Predawn& Lee

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:02 pm

"Kampf ist Kampf." Erwiederte Predawn Geheimnisvoll. "Pretty! Tackle!" Schnell flitze das Pokeémon zum Glumanda und warf sich mit aller Kraft auf es drauf. Das Eis, dass das Glumanda festgehalten hat zersplitterte. "Egal ob Übungskampf oder Arenakampf, man sollte sein bestes geben." Rief Pre Lee zu. "Aquawelle und dann weg da!"
Pretty ließ eine riesige Welle aus nächster Nähe auf Glumanda los und flitze zurück zu der Eiswand. 'Was macht er jetzt, wohl?' Fragte Pre sich. 'Egal was kommt, ich bin bereit.'
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:02 pm

Lee sah, wie Pretty Glumanda von der Gefangenschaft des Baumes befreite. Glumanda war aufgrund der letzten Attacke schon recht mitgenommen, doch war Lee diesmal schneller.
"Glumanda, Konter mit Glut!"
Prettys Aquawelle traf mit Glumandas Glut zusammen, wodirch das Wasser zu einem Nebel verdampfte, der die Sicht für alle Beteiligten genug einschränkte, um einer Strategie Lees den Weg zu bahnen.
Als sich der Nebel lichtete schien Glumanda verschwunden zu sein.

Lee hatte diese Strategie mit Glumanda eingeübt. Er wusste, dass er sich auf Glumanda verlassen konnte, dass es wusste, was es zu tun hatte.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:02 pm

Predawn sah wie der Rauch sich legte und bemerkte, dass Lee's Glumanda verschwunden war. 'Es muss Schaufler benutzt haben! Das ist ein guter Schachzug ...' Pre kam zu einem schnellen entschluss. "Pretty, bleib in Bewegung!" Das kleine Pokémon rutschte auf dem Rasen herum, doch Pre konnte kein Zeichen von Glumanda endecken.'Irgendwo muss doch ein Loch sein!' Kaum war der Gedanke zuende gedacht rutschte Pretty in eine Erdkuhle. "Pretty! Aquawelle in das Loch!" rief sie. 'Hoffentlich ist es Glumandas Tunnel.' Dachte Dawn. 'Und wenn nicht? Pretty muss vom Boden weg...' - "Pretty, katapultier dich mit Aquawelle in die Luft und frier die Fontäne mit Eisstrahl ein!" Mit einer gigantischen Fontäne katapultierte sich Pretty in die Luft und fror die Welle mithilfe von Eisstrahl ein. Skeptisch guckte sie von ihrer kalten Platform herunter. 'Das war ein echt guter Zug von Lee. Ich hab keine Ahnung wo Glumanda sich ausgraben wird.' Nachdenklich kaute Pre an ihrem Fingernägel. 'Was wird er jetzt wohl machen? Schaufler würde ihm nur dann etwas bringen, wenn er Glumanda genau unter der gefrorenen Welle ausgraben lässt. Doch Glumanda könnte sich dabei verletzten, ob er das riskiert?'
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:03 pm

Lee betrachtete das Schauspiel, das Pre und Pretty ablieferten, wie beide ratlos vor der Stelle standen, an der bis eben gerade noch Glumanda gewesen war, wie sie fieberhaft den Boden nach Löchern absuchten... und schließlich auch eines fanden, dieses zuerst wässerten, sich in die Luft schossen und den Strahl schließlich vereisten.

Dieser Moment erschien Lee günstig Glumanda wieder ins Spiel zu bringen.
"Schnapp sie dir, Metallklaue!"

Behände sprang Glumanda aus der Baumkrone, direkt auf das in die Luft katapultierte Pretty, und versetzte ihm einen Hieb mit seiner Metallklaue.
Was Lee und Glumanda allerdings überraschte, war ein vor Wut entbranntes Snubbull, das plötzlich, wie vom Pionskora gestochen, aus der Erde schoss, und mit einer Biss-Attacke nach Pretty schnappte.

Ungläubig sah Lee kurz in Richtung Pre.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:03 pm

"Was zum?! Pretty, Aquawelle!" Predawn sah wie ein Wutendbranntes Snubbul nach Pretty schnappte, doch Pretty reagierte schnell mit Aquawelle. "Eisstrahl, los!" Im nächsten Augenblick stand ein gefrorenes Snubbul auf der Wiese, wo eben noch ein Übungskampf stattgefunden hat. Pre lief zu Pretty und nahm sie auf den Arm. "Das war knapp ..." Seuftzte sie. "Wo kam denn plötzlich dieses Snubbul her?" Neugierig tippte Pre das eingefrorene Pokémon an. "Vielleicht sollten wir es wiede auftauen ..." Mit den worten drehte sie sich zu Lee. "Aber vorsichtig! Es soll ja nicht verbrennen." Dawn stellte sich etwas weiter abseits und begann ihr Pokémon zu verbinden. Pretty hat ganz schön was abbekommen, als sie plötztlich von zwei Pokémon angegriffen wurde.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:03 pm

Lee lief zu Pre und Pretty.
"Ich habe keine Ahnung. Es muss sich hier versteckt haben." Lee zog den Rucksack ab und machte ihn auf. Sein Raupy schaute recht verschlafen dort heraus. "Raupy, kannst du mir eine der Sinelbeeren geben?"
Fröhlich kramte Raupy in den Sachen und legte eine der Sinelbeeren in Lees Hände. Lee bedankte sich dafür und reichte Pre die Beere.
"Hier gib das Pretty, dann fühlt es sich wieder besser."

Danach schlug er Glumand vor das Snubbull mit einer Glutattacke wieder etwas aufzuwärmen.

Währenddessen sah Raupy von Lees Rucksack aus Lynn mit einem Griffel spielen, und beschloss aus dem Rucksack herauszukriechen, um dort einmal vorbeizuschauen. Vergnügt kam es bei den dreien an, und schaute Griffel neugierig und fragend an. "Piii?"
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:03 pm

Noch immer saß ich da, und vergnügte mich mit dem kleinen Griffel. Anfangs war es vor meiner Hand noch zurückgeschreckt, doch jetzt ließ es sich ohne wiederstand von mir streicheln. Es schien fast so, als hätte es gar keine Angst vor mir. Bei dem Anblick des kleinen Pokemons erschien ein ehrliches Lächeln auf meinen Lippen, und es hielt sich. Vollkommen vertieft, achtete ich hat nicht auf Predawn und Lee, die sich einen spanenden Kampf lieferten. Bemerkte nicht, wie sie aufhörten, bemerkte das Snubull nicht, und das kleine Raupy entdeckte ich auch nur, weil Griffel, an dem meine Blicke klebten, auf es zusprang. Das Rauby ließ einen leisen laut von sich und ich musterte es kurz. »Zu wem gehörst du denn?«, fragte ich, natürlich ohne eine Antwort zu erwarten. Umso überraschter war ich, als es sich in Richtung Lee drehte, und mir somit meine Frage beantwortete. So wurde meine Aufmerksamkeit dann auch wieder auf das Geschenk bei den Beiden anderen gelenkt. Allerdings sah ich von hier nur, wie ein Pokemon, wahrscheinlich Glumanda, Glut einsetzte, allerdings sah es nicht so aus, als würden sie noch kämpfen. Hatten sie aufgehört?
Neugierig geworden nahm ich das Raupy in den Arm, Griffel blieb auf meiner Schulter sitzen, und lief rüber zu Predawn und Lee. Nun sah ich, was los war. Vor ihnen hockte ein pitschnasses Snubbul. An seinen Füßen konnte ich gerade noch das Eis sehen, welches sich veflüssigte. Aber ich hatte gar keine Zeit, verwirrt zu sein, denn im nächsten Moment sprang es wütend auf und war im Begriff, eine Attacke auf uns abzufeuern. Schnell setzte ich Raupy wieder zu Lee, dann ließ ich mich ganz einfach auf den Boden nieder und sah das wilde Pokemon an. Viele Pokemon, die gerade schlüpften, waren ähnlich wild, wütend und unberechenbar gewesen. Ich hatte sie oft beruhigt, das hieß also, ich hatte Erfahrung darin. Trotzdem gab es immer ein bestimmtes Risiko, denn man wusste nie, ob es klappen würde. Oft hatte es schon geholfen, sich einfach nur hinzusetzen und abzuwarten, so wie ich es jetzt probierte. Einen Moment sah es sogar so aus, als würde es klappen. Ich streckte meine Hand langsam aus, doch als Reaktion darauf, ritzte das Snubbul mir nur ein paar blutige Kratzer in die Hand. Scheinbar war es jetzt wieder richtig wütend, denn erneut holte es zu irgendeiner Attacke gegen uns alle drei aus. Trotzdem blieb ich sitzen, die verletzte Hand in das nasse Gras gepresst, in der Hoffnung, es würde sich doch noch beruhigen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:04 pm

"Danke, Lee." sagte Predawn, als Lee ihr die Sinelbeere reichte. "Hier Pretty, ich hab eine Beere für dich." sagte sie sanft und reichte Pretty die Beere. Glumanda schmeltzte gerade das Snubbul als Lynn wieder kam. Das wilde Pokémon holte zu einer Attacke aus, Lee und Pre gingen in Deckung, doch Lynn setzte sich einfach vor das Snubbul. Predawn beoabachtete mit zusammengekniffenen Zähnen, wie Lynn versuchte das wilde Snubbul zu beruhigen "Pass auf!" Zischte sie leise in Lynns Richtung. Als Lynn dem wilden Pokémon die Hand entgegenstreckte und es sie kratzte, zuckte Pre zusammen. 'Verdammt, pass doch auf!' schrie die Stimme in ihrem Kopf. Aus lauter Verzweiflung kramte Dawn einen Pokéball aus der Tasche und warf ihn auf das wütende Snubbul. Gespannt starrte sie den Pokéball an. *Klick!* Wie in Trance hob Pre den Ball mit dem frisch gefangenen Pokémon auf. Langsam drehte sie sich zu den anderen um. "Ich hab's gefangen ..." Sagte sie kaumhörbar. Pre hob die Hand und lies das Snubbul aus dem Ball. Verdattert schaute es sich um und wollte beim Anblick der Kinder wieder zu einer Attacke ausholen. "Nicht!" rief Pre. Noch verwirrter stirrte Snubbul jetzt seine Trainerin an. "Nicht ... Flaffy." Pre wusste selbst nicht woher sie plötzlich den Namen für das Pokémon hat. "Flaffy, nicht angreifen. Ganz ruhig. Ich lass dich jetzt frei. Du darfst gehen." Verwirrt bewegte sich Flaffy rückwärts, drehte sich um und lief davon. "Ciao, Flaffy!" Rief Pre dem pinken Poémon hinterher. 'Vielleicht treffen wir uns ja irgendwann wieder und du schließt dich freiwillig meinem Team an.'Kurz blickte es über die Schulter, genau in Pre's Richtung und nickte ihr fast unmerklich zu als hätte es ihre Gendanken gelesen.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:04 pm

Raupy liess sich von Lynn auf den Arm nehmen und kuschelte sich an sie, bevor sie dann zurück zu Lee gingen.

Lee nahm Raupy an sich, und wollte sich gerade wundern, was Raupy bei Lynn machte, war es doch gerade noch in seinem Rucksack gewesen, als Lynn sich plötzlich zu Snubbull kniete. Nicht nur Pre schrie in diesem Moment innerlich auf. Snubbull war immernoch unheimlich wütend. Umso weniger überraschte es ihn, als Lynn plötzlich von Snubbull angegriffen wurde.
Lee wollte Glumanda gerade befehlen eine Metallklaue gegen das Snubbull einzusetzen, als Pre auch schon ihren Ball warf.

Lee nach sich den Moment um auf Lynn zuzugehen. "Darf ich deine Hand mal sehen?"
Er besah sich den Kratzer an der Hand, an dem durch das Gras nun auch etwas Dreck klebte. Er bat Predawns Pretty die Wunde kurz mit einer leichten Aquawelle zu reinigen, behandelte sie dann mit einer wohltuenden Beerenpaste, die er durch Raupys Hilfe schnell zusammenmixte und verband die Wunde.
"Morgen sollte sie wieder verheilt sein, aber du solltest deine Hand bis dahin ein wenig schonen, ja.", sagte er freundlich zu ihr.

Er sah zu Pre. "Was meinst du? Sollen wir weiter trainieren, oder sollen wir jetzt bei der Arena vorbeischauen?"
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:04 pm

Meine Hand pochte immer stärker, doch ich ignorierte die Schmerzen und starrte weiterhin auf das wütende Pokemon. Es setzte zur Attacke ein und ich probierte ruhig zu bleiben. Aber es ging nicht, plötzlich geriet ich in Panik. Um wegzulaufen war es zu spät, also drehte ich mich leicht zur Seite und hob meinen Arm schützend vor mein Gesicht. Mit klopfenden Herzen wartete ich auf die Schmerzen, aber sie kamen nicht. Stattdessen hörte ich ein leises klicken. Verwirrt lugte ich vorsichtig unter meinen Arm hervor. Statt einem wilden Snubbul erblickte ich nur einen kleinen, weiß roten Ball. Wer hatte es gefangen? Mein Kopf fuhr herum und ich erblickte Predawn, die den Ball nun langsam aufhob und das Pokemon dann wieder frei ließ. Es wollte wieder angreifen, aber das Mädchen schickte es fort, ließ es frei. Und es lief davon, tat was seine Trainerrin ihm befahl.
Noch immer leicht zitternd erhob ich mich aus dem Dreck und sah an mir herunter. Meine Kleidung war vollkommen verschmiert, sogar ein paar Blutflecken erblickte ich. Blut? Achja genau, meine Hand. Ich sah sie an, und blickte schnell wieder weg. drei tiefe Schnitte zogen sich über die ganze Hand. Das würde bestimmt Narben geben. Lee kam auf mich zu, und bat mich. ihm meine Hand zu geben. ich wollte nicht, aber da hatte er sie schon gepackt. Und er hielt sie so fest, das ich mich seinem griff nicht entwinden konnte. Während er irgendwas an der Wunde machte, was ziemlich schmerzhaft war, biss ich mir auf die Lippe und sah zu Boden, bis er fertig war. Dann murmelte ich ein leises »Danke« und lief mit hochrotem Kopf ein paar Schritte von ihm weg und betrachtete dann meinen Verband, Ich war ja der Meinung, an der Luft würde es besser heilen, aber ich behielt meine Meinung für mich und streichelte Absol über den Kopf, während Griffel an meinen Haaren spielte. Mein Blick wanderte zu besagtem Pokemon und ich fragte mich, ob es mich wohl begleiten wollte.
Lee fragte Predawn irgendetwas, da fiel mir etwas ein. Mit schnellen Schritten lief ich auf das Mädchen zu und stellte mich vor sie. Ich wand all meine Willenskraft auf, um ihr in die Augen zu sehen.
»Danke,Pre... Wegen... Wegen eben.« Was anderes brachte ich nicht raus. Verdammt. Tränen schillerten in meinen Augen, so etwas hatte noch nie jemand für mich getan. Und dann lächelte ich. Ich war einfach froh, so froh darüber.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:05 pm

Predawn starrte immer noch zu dem Fleck, wo das Snubbull verschwunden war. "Was?" Sie riss ihren Blick von der waldigen Stelle ab und hörte nun Lee zu. "Ach so ... Ich bin gerade nicht in Stimmung zum Trainieren oder Kämpfen." Pre wollte ihre Aussage noch Begründen als Lynn sich direkt vor sie stellte und ihr mutig in die Augen sah. "Das war doch nichts." Sagte Pre nun wieder mit Elan und umarmte Lynn überraschend. "Weißt du Lee? Ich würd mich gern erstmal Ausruhen bevor wir in der Arena antreten. Meinet wegen können wir auch noch ein bisschen trainieren, aber das eben war ganz schön krass. Komisch, dass ausgerechnet du so ruhig bist, aber du wurdest ja auch nicht angegriffen." Mit einem frechen Grinsen knuffte sie Lee in die Seite und schaute sich nach Pretty um, die dümmlich über das Gras hüpfte. Fröhlich nahm Pre ihr Pokémon in den Arm. "Wenn du ein Milotic gewesen wärst, dann wären deine Verletzungen halb so wild." Flüsterte sie leise. 'Und alles nur wegen mir. Wenn ich doch nur wüsste wie man dich entwickeln kann! Dann hättest du es viel einfacher ...' Seuftzend setzte sich Pre ins Gras und liebkoste ihr Pokémon.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:05 pm

"Ich und ruhig? Vielleicht weil ich froh bin, dass es wieder weg ist, und keinen Sinn darin sah mich aufzuregen. Es ist zum Glück ja nicht viel passiert."
Er hörte Pre zu, dass sie gerne eine Pause machen wollte und nickte nichts dagegen habend. Dann sah er in Richtung der Kuhmuh-Farm.

"Was meint ihr? Ich war noch nie dort. Wollen wir sie uns einmal ansehen und fragen ob wir uns dort ein wneig ausruhen können?"
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:05 pm

Predawn wurde aus ihren Gedanken gerissen "Zur Kuhmuh-Farm?! Das wär total cool! Vielleicht können wir da die legendäre Kuhmuh-Milch probieren." Pre sprang auf und ging in Richtung Farm, doch blieb auf halben Weg stehn. "Ähm, da fällt mir ein, dass wir Lynn noch garnicht gefragt haben." Schnell lief sie zurück zu den Anderen. "Also; Gehen wir alle zusammen zur Kuhmuh-Farm?" Etwas bedrückt guckte Pre auf ihr Barschwa. Sie sollte beim nächstenmal direkt daran denken Lynn zu Fragen, schließlich gehört sie ja auch noch zur Gruppe.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:06 pm

Erschrocken zuckte ich leicht zusammen, als Predawn mich umarmte. Aber dann erwiderte ich ihre Umarmung kurz, ehe ich mich von ihr löste. Lee hatte in der Zeit gefragt, ob sie zur Arena gehen sollten, aber Pre war dagegen und innerlich war ich sogar ziemlich froh, das sie abgelehnt hatte. ich war nämlich auch nicht so in der Stimmung dazu. Stattdessen schlug der Junge vor, die Kumuh-Farm zu besuchen. Wenn sie schon mal hier waren. Das junge Mädchen reagierte vollkommen begeistert über diesen Vorschlag und preschte schon vor, ehe sie noch ein mal zurück kam und mich fragte, ob es auch für mich okay war. Damit hatte ich nicht gerechnet. Ich wäre jetzt einfach brav hinterher gelaufen, aber stattdessen wurde meine Meinung eingeholt.
Ich öffnete kurz den Mund, dann schloss ich ihn wieder, da ich vor erstaunen kein Wort heraus brachte. Ich schluckte kurz, um mich zu beruhigen, und dann nickte ich einfach schnell, da ich gerade nichts sagen konnte. Ein wenig rot angelaufen ging ich also schon los, in Richtung der Farm. Es war ja nicht besonders weit dahin, fünf Minuten Fußmarsch, höchstens. Da fiel mir plötzlich auf, das das kleine Griffel noch immer auf meiner Schulter hockte. Ich lächelte leicht, es wollte mich wohl begleiten. Ich hatte nichts dagegen, im Gegenteil, ich freute mich sehr darüber, das es mich freiwillig begleitete. So wieder beserer Laune stapfte ich also weiter, bis ich an der farm angekommen war. Dann drehte ich mich um, und wartete auf die anderen beiden. Schon drang der Gestank der für Bauernhöfe und der gleichen eben üblich war an und ich hörte das Gemuhe der Pokemon. Es gab ja Menschen, denen wurde bei diesem Geruch schlecht oder so, aber mir war das relativ egal. Und nach ein paar Minuten hatte man sich schließlich auch daran gewöhnt und alles war gut. Ich spürte, wie das kleine Griffel an meinen Haaren zupfte und damit rumspielte und ein Grinsen huschte über mein Gesicht.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:06 pm

Als Predawn sah wie Lynn nach einem zustimmenden Nicken los ging, rannte sie wieder los. "Wer als letztes ankommt ist ein Flegmon." Rief sie über die Schulter, doch bemerkte, dass die anderen ihr nicht hinterher liefen.
An der Farm angekommen enspannte sich Pre ein wenig. Sie liebte Bauernhöfe. Als kleines Kind ist sie mit ihren Eltern oft Bauernhöfe besuchen gegange. "Ich liebe Bauernhöfe. Besonders diesesen Geruch." Seuselte sie vor sich hin. Munter stolzierte Pre in die Stallungen. Dort wurde sie muhend von den ganzen Miltanks begrüßt. "Hallo ihr Süßen!" Grüßte sie zurück. "Herzlich Willkommen auf der Kuhmuh-Farm!" Riefen zwei kleine Mädchen aus einer der hinteren Boxen. Predawn folgte den Stimmen und fand sich auch gleich bei den Zwillingen wieder. "Hey! Wo sind denn eure Eltern?" Fragte sie Elanvoll. "Ich wollte etwas Kuhmuh.Milch kaufen."
Predawn drehte sich um als die Anderen auch in die Stallungen kamen. "Sind die Miltanks nicht Fabelhaft? Ich glaub ich fang mir irgendwann mal eins." Verkündete sie Fröhlich.
"Unsere Eltern sind im Haus, wir zeigen euch den Weg wenn ihr wollt." Meldeten sich die Zwillinge wieder zu Wort. "Ohm das wäre nett." Grinste Pre und wuschelte den Mädchen durchs Haar..
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:06 pm

Lee kam ebenfalls an der Farm an und sah sich um. Der Geruch störte ihn weniger, im Gegenteil. Von den alten Socken, die im Galaktik Hauptquartier anfielen, war er wesentlich schlimmeres gewohnt.

Während seinem Glumanda die Miltanks weniger geheuer erschienen, und es deswegen eng an Lees Beinen blieb, kannte es sich Raupy nicht verkneifen und klatterte vorsichtig aus Lees Rucksack. Ein wenig unbeholfen verlor es den Halt am Rucksack und purzelte zu Boden. Von dem Sturz allerdings kaum irritiert rappelte es sich schnell wieder auf und raupte auf eines der Miltanks zu, um es fasziniert zu mustern.
Als dieses es kurz anstupste und Raupy ungewollt damit umwarf, konnte Raupy darüber aber nur lachen. Es hatte verstanden, dass das Miltank nur mit ihm spielen wollte und begann mit ihm Freundschaft zu schließen.

Lee, der die ganze Sache um Raupy nicht im Auge hatte, sah zu Pre. "Vielleicht haben die Besitzer auch ein kleines Miltank für dich übrig Pre, das gerne mit dir mitkommen würde?"
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:06 pm

"Das wär ja super! Ich kann sie ja gleich fragen. Kommt ihr mit?" Ohne auf eine Antwort zu warten folgte Predawn den kleinen Zwillingschwestern in das Haus. Sie ging hinter ihnen durch das Haus und fand sich in einem zur Rezeption eingerichteten Wohnzimmer wieder. "Hallo!" rief Pre einer Frau hinter der Theke zu. "Ich würde gerne Kuhmuh-Milch kaufen" Sie ging zur Theke und beugte sich zu Frau vor. "Und ich wollte mal fragen ob sie vielleicht ein Miltank übrig hätten." Mit tellergroßen Augen schaute Pre die Rezeptionistin an.
"Hallo erstmal!" Antwortete diese. "Ob sie ein Miltank bekommen können liegt nicht an mir, aber ich kann ja mal den Farmbesitzer fragen, wenn sie wollen." Redete die Frau vorsich hin. "Aber erstmal zu der Milch; Wie viele Gläser Kuhmuh-Milch wollen sie denn? 2, 4, 8, 10, 15?" Grinsend guckte Pre die Frau an. "Das würden sie wirklich machen? Ich würde mich so freuen wenn ich ein Miltank haben kann! Ähm ... ich glaube ich nehme 4 Gläser. Wie viel würde das denn kosten?" Die Verkäuferin guckte auf die Preis-Liste. "4 Gläser. Das wären dann 2000$." Unschuldig lächeld schaute sie Predawn an. "2000$? Ähm ... mal gucken." Pre schaute in ihr Portmonee. 4000$. Sie nahm die hälfte heraus. "Hier bitte. - Danke." Sie reichte jedem ein Glas und bückte sich um Pretty aufzuheben. Doch bevor sie ihrem Pokémon etwas zutrinken geben konnte schnappte sich eine bitzschnelle Hand ihr das Glas aus der Hand. "Hey!" Motze Predawn wütend. Das Griffel auf Lynn's Schulter grinste sie frech an und trank die Hälfte vom Gllas mit einem Schluck. "Ok. Du hast die hälfte getrunken, aber den Rest bekommt Pretty." Fröhlich gab Griffel Pre das Glas zurück. Predawn gab Pretty die übergeblieben Milch. Genüsslich schmatzte Pretty.

"Entschuldigung?" Meldete sich die Verkäuferin wieder zu Wort. Neben ihr stand ein Mann mitte 30. Vermutlich der Farmbesitzter. "Hallo, ich bin hier der Chef. Mir würde gesagt, dass jemand an einem Miltank interessiert ist." Predawn hebte hastig die Hand. "Ich! Ich hätte gerne ein Miltank" Erwartungsvoll grinste sie den Farmer an. "Wir haben noch ein Baby-Miltank, das wir verkaufen wollten. Aber Kinder wie ihr könntet es sowie so nicht bezahlen ... Naja, ich habe heute gute Laune! Ich schenke es dir! Ich zeige es dir, komm mit!" Total überrascht folgte Pre dem Farmer zurück in den Stall.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:07 pm

Als Predawn und Lee bei mir angekommen waren, machten wir uns sofort auf in die Stallungen. Sie schlossen sich als großer, brauner Anbau an das altertümliche Bauernhaus an und waren nicht zu übersehen. Eine große Flügeltür stand ein Stück weit offen, so das wir einfach hinein gehen konnten. Ob das wohl erlaubt war? Aber warum auch nicht, beruhigte ich mich. Kaum waren wir eingetreten, verstärkte sich der prägnante Geruch und auch das gemuhe wurde lauter. Der Stall war viel riesiger, als man von außen erwartet hätte. Bestimmt hundert Miltanks tummelten sich hier, und alle sagen zufrieden und wohl genährt aus. Zwei Stimmen meldeten sich, und wir drei machten uns auf in die Richtung, aus der sie gekommen waren. Währenddessen fiel mir das kleine Raupy auf, welches über den Boden roppte und mit den Miltanks spielte, wenn man das so nennen konnte. Da Lee, welcher ja der Trainer des kleinen Pokemons war, dies scheinbar nicht mitbekam und schon ein Stück weit vorgegangen war, hob ich es vorsichtig hoch, und nahm es mit zu den anderen. Nicht das es verloren ging, das wollte ich nicht riskieren.
Ich folgte Pre und Lee also. Gerade als ich wieder zu ihnen stieß, unterhielten sie sich darüber, das Predawn gerne ein Miltank hätte. Lee schlug daraufhin vor, den Besitzer einfach mal zu fragen. Die sSimmen die sie eben gehört hatten, gehörten zu zwei kleinen Mädchen, die wohl Zwillinge waren. Begeistert von dem Vorschlag der beiden, uns ins Haus zu geleiten, lief Pre ihnen, Elanvoll wie eh und je, hinterher. Gemächlich tat ich es ihr nach. Wir Verliesen den Stall auf einen anderen Weg, als wir gekommen waren; gingen durch eine kleine Seitentür. Auf dem Weg zum Haus kamen wir an einer Weide vorbei, auf der noch ein paar Miltanks lagen. Wer kümmerte sich bloß um alles? Doch sicher nicht nur die zwei kleinen Mädchen, oder? Ich brach meine Gedanken ab, als wir das Bauernhaus betraten und Pre Kumuh Milch kaufte, so wie sie es sich vorgenommen hatte. Vier Flaschen, ganz schön teuer das Zeug. Eine Flache behielt sie, eine gab sie Lee, eine mir und die letzte wollte sie scheinbar ihren Pokémon geben.
»Da..danke!«, stammelte ich überrascht und packte die Flasche in meine Tasche. Dabei hatte ich Griffel aus den Augen verloren, welches Pre nun die letzte Flasche aus der Hand geschnappt hatte und einen Teil trank. Glücklicherweise schien sie nicht böse, als sie die andere Hälfte dann Pretty gab. Griffel hingegen torkelte leicht, als es zurück auf meine Schulter kletterte. Enthielt diese Milch etwa Alkohol? Eigentlich unwahrscheinlich, da auch Kinder diese Milch tranken. Vielleicht schlug eine ganz geringe Menge bei Pokémon ja stärker an als bei Menschen? mit gerunzelter Stirn beobachtete ich Griffel, in der Zeit war der Verkäufer aufgetaucht und sagte zu Pre, er wolle ihr ein kleines Miltank schenken. Schenken? Einfach so? Das war wirklich nett von ihm, stellte ich erstaunt fest.
Wir gingen also wieder zurück zum Stall. Wieder kamen wir an der Weide vorbei, dieses mal entdeckte ich dort einige Bedienstete. Diese starrten mich ungeniert an, als ich an ihnen vorbei ging. Betreten sah ich zu Boden und ballt die Hände zu Fäusten. Da ich nun aber nur auf den Boden blickte und nicht sah, wo ich hinlief, stolperte ich über irgendetwas und landete schmerzhaft auf dem Boden. Die Schamsröte schoss mir ins Gesicht und schnell rappelte ich mich irgendwie wieder auf. Dann stolperte ich in den Stall hinein, bloß weg von den Leuten die draußen bei den Miltanks standen, und deren Gemurmel ich höre konnte. Bestimmt redeten sie über mich. Und ich wurde gleich noch röter.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:07 pm

Als Predawn dem Farm-Besitzer zurück zu dern Stallungen folgte bemerkte sie nicht wie ein paar Leute Lynn anstarrte. Doch als die Ärmste stolperte half Pre ihr auf. "Alles okay?" fragte sie. Lynn schwiegt und nickte nur. Obwohl Pre wusste das etwas mit Lynn nicht stimmte ging sie weiter. Sie konnte Lynn ja schlecht dazu zwingen ihr ihre Probleme anzuvertrauen.
"Das ist ja soooo süß!" Begeistert sah Predawn das kleine Miltank an, welches der Bauer ihr schenken wollte. "Und sie wollen es mir wirklich einfach so schenken?" Der Bauer lachte nur. "Aber natürlich! Ich habe so viele Miltanks und wenn ich einmal eins verschenkte wird es wohl nicht schaden." Er ging in die Box und holte das kleine Miltank herraus. "So Madame! Ihr Miltank!" Er hielt es Predawn hin, die keinen Moment zögerte und sich das Miltank schnappte. "Na? Du?" Grinsend sah sie dem Miltank entgegen. Es hatte einen riesigen schwarzen Fleck über dem Auge. "Ich glaube ich nenne dich Klecks!" Das Miltank muhte darauf zustimmend. Predawn bedankte sich nochmal für das Miltank und dann ging sie zusammen mit den Anderen nach draußen. "So Klecks! Wie geht es dir denn?" Lächelnd setzte sie Klecks zu Boden. Pretty schien von ihr sehr begeistert. "Baaarschwa!" quickte es vergnügt und spuckte eine kleine Fontäne auf KLecks. "Miiiil! Mil!" Fröhlich und durchnässt stubste Kleks Pretty an. Die Zwei tobten miteinander. 'Gut, das sie sich verstehen.' Pre grinste. Das Miltank war zwar noch klein, aber trotzdem fast so groß wie Pretty.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:07 pm

Lee hielt sich ein wenig zurück, als sie aus dem Stall gingen und das Haus betraten. Er sah, wie Lynn sein Raupy auf dem Arm hielt und ihm erneut überreichte. "Oh, wo hast du es denn diesmal gefunden?" Er sah sein Raupy schmunzelnd an. "Das hätte ich eigendlich wissen sollen. Raupy hat die Angewohnheit einfach mal so zu verschwinden und plötzlich aufzutauchen, wo es nicht mehr weiß, wo es hingekommen ist. Wir haben es damals in den Alph Ruinen gefunden. Keine Ahnung wie es dort hingekommen ist. Dort hat es sich uns dann angeschlossen." Er musterte das Raupy. "Du bist doch nicht so alt wie ein Opa, dass du schon Alzheimer bekommst, oder?", grinste er.

Die Flasche Kuhmuhmilch nahm er dankend an und folgte den beiden, als sie wieder nach draußen gingen. Der pöbelnden Menschenmenge schmenkte er keine Beachtung, half Lynn jedoch ebenso auf, als sie gestolpert war. Es schien ihr scheinbar mehr auszumachen, weshalb er ihr einen besorgten Blick zuwarf.

Erneut in der Scheune sah er, wie Pre ihr neues Pokémon überreicht bekam, das nur den Wortlaut >Muh< beherrschte. Lee wusste nicht so recht, was er dazu sagen sollte. "Und so ein Pokémon hast du dir gewünscht?" Lee wusste selber, dass seine Frage ziemlich unpassend war, aber ein Miltank... es mochte recht praktisch sein, wenn man gerade durst hatte, aber... zu Lee passte es ganz einfach nicht.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:08 pm

Empört drehte Predawn sich langsam in Richtung Lee. Ihr Gesichtsausdruck änderte sich von Empörung zu Wut. "Was soll das denn jetzt heißen! Hast du etwa etwas gegen Klecks?!" Keifte sie ihn an. "Wenigstens ist sie nicht nur zum Kämpfen nützlich!" Sie fauchte ihn an wie eine Katze, die man in einen vereisten Teich geworfen hat. Beleidigt ging sie an ihm vorbei. Blieb jedoch nach ein paar Schritten stehen. "Miltanks sind außerdem durchaus starke Pokémon!" Mit einem Schnauben ging sie weiter. "Ich habe gerade richtig Lust auf einen Arenakampf." Immer noch wütend stiefelte Predawn in Richtung Arena. "Wir sehen uns dann da!" Sie rannte los um den Frust los zu werden.

----> Oliviana City/ Pokémon-Arena
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:08 pm

Lee sah Pre erschrocken nach. "Nein, ich hab nichts gegen...", aber da war sie schon weg.
Ein wenig hilflos sah er zu Lynn. "Das hätte ich nicht sagen dürfen, oder? Leider ist mir nichts anderes eingefallen... ich wollte sie nicht verletzen... ich war nur ein bischen verwundert...", daraufhin schwig er.

Raupy saß immernoch in Lees Armen und hatte sich an ihn geschmiegt. Es lugte neugierig zu Lynn hinüber.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:08 pm

Mit verschränkten Armen stand ich im Stall, die Augen auf den Boden gerichtet. Sie schwammen in Tränen, aber ich verkniff es mir und schluckte den Klos in meinem Hals so gut es ging herunter. Predawn und Lee hatten mir zwar aufgeholfen, aber ich hatte das gar nicht so richtig registriert. Stattdessen war ich direkt davon gelaufen. Meine Trauer und Beklommenheit war also mit einem hauch schlechtem gewissen verbunden. Ich hoffte nur, sie würden es mir nicht übel nehmen. In der Zeit, wo ich so da stand, bekam Pre ihr MIltank. Sie war total begeistert, und gab ihrem neuen Pokemon auch gleich einen Spitznamen. Lee wirkte auf den neuen Zuwachs ihres Teams etwas skeptisch: Er hatte es wohl nicht böse gemeint, aber das Mädchen reagierte ziemlich gereizt. Nachdem sie Lee ihre Meinung gegalt hatte, beschloss sie, jetzt doch zur Arena zu gehen. Und das.. sofort. Ohne abzuwarten lief sie los.Etwas verwirrt Stand ich nun da. Lee hatte sofort ein schlechtes Gewissen, aber ich war noch immer so bedrückt, das ich nicht wusste was ich sagen sollte. Ich nickte nur kurz mit dem Kopf, dann drehte ich mich um und folgte Pre. Sie war schon ein gutes Stück voraus, aber ich ließ mir Zeit. Den Blick stetig auf den Boden gerichtet ging ich weiter, tief in Gedanken versunken. Mir war bewusst, das es Lee gegenüber nicht ganz fair war, aber ich war nicht in der Richtigen Stimmung. Selbst das lebenslustige Grifel das mit meinen Haaren spielte, wie es es so oft tat, konnte mich nicht aufheitern, ja ich nahm es noch nicht Mal richtig war. Absol rieb sich leicht an meine Beine, aber als ich auch darauf nicht reagierte, gab es irgendwann auf und trottete nur noch neben mir her. Mit einem schlechten Gewissen stellte ich fest, das meine Laune wohl ansteckend war. Das wollte ich nicht... aber was sollte ich tun?

» Oliviana City - Arena
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:10 pm

Lee sah, wie Lynn einfach nur auf seine Frage hin nickte und dann ebenfalls verschwand, anders als Pre jedoch vollkommen wortlos. War Lee wirklich so gemein zu Pre gewesen? Bestimmt hatte er es verdient jetzt allein dazustehen.
Er sah Lynn kurz nach, bevor er zurück ins Haus ging und sich trübsinnig an einen der Tische setzte. Raupy sah besorgt zu ihm und stupste ihn liebevoll an, was Lee ein kleines schmunzeln entlockte. "Wenigstens du hälst noch zu mir und bist nicht sauer auf mich."
Lee verlor ein paar Tränen, woraufhin ihm Raupy ein Taschentuch vom Tuchhalter auf dem Tisch reichte. "Danke, Raupy." Lee schniefte in das Taschentuch, was die Bedienung mitbekam und vorsichtig auf Lee zukam.

"Was ist denn passiert, mein Junge?", fragte die Frau von der Bedienung, die Predawn vor einer Stunde noch die vier Flaschen Milch verkauft, und das Miltank vermittelt hatte.
"Meine Freunde sind sauer auf mich, und haben mich allein gelassen, weil ich eine blöde Bemerkung gemacht hab..."
Die Frau von der Bedienung sah bemitleidend zu Lee und brachte ihm ein großes und ein kleines Glas mit Milch, das Große stellte sie vor Lee, das Kleine vor Raupy. "Hier trink erstmal, geht aufs Haus. Danach fühlst du dich bestimmt besser.", sprach ihm die Frau aufmunternd zu.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Predawn am So Mai 03, 2015 4:11 pm

<----- Route 39

Völlig erschöpft kam Predawn mit ihren Pokémon an der Arena an. Sie hatte sich ein wenig abgeregt. Gelangweilt stand sie nun vor der Arena und wartete auf die Anderen. Hoffenlich war sie nicht zu gemein zu Lee gewesen. Sie war einfach nur schrecklich enttäuscht, dass war alles. Da ist bei ihr einfach 'ne Leitung durchgebrannt. Sie seuftze.
Eine bedrückte Lynn kam an der Arena an. Plötzlich hatte Pre Schuldgefühle. War sie daran Schuld? Vorsichtig legte sie einen Arm um Lynn. "Was ist denn los?" Fragte sie ruhig.
avatar
Predawn
♣ Das Oberhaupt

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1658
Anmeldedatum : 10.11.12
Alter : 21

Benutzerprofil anzeigen http://predawn.forumieren.com

Nach oben Nach unten

* Re: Predawn& Lee

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten