Velt& Sumi

Nach unten

* Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 6:38 pm

Katze und Tierwärter.

[Velt von Kama, Sumi von Predawn]
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:07 pm

Einstieg
cf: Steinkreis (ungespielt)

Gerade noch kämpfte sie Seite an Seite mit Akatsuki, die ihr heute mal wieder ein paar Tricks zeigen wollte. Was heißt wollte? Shiroe hatte sie bestimmt damit beauftragt. Nicht, dass sich die zwei Assassinen nicht verstanden, es war nur so, dass Akatsuki nicht gerade zu gesellschaftsfreudigen Sorte gehörte. Sumi eben so wenig. Und Shiroe erst recht nicht. Obwohl er mitnichten die meisten Verbündeten Sympathisanten hatte. Das lag allerdings nur daran, dass er eindeutig ein Genie war. Und in dieser merkwürdigen Welt brauchte man ein Genie wie ihn. Genug davon; Sumis Level war… nun ja, nicht gerade hoch. Sie war eine passable Spielerin, doch das änderte nichts daran, dass sie besser werden musste. Akatsuki versuchte seit Wochen ihr die Art eines Assassinen ans Herz zu legen. Um ehrlich zu sein hielt sie nicht gerade viel davon herum zu schleichen und sein Ziel hinterhältig zu erledigen. Sie kämpfte lieber an der Front und nutzte die Geschwindigkeit und Wendigkeit ihrer Klasse um gegnerischen Angriffen auszuweichen. Shiroe fand das eine hervorragende Herangehensweise, allerdings hielt er es auch für wichtig, dass sie andere Taktiken lernte. Ugh.

Plötzlich war weg. Was heißt weg? Sie war da. Stand in einem merkwürdigen Kreis aus Steinen. »Hä?« Einmal im Kreis herum, dann stapfte sie vorwärts und ignorierte gekonnt das Schild, was ihr offensichtlich alles erklären würde. Wo war sie hier gelandet? War sie gestorben? Sie erinnerte sich jedenfalls nicht mehr daran, gestorben zu sein. Und das hier war auch nicht der Mond oder eine Kathedrale. Hatte sie den Server gewechselt? Aber wie? Shiroe hatte ihnen erzählt, dass Krusty auf dem Chinesischen Server gelandet war, nachdem ihn eine verfluchte Waffe verschlungen hatte. Nun, von einer verfluchten Waffe wurde sie auch nicht verschlungen. Was sollte dieser Mist also? Hmpf. Egal wo sie sich jetzt befand, Shiroe würde schon irgendwie dafür sorgen, dass sie zurückkommen könnte. Obwohl, sie könnte es auch von alleine schaffen. Dafür müsste sie aber zuerst einmal wissen wo sie war und wie sie zurück nach Yamato kam. Mit ihrer Subclass als Tiertrainer wäre es ein Leichtes, für Transportmittel zu sorgen. Sie musste nur ein paar Greife oder anderes Fliegevieh finden und sich damit in die Lüfte schwingen. Dann wäre sie im Nu -egal wo sie sich befand- wieder zurück in ihrer geliebten Gilde mit ganz viel Curry vom Chief. Nyanta machte einfach das leckerste Curry…

Ohne sich weiterhin noch viele Gedanken zu machen folgte sie einer Landstraße, die sie letztendlich dahin brachte, wo sie hin wollte. Nein, falsch. Eigentlich wollte sie ja zum Gildengebäude von Log Horizon. Jedenfalls war sie jetzt in einer Stadt. Welche? Keine Ahnung, aber sie war jetzt in einer Stadt. Und das war gut so. Was brauchte sie? Eine Karte, einen Kompass, Informationen… und Proviant! Das war der Plan! Nur wo fand sie jetzt all das? Schaufensterbummeln war angesagt.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:07 pm

Velt war schrecklich langweilig, es gab gerade einfach so wenig zu tun, keine netten Menschen, keine schönen Glitzersachen die man ansehen konnte mit anderen Worten... Ööööööööööööööööööööööde. Aber deswegen war er hier in der Ladenstraßestraße trotz des leichten Regens der seine Kleidung bereits halb durchnässt hat und dafür sorgte, dass ihm die Haare auf dem Kopf klebten, er wollte Gliterzeug finden, lustige Sachen mit denen man spielen konnte am besten und...
Der Katzenjunge erstarrte, sein Kopf zuckte hin und her als er versuchte den Geruch genauer auszumachen, es war angenehm, er kannte den Geruch nicht wirklich, gleichzeitig wirkte er aber ungemein anziehend auf ihn, so dass er den Kopf wandte und sich schnuppernd vortastete, seine Schritte beschleunigten, wurden immer schneller und er blickte sich um, nach links nach rechts, die Straßen waren relativ leer und dann hatte er die Person ausgemacht.
Ein Mädchen mit langen schwarzen Haaren, und zwei Schwertern an der Seite, war sie böse? Ja? Nein? Sicher nicht, jemand der so gut roch konnte doch gar nicht böse sein, Velt mochte sie jetzt schon, deswegen rannte er los, beschleunigte auf sein Maximum und war deswegen beinah lautlos, zu mindestens bis zu dem Moment, wo er sie mit einem begeisterten Jubelruf ansprang und Arme und Beine um sie schlang.
Das kam plötzlich, das gesamte Gewicht des Blonden prallte wie eine kleine Kanonenkugel auf sie und drückte sich mit einem Lächeln an sie. „Ich bin Velt und wer bist du? Also ich heiße Velt, das ist mein Name, aber du kannst mich auch anders nennen, aber Velt ist mir lieber weil ich ja Velt bin und deswegen so heiße und weiß wenn du meinst.“ Seine Stimme war genau so schnell wie sein Gerennen und so mit kaum zu verstehen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:07 pm

Bisher ist dem Mädchen noch nicht aufgefallen, dass sie sich in einer anderen Welt befand. Das ist wohl auch der einzige Grund, wieso das Etwas auf ihrem Rücken überlebt hatte. Obwohl, es lag eigentlich nur daran, dass sie sich in einer Stadt befanden. Fast hätte sie das Etwas erstochen, aber da sie nicht von der Königlichen Armee umgelegt werden wollte, ließ sie ihre Hände von den Schwertern ab und versuchte stattdessen, dieses Ding auf ihren Rücken loszuwerden. Verzweifelt griff sie nach Hinten, doch bekam nichts zu fassen. Wer order was wagte es sich, einfach auf ihren Rücken zu springen?! Dann stellte sich dieses Ding als Velt vor. Und Velt redete zieeeeemlich schnell. Zu schnell. »Klappe zu!« Brüllte sie ihn an und schmiss sich gegen die nahe gelegene Hauswand. Wenn ihn das nicht abwimmelte, dann… Ja dann? Angreifen konnte sie ihn nicht und es schien ihr auch niemand zur Hilfe zu eilen… Weder Shiroe noch Minori noch der Chief waren hier. Niemand war hier. Na toll, was sollte sie jetzt machen?
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:07 pm

Anscheinend war das Mädchen genau so begeistert ihn zu treffen wie umgekehrt, zu mindestens interpretierte Velt ihre Versuche ihn zu greifen als Umarmungen und begann leicht zu kichern, zu mindestens bis zu dem Moment als sie sich mit dem Rücken gegen eine Hauswand warf und dem kleinen Katzenjungen durch den Aufprall die Luft aus den Lungen gepustet wurde.
Aus Reflex ließ er los, landete auf den Boden und blickte sich verwirrt um, doch es dauerte nur ein paar Sekunden bis er sich wieder gesammelt hatte und in die Hocke sprang. „Warum hast du das gemacht? Das tut mir weh und weh tun ist nicht nett, deswegen ist nicht nett was du gemacht hast und du musst dich entschuldigen“, begann der nächste Wortschwall während er wieder die Luft einsog, ja der angenehme Geruch ging wirklich von ihr aus.
„Aber ich mag dich trotzdem, weil du gut riechst und das ist angenehm, im trockenen wäre es vielleicht sogar noch besser, aber wenn du nass magst bleibe ich auch hier.“ Er lächelte sie strahlend an und nickte dabei eifrig, so schnell das sich seine Ohren auf dem Kopf hin und her bewegten. „Und wie heißt du?“
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:08 pm

Dieses Ding auf ihrem Rücken -das, was dort gewesen war- dieser Velt, er war eine Katze. Ein… Fox Tail? Wolf Fang? Sie war sich nicht sicher. Eins von beidem auf jeden Fall. Wieso wurde ihr sein Status nicht angezeigt? Hatte sich beim Wechsel des Servers etwa etwas in den Einstellungen umgestellt? Menü … Menü Oh aber es tauchte nicht auf. Wieso… tauchte das Menü nicht auf? Sie wollte jetzt wirklich wissen, welcher Rasse dieser Velt angehörte. Davon hängt unser aller Leben ab! »Wieso funktioniert dieses verdammte Kontrollmenü nicht?!« Knurrte sie wütend. Dann sah sie zu Velt herunter, der ziemlich beleidigt aussah. Gut, er war beleidigt. Niemand hatte ihn dazu gezwungen auf ihren Rücken zu springen. War es etwa normal so etwas zu tun? Also sie machte sowas nicht. Und es war auch das erste Mal, dass sie solch Verhalten erlebte. »Ist es etwa nett, auf anderer Leute Rücken zu springen?« Murmelte sie zwischen zusammengebissenen Zähnen. Das war ja echt die Höhe. Und dann redete er weiter! Wie viel redet dieses Halbtierchen eigentlich? Tiere mochte sie ja, aber Halbwesen waren genauso schlimm wie Menschen. Und das nur, weil sie reden konnten. Was schwafelte der überhaupt? Sie würde gut riechen? er mag sie? Nass? Erst jetzt bemerkte sie, dass es regnete. Oh, vielleicht sollte sie für heute erstmal irgendwo bleiben und morgen losziehen. Ob heute oder morgen, das machte ja keinen großen Unterschied. Also machte sie auf dem Absatz kehrt und stiefelte davon. Die Frage des Blonden vollkommen ignoriert.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:10 pm

Ding? Zum Glück hörte Velt das nicht er wäre sicher beleidigt gewesen und hätte böse Worte gesagt oder ihr die Zunge herausgestreckt, auf jeden Fall ganz böse und gemeine Sachen, so etwas in der Art. „Kontrollmenü?“, ob das wohl was zu Essen war, es war immerhin ein Menü. „Ist man das nach- oder vor dem Hauptgang?“, nicht dass der Katzenjunge jemals mehre Gänge gegessen hätte, an so etwas heran, aber seine Gegenüber kannte das anscheinend, also würde sie es ihm sicher sagen. „Ich möchte auch mal ein Kontrollmenü essen, das muss lecker sein.“ In seinem Kopf hatte er dazu bereits ein Bild, alles beim essen wurde genau kontrolliert und deswegen würde es sicher besonders gut schmecken, das sagte ja schon der Name.
Aber dann stellte sie eine Frage, sie wollte also mit ihm reden. „Das kommt drauf an wie groß der Rücken ist, ob man die andere Person mag und ob sie da was trägt, wenn sie da Sachen hat nicht, weil dann kann man die ja kaputt machen und...“, er brach ab als sich die Schwarzhaarige umdrehte und einfach wegging, alles ignorierte was er sagte, so dass Velt sie mit einigen schnellen Schritten wieder einholen musste und sie die ganze Zeit ansah und dabei nicht auf den Weg nach vorne achtete.
„Gehen wir jetzt was Essen? Ich mag Essen gerne, aber ich würde nicht in die Gaststätte gehen, der Wirt schaut immer so böse und wirkt so grummelig, deswegen schlafe ich da auch nicht, ich habe Angst davor und das ist nicht schön, aber man kann sicher wo anders etwas zu Essen finden und ich bin gut im finden, ich bin ein Meisterfinder.“ Zu mindestens dann wenn er nicht vergaß was er suchen wollte, was meistens der Fall war. „Wie heißt du?“, ein zweiter Versuch das zu erfahren, sie hatte es beim ersten mal sicher nicht gehört.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:12 pm

Plötzlich schlug ihr ein Brett vor den Kopf. Metaphorisch. Velt wusste nicht, was ein Kontrollmenü ist? Aber… War sie… Nein, in der echten Welt konnte sie nicht sein. Sie trug schließlich ihre Waffen und generell alles, was sie im Spiel getragen hatte. Und Velt war immer noch irgendein Halbmensch. Wenn sie ihn näher betrachtete fiel ihr auch auf, dass er weder Fuchs- noch Wolfsschwanz besaß. In Elder Tale gab es zwar Katzenmenschen, aber nicht solche. Wenn sie sich weder in der realen Welt, noch in Elder Tale befand, wo zur Hölle war sie? Und wie kam sie hier wieder weg? SHIROEEEEE~! Rette mich! Ah, am liebsten würde sie jetzt heulen, aber sie konnte nicht. Noch konnte sie schließlich nicht aufgeben, richtig?
Das Gefasel wegen dem Rücken Gehüpfe bekam sie nun wirklich nicht mehr mit. Dafür war sie nun viel zu beschäftigt mit sich selbst. Wie kam sie hier raus? Ohne Shiroes Hilfe? Der Katzenjunge holte wieder zu ihr auf und ließ erneut einen Wortwasserfall über ihr aus. »Essen?« Realität guten Morgen! Oder vielmehr guten Abend. »Dann gehen wir in die Gaststätte. Wo ist die?« Hatte sie gerade 'wir' gesagt? Naja, was soll's. Dann nahm sie eben das Kätzchen mit. Irgendwie war er ja auch ganz süß. Menschen waren nicht so süß. Aber die hatten ja auch keine niedlichen Öhrchen. Meisterfinder also? Ja, das glaubte sie gern. Katzen waren schließlich flink und hinterlistig. Oh, das klingt jetzt negativ. Aber hey, sie ist auch einer von diesen 'hinterlistigen' Assassinen, also was soll's?
»Sumi. Moon Sumi.« Beantwortete sie nun endlich die Frage ihres Begleiters. Wie sagt man so schön? Alle guten DInge sind 3.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:12 pm

Warum sagte sie jetzt gar nichts mehr? War sie kaputt? Konnten Menschen kaputt gehen? Velt wusste das sie krank werden konnten aber auf der Insel gab es ja wirklich viele verschiedene Wesen und vielleicht konnte dieser Mensch ja kaputt gehen, aber wie fand man das raus? Eine schwierige Frage, er war kein Arzt oder Menschenmechaniker, falls sie kaputt und nicht krank war, aber vielleicht half es ja sie zu stupsen, also streckte er vorsichtig seine Hand aus und einen Moment später, noch bevor er sie berühren konnte redete Sumi wieder. Er war wirklich ein Meister.
„Ich habe doch gerade gesagt dass die Gaststätte doof ist“, beschwerte sich der kleine Blonde schmollend und schob die Unterlippe vor, er wollte da wirklich nicht hin, mochte es da nicht. „Der Wirt ist immer so grummelig und redet nicht mit mir und schaut mich böse an und ich darf dadrin nicht rennen, nur sitzen und so was, das ist langweilig“, maulte er weiter herum und blieb stehen, wenn es wirklich nicht anders ging würde er Sumi die Gaststätte zeigen, aber nur dann.
„Ich bin Velt“, er deutete wieder auf sich, während seine Rute und Ohren vor Aufregung zuckten, endlich kannte er ihren Namen. „Und ich mag die Gaststätte nicht“, wiederholte er noch einmal.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:12 pm

Sie sah Velt für einen Moment ernst an. Nicht, dass sie schon die ganze Zeit grimmig und böse guckte. Neeeein. »Genau deshalb gehen wir in die Gaststätte.« Mit verschränkten Armen sprach sie weiter. »Und wenn der Wirt gemein zu dir ist, dann wird er was erleben.« Ein plötzliches Grinsen schmückte Sumis Gesicht. Sie wollte sich jetzt nicht mit dem Wirt anlegen, aber sie wollte Velt ein wenig ärgern. Außerdem klang grummelig gar nicht mal so schlecht. Grummelig war gut. Und wenn Velt sich nicht benehmen würde, dann würde sie ihn mit Katzenminze hypnotisieren. Wenn er darauf ansprang. Ihr fiele kein anderer Grund ein, weshalb der Blonde sie sonst so behandelte, wie er sie eben behandelte. Er hatte sie angesprungen, ihr gesagt, dass sie gut roch. Immer und immer wieder. Nicht, dass sie schlecht riechen würde… »Wenn du dich in der Gaststätte benimmst, dann schenke ich dir Katzenminze. Versprochen.«
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:12 pm

„Hääääääää?“, das verstand Velt nun wirklich nicht, warum sollten sie deswegen in die Gaststätte gehen? Das ergab doch überhaupt keinen Sinn, zu mindestens nicht in seinem kleinen Katzenkopf, man ging doch nicht zu einem Ort wo man nicht gerne war, oder der andere nicht gerne war. „Was den? Geht ihr dann zusammen auf Abenteuer? Das ist aber nicht nett, ich will viel lieber auf Abenteuer.“ Er schmollte wieder leicht, drehte aber trotzdem abrupt ab um in Richtung der Gaststätte zu gehen.
Für ein paar Sekunden reagierte Velt nicht einmal auf die angesprochene Katzenminze bevor er sich fröhlich lächelnd umwandte und sie anschaute. „Was ist das? Ich bin nämlich ein Katzenjunge, das ist was gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz anderes als eine Katze weißt du? Zum Beispiel kann ich ja sprechen, und normal laufen, und ich trage Kleidung und noch viel mehr. Willst du alle Unterschiede wissen?“ Diese Aufzählung würde vermutlich so lange dauern, dass niemand die Zeit hatte sie bis zum Ende anzuhören, andererseits redete der Blonde auch verdammt schnell.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 10, 2015 7:13 pm

Sie konnte sich kein Grinsen verkneifen, als sich der Tierjunge über ihre Entscheidung beschwerte. Und doch - er führte sie hin. Jedenfalls glaubte sie, er würde sie hinführen. Wenn nicht, dann eben nicht. Letzten Endes war es ihr egal, solange sie einen Platz zum Schlafen und zum Essen hatte. »Oh, wir können auf Abenteuer gehen, wenn du willst.« Meinte sie noch auf sein wirres Gebrabbel hin, das dann auch sofort weiterging. »Oh, entschuldige, mein Fehler Die Unterschiede musst du mir nicht aufzählen.« Mit einem verschmitzten Lächeln fügte sie hinzu, »Soll ich dir zeigen, was Katzenminze ist?« Sie war sich sicher, zu hundert Prozent sicher, dass er darauf abfahren würde. Auch wenn er darauf bestand, dass Katzen und Katzenjungen unterschiedlich waren, ähnelten sie sich doch zu sehr. Vielleicht könnte sie ihn ja zähmen, wer weiß? Schließlich war ihre Unterklasse Animaltrainer. Werkatzen hätte sie sicher auch zähmen können. Oder viel mehr dressieren. Allein die Vorstellung davon, dass Nyanta-san alles tat, was sie wollte, erschien ihr absurd. Aber hey, man kann ja nie wissen, oder?
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 17, 2015 5:21 pm

Sich von Velt irgendwo hinführen lassen war... schwierig. Nicht weil er besonders bösartig war und Leute gerne in die Irre führte oder so, sein Kopf war einfach zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt und seine Aufmerksamkeitsspanne nicht sonderlich hoch, der Katzenjunge konnte einfach vergessen was er wollte und sich dann anderen Dingen widmen, wie zum Beispiel das erleben von Abenteuern. „Ja das ist viel lustiger und wir können was dabei spielen und am Lagerfeuer schlagen und daran Stockbrot machen, das ist lecker, man macht Teig und wickelt ihn um einen Stock, deswegen heißt es Stockbrot.“ Seine Augen glänzten förmlich vor Freude bei dem Gedanken daran und Velt leckte sich hungrig über die Lippen.
„Sicher?“, war er enttäuscht? Vielleicht, es gab nicht viele Dinge die er konnte und wusste, aber das war eine Sache. „Ja, gerne, ich weiß was eine Katze ist und ein Katzenjunge und Katzenbabys und Katzejungenbabys und so weiter, aber was ist Katzenminze?“ Spannend, er würde gleich etwas neues und aufregendes kennenlernen, darüber freute sich der Blonde so sehr, dass er sich bereits ein wenig vorbeugte.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 17, 2015 5:21 pm

Stockbrot? Wie kam er denn jetzt darauf? »Wenn wir morgen auf Abenteuer gehen, kannst du mir ja mal zeigen, wie man Stockbrot macht.« Sie zwinkerte dem Kätzchen aufmunternd zu. Man traf im Leben ja viele Wesen, aber Velt war eine Liga für sich. So einen hyperaktiven Fellball traf sie zum ersten Mal und sie musste zugeben, er war ziemlich unterhaltsam. Auch wenn ihr Zusammentreffen nicht ganz so ideal war.
Das Kätzchen schien zunächst enttäuscht davon, dass sie die Unterschiede zwischen einer Katze und einem Katzenjungen nicht hören wollte. Ließ sich durch ihr Angebot ihm zu zeigen was Katzenminze ist erfolgreich ablenken. Kurz kramte sie in ihrer Gürteltasche herum und hielt dem Blonden dann ein 'wohlriechendes' Miniaturstoffkissen vor die Nase. »Mmmmh~ duftet das!« Meinte sie schelmisch grinsend.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am So Mai 17, 2015 5:21 pm

Ja seine Aufmerksamkeitsspanne war wirklich nicht sonderlich groß. Mitlerweile hatte der Katzenjunge schon vergessen was die beiden eigentlich wollten, deswegen begann er auch sofort zu protestieren. „Ich will aber heute gehen, ich weiß eh nicht was wir sonst machen sollen und nur laufen ist langweilig, weil man ja nur läuft und kein Ziel hat und das deswegen sinnlos ist und man ja auch nicht spielt, weil man ja läuft, außer man spielt fangen da muss man auch laufen.“ Er holte tief Luft um weiter zu sprechen, doch da holte seine Gegenüber die Katzenminze heraus und Velt verstummte.
Seine Nase zuckte ein wenig als er den Geruch tief einsaugte und im nächsten Moment, ohne das sich vorher ein Muskel angespannt hatte, zuckte er nach vorne, stürzte sich förmlich auf Sumi und schnappte nach ihren Arm und dem Kissen in ihrer Hand. „GIB! GIB! GIB! GIB! GIB!“
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am Di Mai 26, 2015 7:48 pm

Er hatte was. Was. WAS. WAS? »Die Gaststätte, da wollten wir hin.« Erinnerte Sumi den Katzenjungen. Wie klein war seine Aufmerksamkeitsspanne denn bitte schön? Sie würde ihn dressieren müssen. Mithilfe von Katzenminze. Denn darauf schien er absolut ab zufahren; so wie es eine Katze eben tat. Zum Glück war sie gut einen Kopf größer als der Blonde und konnte somit verhindern, dass er ihr das Objekt der Begehren aus der Hand riss oder schlug oder was auch immer. »Wenn du mich zur Gaststätte bringst gebe ich es dir~« Jetzt hätte sie sicherlich seine volle Aufmerksamkeit. Vielleicht war ihre Taktik ein wenig gemein und entwürdigend, doch sie meinte es an sich ja nicht böse. Man musste tun was man eben tun muss um an sein Ziel zu gelangen. »Und morgen gehen wir dann auf Abenteuer.« Beschwichtigte sie ihn. Wer weiß was er ihr alles zeigen könnte? Schließlich schien er schon etwas länger hier zu sein. Oder war ein ein Anwohner? Sie durfte nicht einfach annehmen, dass es normal war, das Leute hier einfach so auftauchten. Eigentlich erschien ihr das eher unwahrscheinlich. Aber wer weiß? Man konnte ja nie wissen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am Di Mai 26, 2015 7:48 pm

„Aber ich mag die nicht“, wiederholte der Katzenjunge schmollend während er sich an ihr eigentliches Ziel erinnerte. Er würde ganz sicher nicht da schlafen, immerhin war der Wirt ganz böse und grimmig, er würde nicht einmal reingehen, selbst Katzenminze konnte da nichts ändern, Velt ging nie in die Gaststätte wenn es sich vermeiden ließ. „Mhm... nur hinbringen“, wiederholte er leise und die anderen Worte von Sumi ignorierend rannte er los, schnell wie der Blitz, quetschte sich zwischen Menschen hindurch, lief durch verschiedene kleine Nebengassen und blieb dann neben der Eingangstür der Gaststätte stehen.
„WIR SIND DA!, erst jetzt kam der blonde Junge auf die Idee sich umzudrehen, immerhin war er ziemlich schnell, schneller als die meisten normalen Menschen, wäre ziemlich doof wenn er Sumi abgehängt hätte oder sie verloren, dann würde er gar nicht das lustige Dingen bekommen, mhm hätte man vielleicht eher drüber nachdenken sollen. „Dass da.“ War sie überhaupt da? Vielleicht deutete Velt auch für die Luft auf die Tür.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Predawn am Di Mai 26, 2015 7:48 pm

Er meckerte wieder herum, so wie die ganze Zeit. Mittlerweile hatte sie verstanden, dass der Katzenjunge die Gaststätte nicht mochte. So wie er vor sich hin schmollte, erwartete sie schon fast, das er sich trotz der Katzenminze als Belohnung dazu entschloss sie nicht hinzubringen. Er sagte irgendwas, aber Sumi hatte nicht hingehört und plötzlich flitzte der Blonde los. Ohne auch nur eine Sekunde länger zu verharren, folgte sie ihm. Zugegeben, er war schnell, aber sie war mindestens genauso schnell. Das lag einfach daran, dass sie längere Beine hatte. Wäre sie so groß wie er, dann wäre sie vermutlich nicht hinterher gekommen. Dafür gestaltete es sich für sie etwas schwieriger durch die Menschenmasse zu kommen. Grob wie sie war, schubste sie die Leute, die ihr im Weg waren einfach weg. Beschweren konnten die sich sowieso nicht, so schnell wie sie wieder verschwunden war.
Vor einem großen Gebäude blieb ihr Stadtführer endlich stehen. Sumi war froh, die Ausdauer und körperlichen Fähigkeiten ihren Avatars zu besitzen, sonst würde sie jetzt keuchend am Boden liegen - wenn sie es überhaupt durchgehalten hätte, Velt so lange hinterher zu rennen. »Vielen Dank.« Rief sie und warf ihm eines ihrer Minzekissen zu. »Morgen früh treffen wir uns hier und brechen zu einem Abenteuer auf - wehe du kommst nicht!« Mit den Worten stampfte sie durch die Tür und suchte nach dem grummeligen Wirt, um ihn nach einem Zimmer für eine Nacht zu fragen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1656
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Velt& Sumi

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten