Octavia Richard - Mama Boss

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

* Octavia Richard - Mama Boss

Beitrag von Predawn am Di Apr 15, 2014 1:35 am



WANTED: Mama Boss
Name  Octavia Richard
Geburtsdatum  15.2
Alter  32 Jahre alt
Herkunft  Illumina City, Kalos
Beruf  Boss des Team Infinitys& Modedesignerin


Aussehen
Aussehen
Volle rot geschminkte Lippen, schneeweiße glatte Haut, große mandelförmige Augen, die in einem rötlichen Braun erstrahlen, eine schmale lange Nase, lockige rost-braune Haare, die bis zur Hüfte reichen. So würde und kann man Octavia Richard, eine hochrangige Kriminelle, wohl beschreiben. Natürlich steht es in ihrem Steckbrief auf dem Schwarzen Brett nicht so schön ausgedrückt, aber das tut ja nichts zur Sache.
Da wir schon die wesentlichen Merkmale beschrieben haben, geht es nun weiter zum Körper. Octavia ist die Art von Frau, die allen im Gedächtnis bleibt. Wenn nicht wegen ihres Charakters, dann wegen ihres Auftretens. Sie ist mit 1,76 Metern weit über dem Durchschnitt und überragt alle anderen Frauen. Natürlich hat sie auch lange Beine - sie ist nicht umsonst so groß. Ihr Gewicht ist dafür nahezu verschwindet wenig, denn sie wiegt gerade mal 65 Kilogramm. Ihre Figur ist schlank mit den richtigen Rundungen hier und da. Außerdem ist sie durchs Fechten gut bemuskelt, was man wegen ihrer stilsicheren Kleidung aber nicht sieht.

Kleidung
Mit ihrer Kleidung macht sie dem Klischee einer Mafiosi alle Ehre. Sie trägt zu besonderen Anlässen gerne enge Hosen und Oberteile aus Lack und Leder oder gewagte Kleider in den verschiedensten Variationen. Und das auch gerne mal mit viel Ausschnitt; egal ob Rücken oder Brust. Dazu zieht sie immer ihren Fellmantel an, den sie auch nur ungern ablegt, er ist schließlich ihr Markenzeichen. Außerdem passt der weiße, flauschige Mantel perfekt zum Fell ihrer sämtlichen Hunde.
Sollte aber tatsächlich keinen besonderen Anlass geben, trägt Mama Boss ein Kostüm aus einem engen schwarzen Rock und einer weißen Bluse mit einer roten Schleife. Doch egal womit sie sich bedeckt; Hohe Schuhe gehören immer an ihre Füße. Ob nun Stiefel oder High Heels, Pumps ist völlig egal. Ein weiteres Erkennungsmerkmal von ihr wäre ihre Sonnenbrille. Egal ob dunkel oder hell, Tag oder Nacht, Regen oder Sonnenschein. Wenn es heißt, nach draußen zu gehen, dann setzt man als Mafia Boss eine Sonnenbrille auf. Und zwar nicht irgendeine, sondern eine extra für einen angefertigte, einzigartige Sonnenbrille.
Was gehört noch zu einem Mafiosi? Waffen. Natürlich trägt sie zu jederzeit einen Revolver im Strumpfband, aber mal ganz vom klassischen abgesehen: sie trägt normalerweise noch ein rotes Rapier bei sich, dass sie unter ihrem Fellmantel versteckt. Sie muss ja niemanden damit verschrecken, nicht?


Charakter
Charakter
Der Charakter dieser schönen Frau hat zwei Seiten. Einerseits ist sie eine sehr warmherzige und verständnisvolle Person, auf der anderen Seite ist sie streng und so emotionslos wie eine Maschine. Doch sie ist nicht ohne Grund so - als Mafia Boss muss man seine Leute um den Finger wickeln können und bei Ungehorsam keine Gnade walten lassen. Schwäche zu zeigen kommt gar nicht erst infrage. Wäre sie nicht in diese Familie hineingeboren worden, dann wäre sie wohl einfach eine zweite Mutter Theresa. Allerdings kann sich eine Blume nicht aussuchen, wo sie wächst. Man muss anpassungsfähig sein, sonst vergeht man.
Zu ihren Gruppenmitgliedern ist sie für gewöhnlich unglaublich gutherzig, weshalb sie steht's Mama Boss genannt wird, es sei denn, man enttäuscht sie. Dann ist nämlich die Hölle los. Wenn man glaubt Octavia wäre weich, dann hat man sich getäuscht. Sie mag Kinderfreundlich sein und sich um die Jugend kümmern, doch das sollte man nicht für eine Schwäche halten. Sie ist noch lange keine Heilige, Eigennützig muss man sein, wenn man in ihrem Geschäft bestehen will Das ist auch der Grund, wieso sie das Projekt »Bulletproof Generation« ins Leben gerufen hat. Sie hilft Jugendlichen in Problemfamilien helfen, indem sie ihnen erstklassige Bildung anbietet und ihnen einen Platz in Team Infinity verschafft. Zwei Fliegen mit einer Klappe.
Sollte jemand sich mit ihr anlegen wollen oder ihre Stellung in Frage stellen, dann verwandelt sie sich in ein eiskaltes Monster, das man fürchten sollte. Team Infinity mag zuerst nicht groß erscheinen, aber schwach sind sie dadurch nicht. Wenn man sie unterschätzt muss man mit den Konsequenzen leben - wenn man denn überhaupt mit dem Leben davon kommt.


Geliebtes
♦ Kinder
♦ Feste
♦ Einkaufen
♦ Sport
♦ Süßes
Gehasstes
♦ Schmutz
♦ Hitze
♦ Manierlosigkeit
♦ Aggressivität
♦ Arroganz


Gutes
♦ Fechten
♦ Zielstrebig
♦ Charismatisch
♦ Sympathisch
♦ Geduldig
Schlechtes
♦ Auffällig
♦ Rastlos
♦ Gruppenmensch
♦ Stolz
♦ Empfindlich, wenn es um ihre Kleidung geht


Ziele
"Die Weltherrschaft!" sollte hier vermutlich stehen. Aber nein, Octavia sehnt sich nicht nach der Weltherrschaft, sondern nach dem Weltfrieden. Um genau diesen zu erhalten, zieht sie die Fäden aus dem Schatten.


Die Wahrheit
Familie
Ariana Richard, Mutter • 56 Jahre alt, ???
Der größte Schrecken, der je gelebt hat. Sie bringt jeden vor Erfurcht zum Erbeben. Nur ihre Mutter konnte sie nie überzeugen - denn die gab Team Rocket in die Obhut ihres jüngeren Kindes. Das verärgerte Ariana so sehr, dass sie sich ihrer Mutter beweisen wollte und einen hiesigen Rachezug plante, den ihr Ehemann und auch ihre älteste Tochter allerdings zu zerschlagen versuchen.
Ein charismatischer und fähiger Mann zu Lebzeiten. Seine größte Schwäche war Ariana, die ihn zuletzt auch zu Fall brachte. Es war Liebe auf den ersten Blick und das nutzte sie aus, um ihm seiner Macht und seines Geldes zu berauben. Als er sich ihren Plänen widersetzen wollte, ließ sie ihn töten.Monroe Richard, Vater • 60 Jahre alt, Boss des Team Infinity, verstorben
Destina Richard, Schwester • 27 Jahre alt, ???
Eine lebhafte Frau, die immer ihren Willen durchsetzt. Octavia versteht sich sehr gut mit ihrer kleinen Schwester. Im Gegenzug für die Warmherzigkeit ihrer älteren Schwester gehorcht Destina ihr, zwar nicht ohne wenn und aber, doch das ist ihrem Charakter zu zuschreiben.
Octavias kleiner Prinz. Für sie gibt es niemanden wichtigeren auf der Welt als ihren kleinen Bruder. Sie erfüllt ihm jeden Wunsch und das schon seid Kindeszeiten. Romeo hat das einzigartige Talent, sich in Schwierigkeiten zu bringen, weshalb er für die Hilfe seiner Schwestern sehr dankbar ist.Romeo Richard, Bruder • 24 Jahre alt, ???
Giovanni, Onkel • ca. 40 Jahre alt, verstorben
Kennengelernt hatte sie ihren Onkel noch nie. Viel über ihn geredet wurde auch nie. Wieso auch, schließlich verabscheute Ariana ihren Bruder.
Um ihren Cousin kümmert sich Octavia seit dem Mord an Giovanni. Er ist ein wenig speziell, doch mit seinem Kaliber kommt Mama Boss immer noch gut zurecht. Das er momentan die Kanto Region besetzt und Johto ebenfalls ansich reißen will, beobachtet sie mit einem wachsamen Auge. Soll der Junge nur spielen, sie würde ihn noch früh genug in seine Schranken weisen.Silver, Cousin • ca. 19 Jahre alt, Boss von Team Rocket


Freunde
???
Als Mafia Boss hat man keine Freunde. So wurde es ihr beigebracht. Als Kind bekam sie Privatunterricht und dergleichen. Ariana tat alles, um sie von anderen Kindern fernzuhalten. Ein Glück, das Octavia immer noch ihre jüngeren Geschwister hat. Die 3 sind durch ihre Einsamkeit zusammengeschweißt worden.
Rivalen
Niemand
Wetteifern ist etwas für Kinder, nach Octavias Meinung. Natürlich gibt es hier und da ein paar kleine Rivaitäten zwischen ihr und anderen Modedesignern. Doch diese sind ausschließlich einseitig, da eine gewissen Madame nicht an so etwas interessiert ist.


Vor langer Zeit...
Geboren und aufgewachsen in der prächtigsten Stadt Kalos' verlebte Octavia ihre Kind- und Jugendzeit voller Prunk und ohne jeglicher Probleme. Von klein auf lernte sie viele Sportarten, doch verharrte schließlich beim Fechten - zur Begeisterung ihrer Mutter. Diese kaufte ihr fortwährend neue, immer bessere Ausrüstung und sorgte dafür, dass sie nur von den Besten der Besten ausgebildet wurde. Auch wenn Monroe von der ganzen Sache nicht gerade begeistert war, mischte er sich nicht ein. Schließlich bereitete das Fechten seiner Tochter Spaß. Es war ja nicht so, als würde sie das lernen, um andere Leute zu töten. Octavia selbst hatte auch noch nie daran gedacht, jemanden ernsthaft mit ihrem Rapier zu verletzen. Das schnelle hin und her bei der Sportart gefiel ihr einfach. Ihre liebe Maman war das anderer Meinung, es machte sie schließlich gefährlich, die Kunst des Fechtens zu beherrschen. Seine eigenen Waffen musste man nutzen, besonders, wenn man die Tochter eines Mafiabosses ist.
Das Interesse an Pokémon wurde ebenfalls früh bei ihr geweckt. Schließlich musste sie sich auch mit Pokémon verteidigen können, oder? Deshalb schenkten ihr ihre Eltern oft Pokémon und brachten ihr das Kämpfen bei. Ihr ersten Pokémon war ein Pikachu, in welches sie sich natürlich sofort verliebte. Jeden Tag spielten sie zusammen und übten das Kämpfen und irgendwann entwickelte sich das schnuckelige Pokémon ind ein Raichu. Es war das erste Mal, dass klein Octavia eine Entwicklung sah. Der Prozess und das Ergebnis gefielen ihr sehr. Ein Raichu sah ja noch süßer aus als ein Pikachu!
Zusammen mit ihrer Maman, ihrem Papa und später ihren kleinen Geschwistern ging sie auf Tanzbälle, Festivals, Auktionen, Strand Urlaub auf der Privatinsel und was sonst noch alles. Im Jugendalter wurden die Familien Ausflüge weniger, die Kinder beschäftigten sich mehr zusammen, als mit ihren Eltern. Nachvollziehbar. Hätten sie Freunde, würden sie wahrscheinlich mit denen in den Urlaub fliegen, doch das war leider nicht der Fall. Während Destina Beziehungen innerhalb der Gruppe pflegte, geriet Romeo in Schwierigkeiten und noch mehr Schwierigkeiten. Er schloss sich irgendeiner Gang an, prügelte sich herum und tat so ungefähr alles, was falsch war. Dabei war es nie seine Absicht gewesen, auf eine falsche Bahn zu geraten. Wenn das bei einem Mafiosi überhaupt möglich war. Zum Glück war Octavia immer zur Stelle, um den Ärger, mit dem sich Romeo umgab, aufzuräumen. Später sorgte sie sogar dafür, dass er einen Job innerhalb von Team Infinity bekam. Woanders würde er nur wieder Probleme bereiten… Sie behielt ihren kleinen Prinz lieber im Auge.
All das endete, als Monroe ermordet wurde. Anfangs wusste Octavia noch nicht, dass es  ihre eigene Mutter war, die für den Mord verantwortlich war. So nahm sie seinen ehemaligen Platz als Boss mit frischen 23 Jahren ein, sie war gerade rechtzeitig mit ihrem Modedesign Studium fertig. Sie wandelte das Team um, polierte das Image auf. Team Infinity jagdte von nun an nur noch seinen Feinden Angst ein. Das Geld nutze sie dafür, Armen und Obdachlosen zu helfen. Sie gründete ein Waisenhaus und später ein Internat. Schlagzeile nach Schlagzeile stand ihr Name in den Zeitungen. Nicht wegen Ärger, sondern wegen ihren Wohltaten und ihrem Erfolg als Modedesignerin. Gewöhnliche Leute liebten die Modedesigner und Mafiabossin Octavia Richards.
Dann, vor 2 Jahren schlug Ariana wieder zu. Jahre lang hielt sie sich auf ihrer eigenen Privatinsel versteckt, von der nicht einmal ihre Kinder wussten, wo sie sich befand. Sie besaß dort ihre eigenen Leute, hauptsächlich Spione. Einer von ihnen war Atlas und als der ihr berichtete, dass Giovanni vergiftet wurde, da war die Hölle los. Als der Versuch ihres Spions scheiterte, die Macht über Team Rocket zu verlangen, da trat sie höchst selbst in Aktion. Somit verriet sie Octavia ihren Aufenthaltsort, wo von diesem Tag an ihren besten Spione postiert sind, um ihre verrückte Mutter zu beobachten.
Zurück zum eigentlichen Geschehen, Ariana hatte vor, Giovannis Nachkomme einen Kopf kürzer zu machen. Denn dann würde sich ihr Niemand mehr in den Weg stellen. Doch so weit ist sie nie gekommen; Azura Skye verhinderte sie. Das Mädchen verlor den Pokémon Kampf, doch das schien sie nicht aufzuhalten, sich gegen Ariana zu stemmen. Ein Glück erfuhr Octavia noch früh genug von alledem, benachrichtigte ihre Großmutter und hielt gemeinsam mit ihr Ariana davon ab, sich Team Rocket unter den Nagel zu reißen. Seitdem hatte sie sich keinen Millimeter geregt. Die Frage lautet nur; für wie lange?
Silver beherrschte nun Kanto und hatte seine wahnsinnige Freundin losgeschickt, um Johto ebenfalls einzunehmen. Octavia wartet derweil geduldig auf ihr Stichwort, um ihren Cousin wieder auf den Boden der Tatsachen zu bringen.


Sonstiges
Avatarperson
Mitsuru Kirijou - Persona 3
Zweitcharakter
Predawn





Zuletzt von Predawn am Di Okt 27, 2015 1:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Octavia Richard - Mama Boss

Beitrag von Predawn am So März 08, 2015 3:07 pm


Team


Pokémon Raichu, Maus
Spitzname Raina
Geschlecht
Wesen Robust
Fahigkeit Blitzfänger Absorbiert Elektro-Attacken und steigert den Spezial-Angriff.
Gefangen Von ihren Eltern erhalten.

Attacken

• Wangenrubbler
• Elektroball
• Ladungsstoß
• Offenlegung

• Slam
• Donnerblitz
• Donner
• Voltwechsel




Pokémon Schlapor, Hase
Spitzname Lady
Geschlecht
Wesen Hitzig
Fahigkeit Charmebolzen, Kann bei Kontakt betörend wirken.
Gefangen Von ihren Eltern erhalten.

Attacken

• Platscher
• Sprungfeder
• Rückkehr
• Spiegelcape

• Sprungkick
• Irrschlag
• Staffette
• Trumkick




Pokémon Lucario, Aura
Spitzname Knight
Geschlecht
Wesen Sanft
Fahigkeit Konzentrator, Verhindert Zurückschrecken.
Gefangen Von ihren Eltern erhalten.

Attacken

• Aurasphäre
• Nahkampf
• Konter
• Offenlegung

• Egotrip
• Turbotempo
• Knochenhatz
• Drachenpuls




Pokémon Zapplarang, Stromfisch
Spitzname Zippy
Geschlecht
Wesen Frech
Fahigkeit Schwebe, Volle Immunität gegen alle Boden-Attacken.
Gefangen Elektrolithhöhle, Einall

Attacken

• Blitzkanone
• Ladungsstoß
• Fuchtler
• Knirscher

• Klammergriff
• Plasmaschauer
• Zermalmklaue
•Magensäfte




Pokémon Tengulist, Verschlagen
Spitzname Tengu
Geschlecht
Wesen Scheu
Fahigkeit Chlorophyll, Steigert bei Sonnenschein die Initiative.
Gefangen Naturschutzgebiet, Einall

Attacken

• Finte
• Wirbelwind
• Klingensturm
• Laubklinge

• Sondersensor
• Orkan
• Blättersturm
• Mogelhieb




Pokémon UHaFnir, Schallwellen
Spitzname Phine
Geschlecht
Wesen Forsch
Fahigkeit Telepathie, Erkennt und pariert Attacken von Mitstreitern.
Gefangen Omega-Höhle, Kalos

Attacken

• Mondschein
• Überschallknall
• Drachenpuls
• Orkan

• Superzahn
• Luftschnitt
• Windstoß
• Rückenwind



Haustiere


Pokémon Coiffwaff, Pudel
Spitzname Snow
Geschlecht
Wesen Solo
Fahigkeit Fellkleid, Halbiert den Schaden durch physische Attacken.
Gefangen Gekauft

Attacken

• Charme
• Kopfnuss
• Biss
• Schnüffler

• Heimzahlung
• Bodycheck
• Tiefschlag
• Watteschild




Pokémon Coiffwaff, Pudel
Spitzname Ginger
Geschlecht
Wesen Sacht
Fahigkeit Fellkleid, Halbiert den Schaden durch physische Attacken.
Gefangen Gekauft

Attacken

• Charme
• Kopfnuss
• Biss
• Schnüffler

• Heimzahlung
• Bodycheck
• Tiefschlag
• Watteschild




Pokémon Coiffwaff, Pudel
Spitzname Rose
Geschlecht
Wesen Kauzig
Fahigkeit Fellkleid, Halbiert den Schaden durch physische Attacken.
Gefangen Gekauft

Attacken

• Charme
• Kopfnuss
• Biss
• Schnüffler

• Heimzahlung
• Bodycheck
• Tiefschlag
• Watteschild




Pokémon Coiffwaff, Pudel
Spitzname Cyan
Geschlecht
Wesen Hitzig
Fahigkeit Fellkleid, Halbiert den Schaden durch physische Attacken.
Gefangen Gekauft

Attacken

• Charme
• Kopfnuss
• Biss
• Schnüffler

• Heimzahlung
• Bodycheck
• Tiefschlag
• Watteschild


avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1644
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten