Silver x Azura

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:41 pm

Es war ein langer Flug gewesen, doch nciht so lang, wie der Flug aus Kanto hierher, von dem sich Iksbat gerade erholt hatte.
Vorsichtig landete Silver ebenfalls am Hafen von Graphitport, und sah sofort... Azura. Wen auch sonst. Silver hatte aufgegeben sich ständig darüber zu wundern, stattdessen griff er nach seiner Jacke.
"Ich hatte nicht gedacht, dass du auch so schnell hier bist."

Silvers Stimme klang einwenig rekapitulierend. Warum war sie immer dort, wo er auch war?
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:41 pm

    Azura sah zu wie Silver elegant mit seinem Iksbat landete. Doch anstatt sie zu begrüßen riss er ihr seine Jacke aus der Hand. Sie sah ihn eingeschnappt an. "Du nervst mich so gewaltig weißt du das?" Hauchte sie, nachdem sie ein paar Schritte näher an ihn rangegangen war. Ihre Gesichter waren nur noch um ein paar Millimeter von einander entfernt. Ihr eiskaltes Herz ersehnte sich den Wunsch die Lippen dieses Vollidioten zu küssen. Doch ihr Kopf sagte ihr, sie solle ihm sein steinhartes Herz rausreißen und darauf rumtrampeln bis es zerfleddert war. Azura atmete schwer. Sie wusste nicht, was sie tun sollte. Wieso dachte sie überhaupt daran, diesen Deppen zu küssen? Das ist doch unmöglich! Sie hasste ihn! Oder? Natürlich hasste sie ihn. Wie viel sie dafür geben würde, ihn am Boden zerstört zu sehen. Oh ja, wie sehr sie es liebte Menschen an ihren Abgrund zu sehen. Doch irgendwas hinderte sie daran Silver den Tod zu wünschen. Was war nur los mit ihr? Langsam hob Azura ihre zitternde Hand und legte sie Silver in den Nacken. "Ich hasse dich, weißt du das?" Fauchte sie leise und grinste frech bevor sie den Griff in seinen Nacken verhärtete. Sie konnte das nicht ... Azura gab sich innerlich eine schallende Ohrfeige. Und wie sie das konnte! Wenn schon denn schon! Azura hob die andere Hand auch zu Silvers Nacken. Als sie nur noch einen guten millimeter von Silvers Lippen entfernt war befreite sie ihn. Wie konnte sie auch nur daran denken? Mit einem verständnislosen Kichern drehte sie um und stolzierte kopfschüttelnd davon. Sie musste echt verrückt sein ...
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:41 pm

Silver sah ziemlich verwirrt zu Azura. erst legte sie zwei Hände in seinen Nacken, starrte ihm anschließend tief in die Augen und ging dann kichernd weg. Silver kam sich dabei ziemlich veräppelt vor. Aber Azura schien einfach nur verrückt zu sein. Das musste die einzige Erklärung sein, die noch blieb.
Silver war für den Moment sprachlos. Schließlich konnte er sich aber doch wieder fassen.
"Du willst zurück nach Kanto, stimmts? Gute Fahrt. Ich habe mir überlegt, dass ich nach Sinnoh fahre. Ich habe gehört, dass es dort ein interessantes Pokémon gibt. Von daher... gute Reise."

Das waren Silvers letzte Worte, bevor er in die entgegengesetzte Richtung im Hafen ging. Schließlich hatte er es auf ein anderes Schiff abgesehen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:41 pm

    Azura blieb wie angewurzelt stehen. Er kam nicht mit nach Kanto? Er wollte nach Sinnoh? Nach SINNOH? SINNOH?! Azura blieb die Luft weg. Langsam, ganz langsam, drehte sie sich auf ihren Absätzen um. Sie sah dabei zu, wie Silver in eine andere Richtung ging. Eine eiskalte Leere machte sich in Azura breit. Noch kälter, als die Leere in ihrem Herzen. Mit starren Augen sah sie ihm nach. Diesem Vollidioten. Diesem Vollidioten den sie ... den sie ... den sie was? Sie schüttelte den Kopf. Jetzt oder nie. "He Silver warte mal!" Rief sie und rannte dem Rothaarigen hinterher. Als sie ihn eingeholt hatte nahm sie ihn bei der Hand und drehte ihn zu ihr. Die andere Hand legte sie auf seine Wange und zog seinen Kopf zu ihr herunter. Dann schloss sie die Augen und küsste Silver. So leidenschaftlich und doch so kurz. schnell löste sie sich von ihm und wagte es sogar, ihm nochmal in die Augen zuschauen bevor sie sich umdrehte, um doch ihres eigenen Weges zu gehen. Vielleicht würde er ja mitkommen? Vielleicht würde er sie auch fragen, ob sie mit ihm kommen möchte? Sie ging langsam. Warum sie das tat? Damit er genug Zeit hatte, sie aufzuhalten. Oder damit er genug Zeit hatte ihr reuevoll nachzusehen. Ersteres war ihr jedoch lieber.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:42 pm

Silver hatte sich schon damit abgefunden, dass er Azura wahrscheinlich nie wieder sehen würde. Er würde wieder in seinen alten Tagesablauf zurückfallen. Trainieren bis zum Umfallen. Er war gespannt welche Kraft diese Drachenpokémon wirklich entwickeln würden und konnte es kaum abwarten es herauszufinden.

Plötzlich hörte er eine Stimme hinter sich. Es war Azura, die ihm wahrscheinlich noch eine Ohrfeige geben, oder ihn auf eine andere Weise verletzen wollte. Doch Gentlemen zu sein, war nicht sein Fall. Wenn sie das tun würde, müsste sie auch mit den Konsequenzen leben. So drehte er sich um. Doch die Ohrfeige, die er dann kassierte, hatte er nicht vorhersehen können.
Azura gab ihm einen leidenschaftlichen Kuss, und Silver fiel nichts besseres ein, als einfach darauf einzugehen, so baff war er. Nachdem sie sich umgedreht hatte, blieb er noch einige Momente starr stehen, da er noch nciht begreifen konnte, was eben überhaupt passiert war.
"Warte!", rief er ihr schlussendlich hinterher, als sie schon ein ganzes Stück zurückgelegt hatte.
"Ich weiss, dass ich die Frage bereuen werde. Aber ist es so wichtig, dass du zurück nach Kanto musst? Willst du nciht mit mir nach Sinnoh kommen?"

---> Hafen
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:42 pm

    Azura ging mit einem glücklichen Seuftzen weiter. Sie hatte Silver geküsst und er hatte den Kuss erwiedert. Nun lauschte sie insgeheim auf seine Schritte wenn er ihr hinterherlaufen würde. Auf das Tapsen auf dem Pflasterstein musste sie länger warten als erwartet. Aber er kam ihr hinterher. Sie hatte ihn. Bevor sie sich umdrehte verkniff sie sich ein breites Grinsen. "Tja und ich werde meine Antwort wohl ebenfalls bereuen. Ich komme mit nach Sinnoh." Seuselte sie mit einem verführerischen Lächeln. "Wenn du schon so nett fragst." Fügte sie frech hinzu und nahm Silvers Hand. Jetzt könnte er sich weiter mit ihr rumschlagen. Doch ob es ihn diesmal wirklich so stören würde wie vorher? Na, da war sie sich nicht so sicher. Sie grinste als sie Hand in Hand mit dem rothaarigen Vollidioten zum Hafen ging. Überaschender Weise war dieser Hafen in einer Halle. Komisch diese Region Hoenn ... Misstrauisch betrachtete das Gebäde bevor sie und Silver vom Eingang verschluckt wurden.

    Secret sah bei dem ganzen Liebestheater gespannt zu und schwärme nur so, als Azura und Silver sich küssten. Überglücklich umkreiste das grüne Drachenpokémon ihre Trainerin, die sie zu ignorieren schien. Aber das war Secret egal. Sie hatte mit ihrer Vorahnung schließlich Recht gehabt ...


--->Hafen
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:44 pm

---> Graphitport City

Silver und Azura betraten den Hafen. Es war Silver sehr unangenhem, dass sie seine Hand hielt. Soetwas war er nicht gewohnt. Schon seit ihren letzten Worten bereute er, dass er ihr angeboten hatte mitzukommen, aber was hätte er sonst sagen sollen? Nun musste er das beste daraus machen.
Sie erreichten die Treppe zum Schiff, einem großen Schiff, das eher einem Kreuzfahrtschiff glich als einer Fähre. Kein Wunder. Sinnoh war nicht gerade nebenan, sondern auf der anderen Seite von Johto und Kanto. Noch weiter entfernt als Hoenn von Kanto. Es war eine weite Reise bis dorthin.
An der Treppe zum Schiff kaufte er zwei Karten für die Überfahrt. Anders als die Karte in Laubwechselfeld, war er hier nur zu begierig darauf Geld auszugeben, weil es dazu führte, dass es ihm die Ausrede gab, Azuras Hand loszulassen, und er dadurch ein wenig verschnaufen konnte. Daraufhin betrat er mit ihr das Schiff.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:44 pm

<--- Graphitport City

    Azura sah sich die Preise für die Fähren Tickets an. Die waren alle ganz schön teuer. Na zum Glück hatte Silver genug Geld zur Verfügung und bezahlte mal eben zwei Tickets Bar. Aber was erwartete man von dem Kind eines Mafia Bosses? Sie lugte dem Rothaarigen über die Schulter. Es waren Tickets für zwei verschiedene Zimmer. An sich hatte Azura kein Problem damit, aber gegen eine Anmache hätte sei trotzdem nichts gehabt. Niemand ließ ihr ihren Spaß. Oh! Ich denke das versteht ihr jetzt alle falsch! Mit dem Spaß war ihre leicht sadistische Ader gemeint. Wie viel Genugtuung es ihr bereitet hätte Silver abzuservieren. Aber naja ... Azura zuckte mit den Schultern und folgte ihrem Vollidioten. Ihrem Vollidioten? Ja, unsere kleine Azura mag da ein wenig voreilig sein, aber wenn sie ihn erstmal so weit bekommen hatte, würde der Rest ein Zuckerschlecken sein. Stumm und staunend betrat sie nach Silver die große Fähre MS Tide. Im Eingangsbereich bekamen sie die Schlüssel für die Zimmer. Die Schwarzhaarige ignorierte das routinierte Gelaber der Matrosen, oder was das für Heinis waren, und suchte mehr oder weniger zusammen mit Silver ihre Zimmer. Was heißt Zimmer? Als Azura die Tür aufschloss sprang ihr eine prunkvolle Suite entgegen. Völlig baff ging sie rückwärts wieder aus ihrer Suite und sah zu Silver, der ein paar Türen weiter in seine eigene Suite spazierte. Sie zuckte mit den Schultern und betrat zufrieden Grinsend ihre Suite. Sofort warf sie ihre Tasche auf das schicke Sofa uns kramte ihre Wechselnklamotten heraus um sich im Bad fertig zu machen. Sie nahm sich eine kalte Dusche und zog sich frische, nicht angebrannte Kleidung an.

    Als Azura aus dem Bad kam grinste ihr ihr geliebtes Drachenpokémmon entgegen. Fröhlich streichelte sie Secret. Ihr Magen knurrte. Vielleicht sollten sie schauen ob das Bufette schon eröffnet war ... Ausgehungert suchten Azura und Secret ihren Weg in den Speisesaal. Dort griffen sie ordentlich zu. Azuras Essen drohte von ihrem Teller zufallen, doch zum Glück blieb alles auf der Scheibe Porzellan bis sie an ihrem Platz saß. Überaschender Weise setzte sich unsere Azura zu Professor Birk an den Tisch, doch sie wusste jetzt noch nicht, dass der Professor seltene Pokémon mit sich führte.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:45 pm

Silver verbrachte die Fahrt vorerst nur in seiner Suite. Seine Pokémon hatten hier genug Platz, und er nahm sich die Zeit, um sich was Azura anging im klaren zu werden. Weitaus mehr Zeit nahm er sich jedoch, um am PC und in Büchern in seiner Suite über dieses seltene Drachenpokémon nachzuforschen, das in Sinnoh zu leben schien. Es schien, dass es in der Nähe von Ewigenau leben würde, an einem Ort namens Bizarre Höhle. Doch wie Silver bereits herausgefunden hatte, gingen dort des öfteren Personen verloren und fanden nicht mehr heraus. Entweder hatten sie sich nu verirrt und waren verhungert, oder sie wurden von diesem mysteriösen Drachen gefressen.
Silver machte sich Notizen darüber.
Damit er selbst nciht verhungerte, hatte er sich den Zimmerservis bestellt, wodurch ab und an kleine Wägelchen mit leckerstem Essen in sein Zimmer geschoben wurden. Silver grübelte so lange, über den Büchern, dass er Azura des öfteren vergas.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:45 pm

    Azura unterhielt sich mit dem braunhaarigen Mann, von dem sie vermutete ein Forscher zu sein. Naja, eigentlich war es ja auch sehr einfach zu erkennen, das es sich um einen Forscher handelte. Schließlich trug er einen weißen Kittel. "Sagen sie, sind sie eigentlich ein Forscher oder so?" Fragte Azura ganz unaufällig. "Ja. In der Tat. Ich bin nicht nur irgendein Forscher. Ich bin Professor Birk!" Bejahte der Braunhaarige jubelnd. Ein Professor also? Dann besaß er bestimmt auch ein paar seltene Pokémon ... "Und du bist wohl eine Trainerin?" Fragte Birk nebenbei. Azura streichelte fies grinsned ihr grünes Drachenpokémon. Ein Trainerin? Natürlich. "Ja. Ich bin eine Trainerin." Sagte sie seuselnd. "Und sie werden wohl Professor ... Eibe in Sinnoh besuchen?" Fragte sie geheuchelt neugierig. "Auch. Aber hauptsächlich bin ich auf diesem Schiff auf Antwärter Suche. Ich habe nämlich ein paar PokéDexe zu verschenken ... und vielleicht, vieleicht auch ein paar seltene Pokémon ..." Sagte der Professoer mit einem gewissen Nachdruck. Hatte er etwa erraten, dass Azura eine Kriminelle war? Azura beschloß jetzt einfach das Naivchen zu spielen. "Und wovon hängt es ab, das sie jemanden ein Pokémon schenken, Professor?" Fragte sie so unschuldig und zuckersüß, das man sie am liebsten geknuddelt hätte. Der Professor Grinste. "Eigentlich bekommen nur Pokémon Anfänger ein Pokémon von mir ... aber auf diesem Schiff werde ich wohl keinen Erfolg haben." Sagte er, immer noch mit diesem misstrauischen Blick. Azura blitzte ihn an. "Achso. Naja, ich werde jetzt wieder auf mein Zimmer gehen." Sagte sie und stolzierte davon. Sie musste Silver von dem Professor erzählen!

    Azura lief, gefolgt von Secret, die Treppen zum obersten Geschoß hoch. Aufzüge waren ihr noch nie geheuern gewesen. Aber sie begab sich ins oberste Geschoß. Das oberste Stockwerk. Die oberste Etage, wo jeder, der genug Geld besaß, ein Zimmer oder eine Suite hatte. Aufgeregt klopfte Azura an Silvers Tür. "Zimmerservice!" Quackte sie in einer hohen Stimme. Danach platze sie durch die Tür herein. "Du wirst niemals erraten, wen ich vorhin getroffen habe!" Grinste sie überlegen. "Professor Birk. Und er hat seltene Pokémon bei sich! Na wie hört sich das an?" Sagte sie und knuffte Silver in die Seite. Als ihr Blick auf seinen Computer fiel staunte sie nicht schlecht. Er schien über ein besonders seltenes Drachenpokémon zu recherchieren.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:45 pm

Silver arbeitete währenddessen weiter an seinen Rechnerchen über dieses Drachenpokémon. Konnte allerdings nicht sehr viele zusätzliche Informationen finden, überall stand das gleiche.

Auf einmal klingelte es an der Tür. Zimmerservice. Silver hatte jedoch keinen bestellt. "Herein!", rief er trotzdem. Vielleicht war es ja etwas leckeres. Das wollte er nicht ausschlagen. Doch es war nur Azura, schade dass er kein Kannibale war. Doch er hatte ohnehin keinen Hunger.
Seine Pokémon hatte er aus den Bällen gelassen, damit sie mit ihm recherchieren konnten. Doch Gengar hatte andere Dinge im Kopf. Es tauchte plötzlich und unerwartet hinter Azura auf und setzte seine Erstauner-Attacke auf sie ein. Bevor sie sich danach umdrehen konnte, verschwand es mit einem Gelächter wieder.

Er lies sich von ihr in die Seite knuffen, doch als sie auf seinen PC schauen wollte, klappte er den Deckel seines Laptops zu. Sie musste ja nicht alles wissen.
"Professor Birk? Naja, seltene Pokémon sind mir recht egal, und nur weil sie selten sind, müssen sie nicht unbedingt stark sein."
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:46 pm

    Azura wurde beim Betreten von Silvers Suite prompt von seinem Gengar angegriffe, welches sich sofort verdünnisierte. Echt feige ... Und als sie nur kurz auf Silvers Laptop schaute klappte er ihn zu. War es etwa so schlimm, dass er über Drachenpokémon recherchierte? Oder versteckte er etwa irgendetwas? Azura winkte ab. Selbst wenn, es wäre ihr wahrscheinlich total egal. Doch sie war ein wenig eingeschnappt, als Silver meinte, dass ihm seltene Pokémon egal waren. Er wollte nur starke Pokémon. Von den Anderen wollte er nichts wissen. Sie warf beleidigt ihre Haare zurück und verschränkte die Arme. "Was meinst würden wir für solche seltene Pokémon bekommen? Außerdem weiß ja wohl Jeder, dass Pokémon Professoren nur starke Pokémon verschenken!" Gab sie bissig zurück. "Aber falls uns die Pokémon doch nicht gefallen sollten, können wir sie immer noch verkaufen." Fügte sie bedacht hinzu. SIe wollte umbedingt eines von Professor Birks Pokémon abgreifen ... Und wenn Silver ihr nicht helfen wollte, naja dann würde sie halt alleine die Pokémon stehlen. Sie brauchte ihn nicht dafür. Aber trotzdem hätte sie ihn schon gerne dabei ...

    "Was willst du eigentlich in Sinnoh?" Fragte Azura gelangweilt, da sie nichts zu tun hatte. Naja, außer halt Birk ein paar Pokémon zu stehlen ... Aber das konnte erstmal warten. Schließlich hatte sie sich auch noch keinen Plan ausgedacht. Secret schien es wie ihrer Trainerin zu gehen. Auf der Suche nach etwas spannendem flog es durch die große Suite. Schaute sich hier und da ein paar Vasen oder Ähnliches an. Schiffahrten waren schon langweilig ...
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:46 pm

Silver sah ziemlich ungläubig zu Azura. Man sah ihm deutlich an, dass er ihr die Geschichte mit den starten Pokémon und den Professoren nicht abkaufte. Trotzdem nickte er.
"Nagut, ich komme mit dir. Es hilft bestimmt, wenn ich ein bischen frische Luft schnappe."
Er nahm sich den Pokéball von Sniebel und ging zu einer Ecke, die mit Sitzkissen ausgekleidet war, auf welchen sich Sniebel ausruhte.
"Es gibt Arbeit, Sniebel." Mit diesen Worten rief er sein Sniebel zurück in den Pokéball und ging zu Azura, mit welcher er das Quartier verlies.

"Ich habe herausgefunden, dass es eine Art seltene, starke Pokémon in Sinnoh gibt, über die noch nicht viel bekannt ist. Ich habe vor herauszufinden, wie stark diese Dinger wirklich sind, und ob sie für mein Team zu gebrauchen sind. Es ist aber nicht ungefährlich nach ihnen zu suchen." Silver sagte das, als würde er über sein Mittagessen reden.

Als Silver mit Azura nach draußen kam, sah er einen Großteil der Gäste bei den Tischen essen. Es gab Köstlichkeiten aus aller Welt. Von Sandwiches über Pommes, bis hin zu Kaviar und Hummer-Thermador. Doch auch wenn Silver das ganze Essen lecker fand, hatte er keinen Hunger. Er hatte sich schon genügend in seinem Quartier bestellt, weswegen es ihn vollkommen kalt lies. Er spürte sogar ein leichtes Gefühl der Übelkeit, was daher rührte, da er wahrscheinlich schon zu viel gegessen hatte. Er hoffte, dass Azura ebenso keinen hatte, denn das würde sie nur von ihrem ganzen Vorhaben ablenken. Azuras Gesichtsausdruck verriet ihm, dass sie ebenfalls voll bei der Sache war und nicht ans Essen dachte. Allerdings konnte er aus ihrem Gesichtsausdruck ebenso vernehmen, dass sie hier wohl falsch sein mussten.
"Er ist nicht hier oder?"
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:46 pm

    Azura war nun gaenicht mehr so glücklich darüber, dass Silver ihr half. Sie kam sich nun wie ein kleines Kind vor. Er glaubte ihr einfach nicht. Sein Gelaber über 'frische Luft schnappen' könnte er sich auch sparen. Als ob .... Knurrte ihre innere Stimme. Doch trotz allem verlies sie Kommentarlos Silvers Suite. Draußen erklärte er ihr dann, warum er nach Sinnoh wollte. Ach, das war also dieses Drachen Pokémon, über das er recherchiert hatte ... Sie zuckte mit den Schultern. Wenns nichts anderes ist ...

    Azura zeigte Silver den Weg zum Essens-Saal. Drinnen scannte sie den ganzen Raum nach dem braunhaarigen Professor. Wo war er? Azura hatte zwar damit gerechnet, dass er nicht mehr hier ist. Doch trotzdem hatte sie gehofft, er würde sich noch seinen Bauch voll schlagen. Konnte man nichts dran machen. "Natürlich ist er nicht hier, wäre ja viel zu einfach gewesen." Fauchte sie wütend auf sich selbst. Dann kam ihr eine gute Idee. "Professor Birk hat die Pokémon bestimmt sowieso in seinem Zimmer. Wie wärs, wenn wir einfach mal am Schalter fragen, wo denn der liebe Professor sein Zimmer hat." Sagte sie mit einem gehässigen Grinsen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:47 pm

Das Schiff war im Vergleich zu einer Fähre riesig, kein Wunder für den Weg, den es zurücklegen musste. Eine einzelne Person auf diesem Kreuzfahrtschiff zu finden, stellte dabei wie die berühmte Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen eine Sache der Unmöglichkeit dar... wenn man nicht gerade einen Magneten dabei hatte. Doch selbst das Äuquivalent zum Magneten in diesem Vergleich fehlte Silver, fehlte ihm doch ein Pokémon, das die Attacke Gesichte beherrschte.
Ihm und Azura blieb so nur der konventionelle Weg. Jemanden nach dem Weg fragen. Silver hasste diese Uneigenständigkeit und Abhängigkeit zutiefst, was sich auch in seine Stimmlage niederschlug, als er an der Rezeption nach Professor Birks Quartier fragen musste. Der Concierge lies sich durch Silvers unfreundlichkeit aber nicht beirren. Schon professionell überspielte er diese mit seiner routinisierten Freundlichkeit.
"Professor Birk wohnt in Quartier 101 auf dem C-Deck."

Als sich beide schon etwas von der Rezeption entfernt hatten, kam Silver eine Idee und er musste auch grinsen.
"Der Professor hat bestimmt nicht nur Pokémon in seinem Quartier. Vielleicht finden wir noch andere wertvolle Sachen drin." Silver dachte dabei an ein Glücks-Ei, von dem er schon so oft gehört hatte, mit dem Pokémon rapide stärker würden, oder an ein paar seltene Steine, und seine Mene verfinsterte sich noch weiter. Seine einzige Sorge war, dass sie noch erwischt werden konnten, während die auf dem Schiff waren. Hier, mitten auf dem Meer, gab es leider keine Fluchtmöglichkeiten. Doch... bei einem so großen Schiff kam es ihm nun zugute, dass man eine einzelne Person nur schlecht finden konnte. Es brauchte schon die Zeit von Hoenn nach Sinnoh um auch nur einen Bruchteil des Schiffes zu untersuchen. Die Luxus-Quartiere würden dabei das besondere Privileg genießen zuletzt untersucht zu werden, da man besonders diese Gäste ungern verschrecken würde. Außerdem - wer würde jemanden, der angeblich schon alles hat, schon eines simplen Diebstahls bezichtigen?

Es dauerte nicht lange, bis sie Professor Birks Quartier erreicht hatten. Doch von innen konnten sie Stimmen vernehmen. "Er muss direkt vom Buffet hierher gekommen sein. Bestimmt hat er sich den Rest essen mitgenommen um weiter zu forschen.", flüsterte Silver zu Azura. "Hast du eine Idee, wie wir an ihm vorbei kommen?"
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:47 pm

    Azura folgte Silver zur Rezeption. Dort fragte er nach dem Zimmer von Professor Birk. Er befand sich in Quartier 101 auf dem C-Deck. Zufrieden damit, dass der Concierge ihnen ohne Weiteres den Aufenthalltsort des Professors mitgeteilt hatte, ging sie zu Treppe. Silver brabbelte irgendwas von seltenen Items. Sie sah ihn komisch an. "Seltene Gegenstände sind also toll und seltene Pokémon nicht?" Sie zog eine Augenbraue hoch und rannte dann eingeschnappt die Stufen hoch. Sie hätte eigentlich auch den Lift nehmen können, doch diese Dinger warenihr immer noch nicht geheuer. Schließlich war man darin eingesperrt. Als sie schwer atmend auf dem C-Deck ankam rannte sie auf ihren hohen Schuhen die Gänge entlang. An einer Tür stand Silver schon und wartete. Er flüsterte ihr etwas zu und sie musste sich erstmal sortieren. Der Professor schien dort drinnen mit irgendjemanden zu reden. Warte ... Diese Stimme kannte sie! Es war eine Officer Rockie! Birk musste Azura erkannt haben. Scheiße ... Sie sah zu Silver. "Da ist eine Officer Rockie drinnen, sie redet mit dem Professor." Entschlossen sah sie zu Silver. "Birk muss mich erkannt haben. Ich könnte die Zwei ablenken in dem ich mich ihnen stelle. Sniebel muss dann aber schnell sein." Azura kramte ihre Pokébälle aus der Tasche und hielt sie Silver hin. "Pass gut auf sie auf, ich will nicht, dass die mir auch noch meine Pokémon wegnehmen." Sie atmete tief durch und ging zur Tür. Mit der Hand auf dem Griff sah sie Silver noch einmal intensiv an. "Versprich mir, dass du mich später holst, okay?" Mit einen letzten Blick zu ihrem Libelldra öffnete sie die Tür ...

    Sie platzte durch die Tür hinein und wurde direkt von dem Professor und dem Officer angestarrt. "Das ist diese Kriminelle!" Sagte Birk und zeigte auf Azura. "Oh. Sie sind aber ganz helle, Professorchen." Stellte die Schwarzhaarige frech fest. Die Officer Rockie grabschte sich sofort ihre Arme und befestigte Handschellen an Azuras Hände. Gehässig grinste sie dei Zwei an. "Wenn ihr nur wüsstet." Meinte sie geheimnisvoll und kicherte böse.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:48 pm

Seltene Gegenstände konnten seinen eigenen Pokémon schließlich dabei helfen stärker zu werden. Seltene Pokémon nicht, aber er erwartete nicht, dass Azura das verstand.
Sie erzählte ihm von ihrem Plan, doch Silver war sich nciht sicher. Er machte sich Sorgen um sie, warum wusste er selbst nicht mal. Doch dass Azuras Plan funktionieren würde, zweifelte er dafür kein Stück an, weshalb er nickte.
"Ich versprech es dir. Viel Erfolg." Er nahm ihre Pokémon an sich. Warum er das nächste tat, was er tat, wusste er ebenfalls nicht, und er konnte es sich auch nicht erklären, aber es erschien ihm auf irgendeine Weise... richtig. Er gab ihr einen Kuss auf die Wange.
Daraufhin versteckte er sich hinter der Tür in der Hoffnung nicht von Officer Rocky und Professor Birk erwischt zu werden. Ihm lief sogar eine Schweißperle die Stirn herab, als er angestrengt mit ansah wie Azura verhaftet und abgeführt wurde. Zum Glück war ihr Ablenkungsmanöver so gut, dass ihn die beiden nicht bemerkten. Als sie fort waren und er sicher war, dass er allein war, trat er hinter der Tür hervor. Er hatte sicher nicht viel Zeit um alles brauchbare zu finden und einzustecken. Deswegen rief er sein Sniebel hervor, das ihm mit seienr Fähigkeit zu Hilfe eilen konnte.
Das Quartier war selbst für einen Forscher ziemlich unaufgeräumt, sodass er merklich mühe hatte zwischen Mikroskopen und Blätterhaufen auch nur irgendetwas zu finden. Er konnte sogar einige alte Socken ausgraben, die hier sicher schon seit Beginn der Reise herumlagen. Schließlich gelang es ihm doch noch drei Pokébälle und ein Ei auszugraben und einzustecken. Gerade rechtzeitig, denn er meinte draußen bereits Stimmen zu hören. Er versteckte sich deshalb wieder hinter der Tür, als Professor Birk hereinkam und direkt in seinem Schlafzimmer verschwand.
Diesen Moment nutzte er um zu verschwinden. Wo sie Azura wohl hingebracht hatten?
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:49 pm

    Azura bekamm noch eine Kuss auf die Wange gedrückt, bevor sie sich in ihr 'Verderben' stürzte. Sie sah kurz in Silvers Richtung als sie abgeführt wurde. Stumm formte sie das Wort 'PokéCom'. Sie hoffte er würde verstehen was sie meinte ... Officer Rocky führte sie den Gang hinunter zum Aufzug. "Müssen wir dieses Ding nehmen?" Fragte sie genervt. Wie sie Aufzüge hasste! "Ja müssen wir." Gab Officer Rocky trocken zurück. Trotzig stemmte Azura ihre Beine in den Boden. So leicht würden die sie da nicht rein kriegen. Officer Rocky zog und zerrte, aber das Mädchen bewegte sich kein Stück. "Professor, würden sie mir bitte helfen?" Fragte sie dann. Birk nickte unddrückte Azura in den Fahrstuhl. "Gehen sie ruhig wieder in ihr Quatier, Professor. Ich bekomme den Rest alleine hin." Erklärte die Türkishaarige und ließ die Aufzugtüren zu gehen. Azura beobachtete sie, wie sie eine versteckte Klappe öffnete und dann auf den Knopf darunter drückte. Der Lift setzte sich in Bewegung und Azura hatte das Gefühl sich übergeben zu müssen. Doch noch bevor es dazu kam blieb die Metallkiste stehen und die Türen öffneten sich. Azura wurde von Rocky durch einen kahlen Gang gebracht und dann durch eine riesige Tür geschleift. Was sich dahinter befand brachte sie zum Staunen. Das war ein überdimensionaler Raum mit tausenden von Zellen. War dieses Schiff etwa ein schwimmendes Gefängnis? Sie würde von Officer Rocky an den Zellen vorbei geführt. In einer Zelle war ein Rocket Rüpel, den sie meinter zu kennen. "Azura Skye?" Rief dieser verwundert. Plötzlich wurde der Saal still. Gesichter wenedeten sich ihr zu. "Dich haben sie also auch geschnappt ..." - "Das kann nicht sein! Keiner kann Azura schnappen!" - "Oho, Skye. Wie lautet dein Ausbruchsplan?" Azura sah sich um. Sie kannte diese Gesichter. Es sah aus, als würden sämtliche Rocket Mitglieder irgendwo hin gebracht werden. Es war auch komisch, dass es genau die Gruppe Rüpel war, in der sie früher gestartet hatte. Kein Wunder, dass die sich alle fragten, warum sie geschnappt wurde. Sie alle wusste wie genial Azura war. Also grinste sie nur. "Haltet eure Klappen, okay? Ihr werdet schon sehen ..." Rief sie ihrer 'Fangemeinde' zu. Dann wurde sie von Rocky in eine Zelle geworfen.Zwei andere von diesen Klonen kamen von irgendwo her und hielten Azura fest. Die erste Rock nahm ihr dann ihre Handtasche ab und befühlte Azura nach irgendwelchen Waffen. Gehässig grinste Azura die Officer Rockys an. Die werden noch ihr blaues Wunder erleben. Oder ihr rotes. [*lol*]
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:49 pm

Silver machte einen Spaziergang durchs Schiff um ein wenig Zeit zwischen sich und den Vorfall zu bringen. Diesen Spaziergang nutzte er, um die Diebesbeute in einer Lüfzungshalterung auf dem Schiff zu verstauen. Es tat ihm Leid, dass sie Azura opfern mussten. Aber auf diese Weise blieb eben mehr für ihn von der Beute übrig. Er würde sie abholen, sobald sie in Sinnoh angekommen waren, um den Verdacht auf sich zu verringern. Allerdings hatte er ohnehin das Gefühl, als würden sie Azura das ganze unterschieben wollen.
Er fragte sich, welche Pokémon Azura ihm gegeben hatte, und ob sie ihm helfen würden sie wieder zu befreien. Als er in seinem Rücksack nach den Pokébällen von ihr schaute, fiel ihm ein Zettel ins Auge. Es war die PokéCom Nummer von Azura, die sie ihm gegeben hatte, als er in Laubwechselfeld eine Karte kaufen wollte. Er hatte sie bisher nicht gebraucht, doch diesmal war sie vielleicht nützlich um bestimmen zu können, wo sie sich aufhielt.
Er gab die Nummer in seinen PokéCom ein und rief sie an.
"Azura? Bist du dran? Wo haben sie dich hingebracht?"
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:50 pm

    Azura hockte sich auf den hellen Boden ihrer Zelle. Der große Gefängnissaal war nun nicht mehr so still wie als sie herein getreten war. Überall wurde über sie getuschelt. Doch sie blendete das laute Geschwafel einfach aus. In der Zelle neben ihr saßen zwei Rüpel die sie kannte. Immer wieder versuchten sie Azuras Aufmerksamkeit zu erlangen. "He, Skye! Bist du taub oder so?" - "Wie haben sie dich geschnappt?" - "Wie lautet der Plan Skye?" Irgendwann konnte sie das rumgröhlen der ganzen Rüpel nicht mehr aushalten. "HALTET EURE VERDAMMTEN FRESSEN!!!" Schrie sie so laut, dass der Saal still wurde und sogar eine Officer Rocky aus ihrem Versteck kam. Wütend blitzte sie die türkishaarige an. "WAS?!" Keifte sie wütend. Rocky zog nur eine Augenbraue hoch und verschwand wieder. Im Saal war wieder das Getuschel zu hören, doch diesmal war es nicht so laut. Gut so. Plötzlich hörte Azura eine allzu bekannte Melodie. Ihre PokéCom klingelte! Silver musste sie also doch verstanden haben! Jetzt fragt ihr euch bestimmt; 'Warum zur Hölle hat Azura ihre PokéCom noch? Ihr wurde die Tasche doch abgenommen!' Ganz einfach. Sie hat ihre PokéCom dort versteckt, wo die Officer Rockys nicht geschaut haben. Azura schaute sich kurz um. Keine Officer Rocky weit und breit. Schnell griff Azura in ihr Oberteil und zauberte ihre PokéCom aus dem BH. "Oh, gut Silver! Ja, ich bins Azura." Flüsterte sie ins Mikrofon. "Sie haben mich in einen geheimen Gefängnissaal gebracht. Du kommst dahin in dem du den versteckten Knopf am Fahrstuhl drückst. Er ist unter einer Klappe über der Stockwerkanzeige versteckt." Sie sah sich nochmal um und vergewisserte sich, das auch ja keine Officer Rocky sie erwischte. "Wenn du das sehen könntest! Hier unten ist eine ganze Team Rocket Rüpel Einheit eingesperrt. Ich weiß zwar nicht warum, aber mal gucken ob ich etwas herausfinde." Erklärte sie Silver. "Wann holst du mich hier raus?" Fragte sie zu guter letzt. Sie konnte die neugierigen Blicke ihrer Zellennachbarn sehen, die sich wahrscheinlich schon ihre Mäuler zerissen. Bald würde der ganze Saal wissen, dass sie mit Silver telefonierte. Und sie alle wussten, dass Azura mit ihm verfeindet war. War.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:50 pm

Silver lauschte der Stimme von Azura, er war froh, dass ihr nichts ernstes zugestoßen war, und Erleiterung machte sich in seinem Gesicht breit. Er achtete dabei penibel darauf, dass ihn keiner belauschte.
"Ein versteckter Schalter am Lift? Verstehe. Ich hol dich so schnell wie möglich hier raus. Dann können wir uns über die Rockets unterhalten."

Silver sah sich um. Ein Ablenkungsmanöver würde wohl nichts bringen, es würden immernoch Rockys zur Bewachung der Gefangenen unten bleiben. Er schaute nochmal in seine Tasche und sah, dass Azura einen Pokéball mit einem Zorua besaß. Einem Illusionspokémon. Silver hieße nicht Silver, wenn er damit nichts anfzufangen wüsste.


Währenddessen unterhielten sich die Rockys einige Stockwerke tiefer über das aktuelle Wetter, die Ergebnisse aus den letzten Turnieren und tauschten ihre Donut-Rezepte untereinander aus. Sie waren froh Azura gefangen zu haben, hatte dieser Verbrecher ihnen doch schon länger schwierigkeiten bereitet.
Auf einmal ertönte der Alarm in der Zentrale. Eine Rocky kam hastig und außer Puste den Lift herunter.
"Feuer! Feuer! Alle Rockys werden werden auf dem Maschinendeck gebraucht! Einer der Reaktoren hat Feuer gefangen!"
Die Rocky scheuchte einige Rockys hinter den anderen her, die bei den Gefangenen bleiben wollten, nach dem Motto, dass jeder gebraucht wird, und wenn das Feuer nicht unter kontrolle gebracht werden würde, es egal wäre, ob die Gefangenen ausbrechen würden.
Als alle Rockys verschwunden waren, ging die verbleibende Rocky zu den Zellen und musste grinsen.
"Du da!", sie zeigte auf Azura. "Der Professor will seine Pokémon zurück. Du kommst mit zum Verhör!" Mit diesen Worten öffnete sie die Zellen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:50 pm

    Azura grinste auf Silvers Worte. 'Ich hol dich so schnell wie möglich hier raus.' Das war gut. Sie könnte diese ganzen Deppen sicherlich nicht allzu lange aushalten. "Danke." Sagte sie und setzte zu einem 'Hab dich lieb.' an, doch ließ es dann sein. Sie legte auf und versteckte ihre PokéCom wieder in ihrem BH. In der Nachbarzelle hörte sie ein Pfeiffen. Zornig sah sie zu dem Rüpel, der gepfiffen hatte. "Du machst jetzt also Sachen mit Silver?" Seuselte er und stand nun am trennenden Gitter. "Hätte ich dir nie zugetraut. Ich dachte du hasst diesen Kerl." Er grinste gehässig. Azura sah ihn überlegen an. "Bist du jetzt etwa neidisch, weil ich mit dem Sohn des Bosses zusammen arbeite?" Raunte sie gefährlich. "Vielleicht hasse ich ihn ja auch nicht mehr, aber vielleicht ja doch?" Der Rüpel zog beeindruckt die Augenbraue hoch. "Eifersüchtig? Wohl eher auf deinen Ruf und deinen Rang." Nun grinste er wieder. "Oder auf Silver. Schließlich hat er dich rumbekommen ..." Fügte er betont hinzu. Die Schwarzhaarige riss geschockt ihre Augen auf. Rumbekommen? Der hatte wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank. "Ich bin nicht mit ihm zusammen." Sie sah den Rüpel abfällig an. Dann setzte sie sich auf das 'Bett'. Das Teil könnte genauso gut ein Operationstisch sein. Die könnte schon hören, sie der ganze Saal wiede über sie redete. Die hatten anscheinend auch nichts anderes zu tun ...

    Plötzlich rannte eine panisch rufende Rocky den Gang entlang. Feuer? Auf dem Maschienendeck? Wofür brauchten sie denn dann die ganzen Polizistinnen? Azura hatte da so eine komische Vorahnung .... Als dann alle Rockys weg waren, ging die vorhin noch schreiende Rocky grinsend zu Azuras Zelle herüber. Irgendwas stimmte mit der nicht ... Konzentriert musterte sie die Polizistin. Sie hatte einen sehr ... männlichen Gang. Außerdem hatten ihre Haare einen roten Stich. Konnte es Silver sein? Aber wie ... ? Hatte er etwa ihr Zorua benutzt? Und schon wurde sie von der Rocky aus den Gedanken gerissen. Der Professor will seine Pokémon zurück? Natürlich wollte er das. Die Frau, die ihre Zelle aufschloss, war keine echte Rocky. Sonst hätte sie gweusst, dass Azura ihre Tasche abgenommen wurde. Aha! Sie hatte Silver durchschaut. Kichernd stolzierte die Schwarzhaarige aus der Zelle. "Die haben mir meine Tasche weggenommen." Flüsterte sie Silver zu. dann knuffte sie ihm in die Seite. "Ich wusste garnicht, dass du so hoch sprechen kannst." Neckte sie ihn und verschwand kurz um ihre Handtasche zu suchen. Diese fand sie mit ausgeschütteten Inhalt auf einen Tisch im Aufentalsraum der Rockys. Hastig packte sie ihren wertvollen Besitz zurück in die Tasche. Inerhalb von Sekunden war Azura wieder an Silver Seite. Überlegen stolzierte sie mit Silver duch den Saal. "Ciao B*tches! War schön euch nach so vielen Jahren wiederzusehen!" Rief sie sarkastisch. Ihre Worte hallten noch Momente nachdem sie in den Lift stieg im großen Saal. Als die Türen des Aufzugs sich schlossen grinste Azura Silver entgegen. "Das ging ja schnell." Sagte sie und schenkte Silver ein bezauberndes Lächeln
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:51 pm

Silver ignorierte gekonnt die Zwischenrufe der Insassen, wie es professionelle Rockys eben taten. Außerdem interessierte ihn nicht, was niederer Rocket-Abschaum zu sagen hatte. Er musste zudem gerade seinen eigenen Rocket-Abschaum retten. Aber irgendwas schien ihn gerade mit diesem Rocket-Abschaum zu verbinden.
"Wie konntest du...?", fing Silver überrascht an, doch er beschloss sich die Fragen für später aufzusparen. "Beeilen wir uns. Ich weiss nicht wie lange das nicht existente Feuer die Rockys noch aufhalten wird."
Er lies Zorua von seinem Kopf herunterspringen, wodurch er schnell wieder seine alte Form annahm und setzte das Pokémon auf Azuras Kopf. In Sekunden Bruchteilen verwandelte sich Azura in ein altes, debiles Großmütterchen. Gerade rechtzeitig, als auch schon die Rockys zurückkamen. Noch verwundert über den Fehlalarm standen sie nun vor Silver und Azura. "Hey! Ihr, was habt ihr hier unten zu suchen?! Das ist ein abgeriegeter Bereich!", blaffte eine der Rockys Silver an. Doch Silver sah der Rocky zuerst mit felsenfester, dann langsam mit entschuldigender Miene ins Gesicht. "Entschuldigen Sie. Ich hatte mich nur einmal kurz umgedreht, und schon war mein Großmütterchen verschwunden. Sie leidet unter Demens und weiss selbst nicht mehr, wie sie hier hergekommen ist. Ich bin ihr deswegen gefolgt." Silver versuchte die Rockys mit seiner Unschuldsmiene zu überzeugen, und siehe da, es klappte. Die Rockys ließen Silver und Azura wieder nach oben fahren, noch bevor sie gemerkt hatten, was überhaupt los war.

Silver kam mit Azura erleichtert oben an. "Das war knapp."
Er schlug den Weg zu ihren Quartieren ein und musste sich dabei durch eine größere Menschenmenge mit ihr zwängen. Die Deckung der Menschenmenge nutzte er um weiter zu sprechen. "Wir können dich aber jetzt nicht mehr als Azura herumlaufen lassen. Die Rockys kennen dich jetzt und werden dich wieder einsperren. Am besten zu behälst die Verkleidung oder suchst dir eine andere aus, wenn du nicht den Rest der Fahrt in deinem Quartier bleiben willst."
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:51 pm

    Gerade noch rechtzeitig setzte Silver Azura ihr Zorua auf den Kopf. Vorerst verwirrt sah sie zu den Rockys. Konnte Silver etwa wahrsagen? Azura grinste. Oh, das sollte sie vielleicht lassen, schließlich grinsten alte Leute nicht einfach so. Nein, die meckerten nur. Oder waren Dement ... Aha? Azura sollte also die Demente alte Großmutter spielen? So ein Glück, das sie eine hervorragende Schauspielerin war. Dümmlich grinste sue die Polizistinnen an. "Oh hallo, Officer Rocky!" Krächzte sie und grinste noch breiter. "Schöner Tag nicht war?" Stellte sie fest. Als sie dann von Silver weggezerrt wurde, tat sie so, als würde sie sich sträuben. "Können wir nicht noch ein bisschen bleiben, Schatz? Ich habe mich gerade so schön mit den reizenden Polizistinnen unterhalten!" Beschwerte sie sich. Als sie oben ankamen schaute Azura angeekelt. Sie war heute schon zweimal mit dem Aufzuge gefahren. Einfach schrecklich! Bäh! Sie schüttelte sich vor Grauen.

    Asl Azura und Silver den Gang etlang zu ihren Suiten gingen erklärte Silver ihr, sie müsste sich von jetzt an tarnen. Na toll! Azura fühlte sich in ihrer eigenen Haut viel wohler. Aber er hatte recht, es wäre zu riskant. Und sie wollte auch nicht den Rest der Schiffahrt in ihrer Suite versauern. Bevor die Zwei in ihre Quatiere gingen verabschiedete Azura sich von Silver mit einem Küss auf die Wange. "Danke fürs retten." Sagte sie und zwinkerte ihm zu bevor sie sich ein wenig zu schnell für eine alte Frau zu ihrem Zimmer begab. Sie brauchte umbeding eine bessere Tarnung. Auf Dauer hatte sie keine Lust, die gebrechliche alte Oma zu spielen. Sie nahm Crimson von ihrem Kopf und ging zum Spiegel herrüber. "Versuchen wir doch mal etwas anderes ..." Azura beschrieb dem kleinen Zorua wie sie aussehen wollte. Dann plazierte sie den Racker wieder auf ihrem Kopf. Im Spiegel konnte sie nun ein braunhaariges Mädchen sehen. Sie sah echt niedlich aus mit ihrem kurzen Rock und dem komischen Hut. Sie sah so ... bunt aus. Könnte klappen. Aber probieren geht über studieren. Azura grinste fies und verlies ihre Suite.

    Azura ging mit ihrem 'Mädchen von Nebenan'-Kostüm zu Silvers Quatier. Dort klopfte sie an die Tür. Mal sehen was er machen würde ... Sie jedoch setzte zualler erst eine Unschuldsmiene auf. Das verlaufene Mädchen würde man ihr sofort abkaufen. Die Tür öffnete sich. "Hallo?" Fragte sie vorsichtig. Ihre Stimme hatte sie um eine Oktave höher gestellt, sodass sie sich quitschiger anhörte. "Ich bin Leanna." Stellte Azura sich mit falschen Namen vor und hielt Silver eine Hand zum Schütteln hin. Silver, eindeutig verwirrt, wollte gerade wieder die Tür zumachen als Azura los kicherte und ihm ein Bussi auf die Wange gab. "Ich bins du Blödkopf." Sagte sie mit ihrer eigenen Stimme.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Predawn am So März 31, 2013 6:53 pm

Als sich Silver und Azura an seinem Quartier verabschiedeten, bekam Silver den feuchten Kuss einer alten Frau auf die Wange. Na toll..., dachte Silver. ...Cooki-Dent gepaart mit Gebisspflegereiniger. Die Illusion war einfach zu perfekt. Doch Silver lief dabei ein Schauder den Rücken herab. Am liebsten hätte er sie von sich weggestoßen, aber dieses Bedürfnis konnte er noch gerade zu unterdrücken.
Er schloss die Tür nachdem Azura fort war und setzte sich wieder an seinen Laptop. Gerade wollte er weiter recherchieren, als er schon den Beschluss fasste es sein zu lassen. Er hatte bereits Stunden damit verbracht seinem Computer jedes einzelne Detail aus den Kabeln zu würgen. Er wäre sicher besser damit bedient, wenn er vor Ort nach Hinweisen fragen würde.
Er klappte seinen Laptop wieder zu und ging ans Fenster um auf die ruhgen Wellen des Meeres hinauszusehen. Ein schwarm Mantax schien das Schiff zu begleiten. Das konnte er immerhin von hier aus sehen. Immerhin lag sein Quartier auf dem B-Deck und damit weit oberhalb der Wasserlinie. Es war wie in einem Appartement eine Hochhauses.

Doch er wurde jäh aus seinen Gedanken gerissen. Jemand klingelte an der Tür. Ob es die Polizei war? Er schnappte sich schnell eine Bratpfanne, mit der schlimmeres zu vermeinden suchte. Doch als er die Tür öffnete und die Bratpfanne schon im Anschlag hatte, stand draußen nur ein braunhaariges Mädchen, das sich als Leanna vorstellte. Schnell liess er die Bratpfanne hinter seinem Rücken verschwinden. Er mochte dadurch wirklich sehr verdutzt ausgesehen haben, hatte er doch die Polizei vor der Tür erwartet. Doch bevor er eine Reaktion von Leanna abgeben konnte, drückte ihm das Mädchen schon einen Kuss auf die Wange und bezweichnete ihn als Blödkopf. Er überlegte einen Moment, ob er nicht doch lieber mit seiner Pfanne zuschlagen sollte. Doch auch bevor er diesen Entschluss fassen konnte, kam die Braunhaarige schon herein.
"Azura? Bist du das? Die Verkleidung ist wirklich beeindruckend."
Ihm fiel schlagartig etwas ein. "Nur haben wir jetzt noch ein Problem. Wenn sie wissen, dass Azura entkommen ist, werden sie ihr Quartier durchsuchen wollen. Du kannst nicht dahin zurück. Scheint so, als müsstest du es dir bei mir gemütlich machen." Die letzten Worte kamen eher zäh aus Silvers Mund, hatte er doch extra für sie zwei Quartiere bestellt um eben diese Situation zu vermeiden.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Silver x Azura

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten