidung: Am liebsten trägt Azura schwarz und rot, doch sie trägt nicht wie andere Team Rocket Mitglieder das Team Rocket Logo. Wer nicht weiß wer sie ist und wo sie hingehört, der hat die letzten Jahre wohl im Tiefschlaf verbracht.

I behave like this
Not easy to win over, you piece of shit!
Charakter: Azura ist eine freche junge Frau, wenn man sie zum Beispiel Fragen würde; "Wie geht's dir?" bekäme man meistens eine Antwort wie; "Wie soll's mir schon gehen?" oder "Hast du kein eigenes Leben?"
Außerdem ist Azura sehr Temperamentvoll und scheut nicht daor zurück jemandem eine zu verpassen. Azura sucht förmlich nach Streit. Es ist eine wahre Kunst sich nicht mit ihr zu Streiten. Des Weiteren hat sie auch eine verführerische Ader, mit der sie die so gut wie jeden um den Finger wickelt.
Azura verabscheut Verlierer und kann selbst nicht gut mit Niederlagen umgehen. Meistens fängt sie dann an zu Fluchen und Rache zu schwören. Doch sollte es etwas geben, was die temperamentvolle Dame noch mehr hasst als Verlierer, so sind es Frauen.
In Pokémonkämpfen wird Azura förmlich zu einem Biest. Aufgeben kommt für sie gar nicht erst infrage, egal wie Ausweglos die Situation auch ist. Sie würde lieber Sterben, anstatt kampflos aufzugeben. Azura besitzt kein schlechtes Gewissen oder Schuldgefühle,  sie könnte einem Kind den Lutscher klauen ohne sich dann schlecht zu fühlen.
Wenn man ihr versucht ein schlechtes Gewissen einzureden trifft man eiskalt auf Stein.
Bei Azura ist nichts mit "harte Schale, weicher Kern", sie ist so wie sie sich gibt - hart wie Beton.

Talente: Bei solch großkotzigen Selbstbewusstsein sollte man meinen, sie hätte unglaublich viele Talente, aber nein. Sie kann sich lediglich gut durchsetzen. Oh und was Streitereien angehen, ist sie eine Weltmeisterin.

Ziel: Ihr Ziel ist es Team Rocket zu übernehmen und der Welt so viel Übel wie möglich zu bringen.

That's my life
You don't know me at all, shrimp!
Familie:
Azura Desdemona: Tante Mütterlicherseits. Azura lebte seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer gleichnamigen Tante. Obwohl sich ihre Tante sehr um Azura bemüht hat wendete sich das junge Mädchen von ihr ab.

Vergangenheit:
Eigentlich hat unsere liebe Azura keine lange Lebengeschichte. Sie hatte keine schwere Kindheit oder ähnliches. Aber kommen wir zur Sache: Azura ist bei ihrer Tante in Sevii aufgewachsen, da ihre Mutter bei der Geburt gestorben ist. Ihren Vater kennt Azura nicht, ihre Tante erzählte ihr einst, das er Azura nie wollte und deshalb einfach abgehauen ist. Sie dachte, es wäre auch besser so. Dann könnte er ihr auch nicht die Schuld an den Tod ihrer Mutter geben. Zurück zum Hauptsächlichen; Sevii ist eine kleine Region, die nur aus Inseln besteht. Zur Schule ist Azura nie gegangen, in Sevii hat normalerweise jeder Privatunterricht. Um Freunde zu Besuchen musste sie eine Fähre nehmen. Unter diesen Umständen hat sich Azura nicht wohl gefühlt und ist als Teenager Team Rocket beigetreten, die ihr dann auch eine Unterkunft in Johto geboten haben.
Fortan lebte sie zusammen mit den ganzen Ganoven von Team Rocket und fühlte sich unter ihnen sogar wohl! Doch irgendwann reichte es ihr nicht - sie wollte mehr. Sie hat angefangen ihre Pokémon härter zu trainieren und ist mehrere Ränge aufgestiegen. Doch das reichte ihr immer noch nicht. Azura versuchte in den Vorstand zu kommen, ja vielleicht sogar die Erbin von Team Rocket zu werden! Doch Jemand stand ihr in ihrem Weg. Silver, der Sohn von Giovanni. Der rechtmäßige Erbe von Team Rocket. Obwohl Azura noch nie ein Wort mit ihm gewechselt hatte, wusste sie, das sie ihn bis aufs Blut hasste.
Man möchte fast sagen, das es ein unglücklicher Zufall war, aber Azura und Silver liefen sich eines Tages über den Weg. Ohne sich zu erkennen gerieten sie in einen Streit. Während sie stritten dämmerte es sich ihnen, wer das jeweilige gegenüber war. Silver war auf einem wichtigen Auftrag und, so dreist wie sie war, folgte Azura ihm. Ha, sie half ihm sogar! Er war auf der Suche nach Bill, dem Pokémonmaniac. Natürlich kannte Azura ihn. Schließlich stammten sie beide aus Sevii und... nun ja, Azura hatte ihn einst für ihre persönlichen Zwecke ausgenutzt. Sie wusste, wo er aufzufinden war. Nachdem sie gemeinsam mit ihrem Erzrivalen den Maniac ablieferte, wollte dieser sie loswerden. Doch Azura konnte ihn nicht einfach so gehen lassen und setzte sich durch. Sie würde jeden seiner Schritte verfolgen und verhindern, das er ihre Karriere vermasselte!
Im Vertania Wald verlor sie ihn aus den Augen und würde von 3 mysteriösen Männern angegriffen. Der Pokémonkampf löste einen Waldbrand aus. Das nächste, woran sich Azura erinnerte, war, das sie im Pokémon Center aufwachte. Als sie es auf wackeligen Beinen und verkohlten Klamotten verließ fand sie sich alleine in einer unbekannten Stadt wieder. Ein alter Herr verriet ihr, wo ihr "Retter" hin verschwunden war. Sie folgte der Wegbeschreibung des Mannes und fand sich in einer eiskalten Höhle wieder, in der Silver seine Pokémon trainierte. Was soll ich sagen? Azura war ein wenig angefressen, weil Silver sie retten musste und sie irgendwo im Nirgendwo abgesetzt hatte. Schweigend entsannte sie ihre eigenen Pokémon und trainierte diese auch. Sie trainierten ihre Pokémon für eine Weile wortlos nebeneinander. Plötzlich tauchte ein wütendes Kindwurm auf und dieser verdammte Rotschopf rettete sie schon wieder vor dem sicheren Tod. Azura war überfordert von dem ganzen beinahe-tot Situationen. Nicht, dass das alles schon schlimm genug war, benahm sich Silver ihr gegenüber auch plötzlich irgendwie... nett?
Die Zwei wollten sich auf den Weg nach Graphitport City machen, um wieder zurück nach Kanto zu kommen. Allerdings machte ihnen ein Sandsturm einen Strich durch die Rechnung und sie mussten Notlanden. Sie fanden in einer Ruine Unterschlupf. Allerdings stürzte dieser ein, als Azura ihr ein Fossil entnahm. Diesmal lag es an Azura Silver zu retten. Sie brachte ihn schwer verletzt nach Bad Lavastadt, wo man sich um ihn kümmerte und sie in die heißen Quellen steckte. Wenige Augenblicke tauchte der Rotschopf allerdings in den Quellen auf. Er rannte ohne stehen zu bleiben und ging schließlich in der Quelle unter und ließ eine verwunderte Azura ihn aus dem Wasser fischen. Doch jetzt war er nicht mehr nett zu ihr, sondern das Schwein von vorher. Sie kebbelten sich kurz und Azura flog alleine nach Graphitport City.
Lange blieben die zwei Streithähne nicht getrennt, schließlich mussten beide zum Hafen um zurück nach Kanto zu fahren. Ein weiterer Streit war nicht zu vermeiden, denn Silver beschloss plötzlich, das er eigentlich nach Sinnoh wollte. Azura war außer sich, der Plan war gewesen, das sie nach Kanto fuhren! Sie neckte den Rothaarigen ein wenig, bis sie sich zusammen riss und ihm einfach so einen Kuss gab, natürlich nicht, ohne ihm vorher zu sagen, wie sehr sie ihn doch hasste. Überraschender Weile bat SIlver sie dann, mit ihm nach Sinnoh zu kommen. Widerwillig nahm die Rotzgöre das Angebot an.
Auf dem Schiff passierte so viel Unsinn; Azura wurde als Mitglied von Team Rocket identifiziert und gefangen genommen, Silver musste sie wieder befreien und Azuras Zorua veranstaltete das mächtigste Ablenkungsmanöver, das die Welt gesehen hatte, nur um sich in ein Zoroark weiter zu entwickeln. Fortan musste sich Azura verkleiden. Am letzten Abend fand ein Ball auf dem Schiff statt, Azura und Silver hatten Zeit für einen gemeinsamen Tanz, bevor man sie erkannte und sie fliehen mussten.
Bei ihrem Fluchtversuch wurde Silver angeschossen und sie landeten an einem See irgendwo in Sinnoh. Verzweifelt versuchte Azura die Blutung zu stoppen, doch das wollte nicht so ganz funktionieren. Als sie am nächsten Morgen aufwachte fand sie sich in einer Hütte wieder und begegnete einer neuen Rivalin; Melanie. Sie versuchte hinterhältig Azura zu ermorden, doch scheiterte.
Silver wollte ihr die ganze Geschichte nicht abkaufen, weshalb sie sich mal wieder stritten, mit dem Ergebnis, das er sich bei ihr entschuldigte. Die Geschichte ging wie folgt weiter: Silver wollte irgendein seltenes Pokémon fangen und Azura kam mit. Vorerst. Denn als sie in der versteckten Höhle ankamen, fand Azura Silver nicht mehr wieder und ging in die Stadt zurück um sich ein Käffchen zu trinken.
In Jubelstadt traf Azura auf einen nervigen Jungen namens Red, der sie als Team Rocket Mitglied erkannte und sie stellen wollte. Dabei hatte sie gerade einen unglaublich wichtigen Auftrag erhalten! Irgendwie wurde sie ihn los und traf in Fleetburg am Hafen erneut einen Volltrottel. Sie fuhren zusammen mit der Fähre, die nach Kanto abfuhr. Während der Fahrt versuchte Azura dem armen Jungen das Flirten beizubringen.
Zufälliger Weise trafen sie auf der Fähre auf Silver, der alles andere als gut auf sie zu sprechen war. Als das Schiff anlegte, schubste Silver den armen Jungen über die Reling ins Wasser. In Vertania City aß das "Pärchen" ein wenig. Danach war Silver wieder wie vom Erdboden verschluckt und Azura damit beschäftigt ihren superwichtigen Auftrag auszuführen. Mit einem vollen Erfolg in der Tasche genehmigte Azura sich eine feine Pause und flog nach Bad Lavastadt, ihrem Urlaubsziel, um schön zu entspannen. Von wegen! Ein nerviger Kerl namens Conway durchkreuzte ihren Plan und zerstörte ihren Erholungsausflug.
 

Nothing to do with me
Hello there, cute little look-alike!
Avatarperson: Akuma Homura - Mahou Shoujo Madoka Magica
Zweitcharaktere: Predawn
TEMPLATE BY ISA - EINSEINSELF.NET

avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1645
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Azura Skye

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten